Nottuln



Alles zum Ort "Nottuln"


  • Historisches Fest

    Fr., 19.04.2019

    Traditionelles Handwerk und hochklassige Musik

    In der Ziegenschmiede wird den Besuchern live ein altes Handwerk vorgeführt: das Schmieden.

    Der Verein „Historisches Nottuln“ hat für das Historische Fest nicht nur quantitativ einiges auf die Beine gestellt. Auch die Qualität lässt nichts zu wünschen übrig.

  • 35 Jahre Städtepartnerschaft

    Fr., 19.04.2019

    Musik, Gespräche, Freundschaft

    So fern und doch so verbunden: Bei den Jubiläumsfeierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit Saint-Amand-Montrond stand ein Wegweiser im Blickpunkt.

    Das Programm zum Partnerschaftsjubiläum ist voll. Und wenn die Gäste aus Saint-Amand-Montrond kommen, werden sie gleich mit einer guten Tradition begrüßt, die sie noch nicht kennen.

  • Europawahl

    Fr., 19.04.2019

    Unsere Zukunft hängt davon ab

    Dr. Angelica Schwall-Düren hat sich in ihrer politischen Karriere immer für das Projekt Europa eingesetzt. Und auch im Ruhestand brennt sie noch dafür.Dr. Angelica Schwall-Düren hat sich in ihrer politischen Karriere immer für das Projekt Europa eingesetzt. Und auch im Ruhestand brennt sie noch dafür.

    Wie kann Europa, wie sollte Europa in Zukunft aussehen? Welche Gefahren drohen, welche Chancen gibt es? Wir sprachen mit einer echten Europäerin: Dr. Angelica Schwall-Düren.

  • Pfarrgemeinde St. Martin

    Do., 18.04.2019

    „Running Dinner“ zum Auftakt

    Haben das „Running Dinner“ vorbereitet und viel Spaß dabei (v.l.): Doris Lenfers, Gudrun Gellenbeck und Michaela Bans, Pastoralreferentin in der Pfarrgemeinde St. Martin.

    Ein „Running Dinner“ soll jetzt Premiere haben in Appelhülsen. Eine Premiere ist die Veranstaltung auch für einen neuen Ausschuss im Pfarreirat St. Martin.

  • Katholische Öffentliche Büchereien

    Do., 18.04.2019

    Weit über 400 000 Ausleihen

    Mehr als 400 000 Ausleihen verzeichneten die 39 katholischen Büchereien im Kreisdekanat Coesfeld im vergangenen Jahr.

    Sie sind weit mehr als nur Orte, an denen man Bücher oder andere Medien ausleihen kann: Die Katholischen Öffentlichen Büchereien sind soziale Orte der Gemeinden geworden.

  • Landesjugendorchester

    Do., 18.04.2019

    Anspruchsvoller Brückenschlag

    Chefdirigent Sebastian Tewinkel übt mit den 91 jungen Musikern für die nächsten Konzerte. Eine öffentliche Generalprobe findet Ostersonntag in Nottuln statt.

    Es sind Osterferien, aber im Rupert-Neudeck-Gymnasium wird eifrig gelernt. Das Landesjugendorchester ist zur Probephase da. Und hat sich richtig was vorgenommen.

  • Nottuln – Chodziez

    Do., 18.04.2019

    Einladung zu den „Mayors for Peace“

    Die deutsch-polnische Städtepartnerschaft zwischen Nottuln und Chodziez besteht bereits seit 1992. Unser Bild zeigt Bürgermeisterin Manuela Mahnke (r.) bei ihrem Antrittsbesuch in Chodziez mit Bürgermeister Jacek Gursz und Beata Roguszka, der Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees. Nun möchte Nottuln die polnischen Freunde auch in das Bündnis „Mayors for Peace“ holen, dem die Baumbergegemeinde seit 1995 angehört.

    Die Gemeinde Nottuln ist seit 1995 im Solidaritätsbündnis „Mayors for Peace“. Jetzt hat sie auch ihre Partnerstadt Chodziez dazu eingeladen, beizutreten.

  • „Ein Lächeln für Togo“

    Mi., 17.04.2019

    Unterstützung für ambitioniertes Projekt

    Bei der Spendenübergabe (v.l.): Klaus Lipper (Rockforum), Sarah Laakmann und Kathrin Laakmann vom Verein „Ein Lächeln für Togo“ und Robert Hülsbusch (Rockforum).

    Der Verein „Ein Lächeln für Togo“ ist noch recht jung. Aber die Projekte können sich sehen lassen. Das findet auch das Rockforum – und unterstützt den Verein mit einer Spende aus der 33. Rocknacht.

  • FDP: „Europa-Talk“

    Mi., 17.04.2019

    Visionen formulieren

    Beim „Europa-Talk“ stellten die FDP-Kandidaten für die Europawahl, Gregor Schäfer (l.) und Moritz Körner (2.v.l.), ihre Ideen für die künftige Europapolitik vor.

    Über Europa und wie die FDP es sich vorstellt sprachen am Dienstagabend Moritz Körner und Gregor Schäfer. Beide wollen ins Europa-Parlament einziehen.

  • Messdienerschaft Nottuln

    Di., 16.04.2019

    Räppler pflegen alten Brauch

    Die gemeinsame Fahrt nach Ostern, hier ein Bild aus dem Vorjahr, ist immer wieder ein Highlight im Jahresprogramm der Nottulner Messdienerschaft. Durch die Spenden vom Räppeln wird dieses Event mitfinanziert.

    Wenn es in den nächsten Tagen laut wird in Nottuln, dann hat das seinen Grund: Die Räppler sind wieder unterwegs. Warum, das erklären sie selber.