Obertauern



Alles zum Ort "Obertauern"


  • Tour der VfL-Berg- und Wintersportabteilung

    Fr., 22.03.2019

    Langläufer und Alpinisten vom Schnee begeistert

    Nach zwei Jahren im Zillertal führte die Berg- und Wintersportabteilung des VfL Sassenberg ihre Skitour wieder in die Wintersportregion Lungau.

    Nach zwei Jahren im Zillertal führte die Berg- und Wintersportabteilung des VfL Sassenberg ihre Skitour wieder in die Wintersportregion Lungau mit dem bekannten Wintersportort Obertauern. Die Region liegt im Salzburger Land und hält sowohl für Alpin-Skifahrer als auch für nordische Skidisziplinen ein vielfältiges Angebot bereit.

  • Entspannung erwartet

    Di., 15.01.2019

    Wetterlage in den Alpen: Womit Urlauber rechnen müssen

    In den Alpen herrscht weiterhin hohe Lawinengefahr. Der Wetterdienst rechnet aber in den komkenden Tagen mit einer Entspannung der Wetterlage.

    Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, das Touristenziel Saalbach-Hinterglemm ist nicht erreichbar: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

  • Urlauber waren drei Tage eingeschneit

    Di., 08.01.2019

    Reisegruppe aus Münster verlässt Obertauern

    Die münsterischen Urlauber mussten sich die Zeit im Schnee kreativ vertreiben.

    Tagelang saßen sie in Österreich fest. Am Dienstagmorgen konnten sich die Münsteraner endlich auf die Heimreise machen.

  • Das Warten nach der Buspanne

    Di., 08.01.2019

    Gefangen im Schnee: Münsteraner sitzen im verschneiten Obertauern fest

    Völlig eingeschneit ist das Jugendhotel Felseralm in Obertauern, wo derzeit eine Reisegruppe aus Münster festsitzt.

    Eine Reisegruppe aus Münster ist im österreichischen Schnee eingeschlossen. Mit dabei ist auch ein ganz besonderer Gast.

  • Faustschläge statt Ferienspaß

    Fr., 06.04.2018

    Schlägerei um Plätze im Skilift endet mit drei Verletzten

    Wintersportler in einem Skilift.

    Obertauern (dpa) - Ein Streit um Plätze in einem Skilift in Österreich ist derart eskaliert, dass drei Menschen verletzt wurden.

  • Notfälle

    Di., 13.02.2018

    Österreicher zerrt Urlauberkind zur Polizei wegen Schneeballwürfen

    Obertauern (dpa) - Ein elfjähriger Junge aus Hannover hat im österreichischen Wintersportort Obertauern mit seinen Schneeballwürfen einen Mann zum Ausrasten gebracht. Der 54-Jährige hatte den Jungen, der mit Schneebällen auf vorbeifahrende Autos gezielt hatte, zur Polizeistation gezerrt, ohne dessen Eltern zu verständigen. Dort wollte er das Kind aus Niedersachsen anzeigen, drang bei den Polizisten damit aber nicht durch. Im Gegenteil, die Polizei ermittelt nun gegen den 54-Jährigen, unter anderem wegen Körperverletzung, weil der Junge leicht am Arm verletzt wurde.

  • Muren, Regen, Hagel

    So., 06.08.2017

    Kaum Beruhigung nach Unwettern in Österreich

    Eine Schlammlawine hat das bei Urlaubern beliebte Großarltal von der Umwelt abgeschnitten.

    Es war die befürchtete Abkühlung nach der jüngsten Hitzewelle: In Österreich sind nach heftigen Unwettern die Feuerwehren im Dauereinsatz. Die Situation bessert sich kaum.

  • Versammlung der Berg- und Wintersportler

    Fr., 24.02.2017

    Rudolf Sökeland bleibt Chef

    Der alte und neue Vorstand der Berg- und Wintersportabteilung freut sich auf ein abwechslungsreiches Jahr.

    Rudolf Sökeland bleibt Vorsitzender der Berg- und Wintersportabteilung des VfL Sassenberg. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung sprachen ihm die Mitglieder ihr Vertrauen aus. Außerdem wiedergewählt wurden: Josef Lackamp (Kassierer) und Gaby Menke (Schriftführerin). Zur neuen Kassenprüferin wurde Marion Lange gewählt.

  • Versammlung der Berg- und Wintersportabteilung

    Fr., 06.03.2015

    Rudolf Sökeland als Chef bestätigt

    Rudolf Sökeland bleibt 1. Vorsitzender der Berg- und Wintersportabteilung des VfL Sassenberg. Das entschieden die Mitglieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

  • Leute

    Mi., 18.02.2015

    Beckenbauer bei Skiunfall leicht verletzt

    Franz Beckenbauer fuhr in den Nebel hinein.

    München (dpa) - Fußball-«Kaiser» Franz Beckenbauer (69) hat sich bei einem Skiunfall leicht verletzt. Der Ehrenpräsident des FC Bayern München stürzte am Sonntag in Obertauern in Österreich, als in 2200 Metern Höhe plötzlich eine Nebelwand aufzog, wie er der «Bild»-Zeitung sagte.