Ochtrup



Alles zum Ort "Ochtrup"


  • Sommerfrost

    Sa., 22.09.2018

    Risse in den Straßen: Stadt will Verfahren testen

    Schäden an Wirtschaftswegen können auch durch Sommerfrost entstehen.

    Das Thema „Schäden durch Sommerfrost“ wurde am Donnerstagabend im Stadtrat diskutiert.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    Sa., 22.09.2018

    Lau-Brechter in Mesum am Ball

    Marcel Buscholl (l.) gibt den Weg vor.

    Am Sonntag gilt es für den FC Lau-Brechte, sich auf dem kleinen Nebenplatz des Hassenbrockstadions breit zu machen. Gegen die Drittvertretung des SV Meusm sind drei Punkte eigentlich ein Muss, wenn die Ochtruper in der oberen Tabellenhälfte bleiben möchten.

  • Tourismus und Stadtmarketing

    Sa., 22.09.2018

    Eine GmbH soll es künftig richten

    Die Bereiche Stadtmarketing und Tourismus sollen in Ochtrup auf neue Füße gestellt werden.

    Erneut ist fast ein Jahr ins Land gegangen, seit sich die Politik in der Töpferstadt – zumindest für die Ochtruper Bürger sichtbar – mit der Neustrukturierung der Aufgabenbereiche Tourismus, Stadtmarketing und Kultur beschäftigt. hat. Am Donnerstagabend hat der Stadtrat nun in nichtöffentlicher Sitzung einen entscheidenden Schritt gemacht.

  • Abenteuer Hausbau, Teil 16: Die Küche kommt

    Sa., 22.09.2018

    Das Herz eines jeden Hauses

    Nur noch letzte Arbeiten wie das Versiegeln müssen Küchenmonteur Alfons Telgmann (kl. Foto r.) und sein Kollege Jan-Dirk Wittenberg erledigen, dann ist die Küche der Menzes auch schon fertig.

    Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Für unsere Leser sind wir beim ersten Spatenstich dabei, berichten vom Fortgang der Arbeiten, von Problemen und Etappenzielen – eben von dem großen Abenteuer Hausbau.

  • Fußball: Kreisliga B

    Sa., 22.09.2018

    Schwarz-Weiß Weiner: Neuer Name, alter Gegner

    Auf Jens Heinenbernd (r.) kann Trainer Florian Dudek im Derby am Sonntag wieder bauen.

    Was die Schwarz-Weißen aus der Weiner bisher abgeliefert haben, ist beeindruckend. Die bisherige Leistung wird am Sonntag von einem Team auf den Prüfstand gestellt, mit dem in der Vergangenheit nie gut Kirsch essen war: Arminia Ochtrups Reserve, die mittlerweile als FSV Ochtrup II unterwegs ist.

  • Bauvorhaben Weilautstraße

    Sa., 22.09.2018

    20-monatige Debatte beendet

    Der Rat hat den Bebauungsplan Nummer 47 beschlossen. Dem Bauvorhaben eines Investors, auf einem Eckgrundstück zwischen Weilaut- und Schillerstraße ein Mehrfamilienhaus zu errichten, steht nun nichts mehr im Wege.

    Die monatelangen Diskussionen um das Bauvorhaben eines Investors an der Ecke Weilautstraße/Schillerstraße haben vorerst ein Ende. Der Rat hat am Donnerstagabend die Änderung des Bebauungsplans beschlossen – jedoch nicht einstimmig.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 21.09.2018

    Langenhorster entdecken ihre Leidenschaft für das Verteidigen

    Die SpVgg-Defensive mit Linksverteidiger Stefan Schwering (2.v.l.) macht einen super Job.

    In der B-Liga war die SpVgg Langenhorst/Welbergen als Torfabrik bekannt. Eine Klasse höher haben sich die Schwarz-Gelben umgestellt. Mittlerweile scheinen die Ochtruper ihre Leidenschaft für das Verteidigen entdeckt zu haben. Beim FC Eintracht Rheine II ist eine stabile Deckung auch dringend nötig.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 21.09.2018

    Auf den FSV Ochtrup warten jetzt die dicken Brocken

    Micael Carvalho (r.) hat sich am Knöchel verletzt und droht länger auszufallen.

    Nach sechs Spieltagen hat der FSV Ochtrup die Pole Position in der Kreisliga A inne. Am Sonntag wird der Ligaprimus auf Herz und Nieren geprüft. Dann steht das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SuS Neuenkirchen auf dem Programm.

  • Sanierung der Dankeskirche

    Fr., 21.09.2018

    Bauarbeiter rücken im Oktober an

    Die Trennwand innerhalb des Kirchenschiffes der Dankeskirche wird im Rahmen der Umbauarbeiten abgerissen. Drei Türen erlaubten bisher den Blick vom abgetrennten Vorraum auf den Altar. Künftig wird der Innenraum des Gotteshauses luftiger erscheinen, die Orgel bekommt einen neuen Platz.

    Nachdem das Gemeindehaus in Ochtrup saniert worden war, ist jetzt die Dankeskirche an der Reihe. Anfang Oktober starten die Arbeiten, die sich bis ins Frühjahr hineinziehen werden und auch das Gemeindehaus Metelen mit einbeziehen. Die Gottesdienste finden während der Umbauphase – unter anderem wird die Zwischenwand im Kirchraum abgerissen – im Saal des benachbarten Gemeindehauses statt.

  • Ausbildung zum Demenzbegleiter

    Fr., 21.09.2018

    Verstehen und begleiten

    Die Bedürfnisse von Demenzerkrankten zu verstehen und richtig darauf zu reagieren können Interessierte in einem Kursus der Ochtruper Malteser lernen.

    Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Entlastung bei der Betreuung eines Familienmitglieds mit Demenz suchen die Malteser in Ochtrup und Umgebung Frauen und Männer, die sich zum Demenzbegleiter nach ausbilden lassen möchten.