Ochtruper Berg



Alles zum Ort "Ochtruper Berg"


  • Sanierung des Bergfreibades

    Mi., 01.05.2019

    „Nur einmal im Leben“

    Vom neuen Nichtschwimmerbereich ist noch nicht allzu viel zu erkennen. Lediglich die Fundamente geben eine ungefähre Vorstellung. Derweil werden in der Filterhalle emsig Rohre zusammengefügt und jede Menge Technik eingebaut.

    Der 1. Mai ist eigentlich der Termin, an dem traditionell im Ochtruper Bergfreibad die ersten Bahnen geschwommen werden. In diesem Jahr dürfen dort aber nur die Bauarbeiter ins neue Becken – und der kleine Trupp Leute beim Pressetermin am Dienstagnachmittag.

  • Mühlentag auf dem Ochtruper Berg

    Di., 22.05.2018

    Einblicke in fast vergessene Traditionen

    Den Müller – hier Hermann Nobbehuis – und zahlreiche weitere Attraktionen gab es beim Mühlentag an der Bergwindmühle zu beobachten und zu entdecken.

    Bunt geschmückt präsentierte sich am Pfingstmontag die Bergwindmühle. Auf dem höchsten Punkt der Stadt flatterten die weißen Wimpel und das Gelände rund um die Mühle war für die Besucher des Mühlentages herausgeputzt.

  • Deutscher Mühlentag

    Sa., 19.05.2018

    Frühlingsfest und Mühlenmarkt auf dem Ochtruper Berg

    Deutscher Mühlentag: Frühlingsfest und Mühlenmarkt auf dem Ochtruper Berg

    Der Förderverein Bergwindmühle lädt am Pfingstmontag (21. Mai) von 11 bis 18 Uhr zum 25. Deutschen Mühlentag ein. Erneut findet der Mühlenmarkt mit vielen Attraktionen für Groß und Klein statt. Für Verpflegung ist mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und einem Imbiss gesorgt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt der Posaunenchor. 

  • Bergfreibad

    Mi., 05.04.2017

    Saisonstart steht unmittelbar bevor

    Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Bergfreibad sind fast abgeschlossen. Derzeit wird die Sprunggrube noch ausgebessert. Saisonstart ist am 29. April.

    Wenn die ersten Sonnenstrahlen im Frühling durch die Wolken blitzen, scharren die Wasserratten in Ochtrup bereits ungeduldig mit den Füßen und sehnen den Saisonstart im Bergfreibad herbei. Ein bisschen Geduld müssen sie allerdings noch haben. Denn der offizielle Saisonstart erfolgt erst in etwas mehr als drei Wochen, am 29. April (Samstag) um 8 Uhr. Doch bis dahin gibt es auf dem Ochtruper Berg noch so einiges zu tun.

  • Berger Schützenverein

    Sa., 01.04.2017

    Der Festvorstand für 2017 steht

    Als Festvorstand des Berger Schützenvereins fungieren (v.l.)

    Zur Mitfastenversammlung sind jetzt die Mitglieder des Berger Schützenvereins in der Gaststätte Nobbenhuis zusammengekommen. Wichtigster Tagesordnungspunkt war laut Pressebericht, die Wahl zum Festvorstand.

  • Adventsserie

    Mi., 07.12.2016

    Wasser für eine ganze Stadt

    Die Brücke im Speicher. Das klare Wasser lässt die Dimensionen kaum erahnen.

    Trinkwasser für die Töpferstadt: Im Turm auf dem Ochtruper Berg werden bis zu 3000 Kubikmeter des kühlen Nass zwischengespeichert. Stefan Gehring zeigt die Anlage, die Besucher nur bei einer besonderen Führung betreten dürfen.

  • Bergwindmühle erstrahlt in buntem Licht

    Sa., 05.11.2016

    Förderverein setzt Wahrzeichen in Szene

    Ins rechte Licht gerückt: Der Förderverein Bergwindmühle kümmert sich künftig darum, dass das Ochtruper Wahrhzeichen passend zur Jahreszeit in unterschiedlichen Farben erstrahlt.

    Ins rechte Licht gerückt hat der Förderverein Bergwindmühle jetzt das Wahrzeichen auf dem Ochtruper Berg. Passend zur Jahreszeit soll der alte Wallholländer nun künftig in passendem Licht erstrahlen.

  • Deutscher Mühlentag

    Di., 17.05.2016

    Wallholländer präsentiert sich mit neuen Segeln

    Neue Segel für eine alte Mühle: Henk Epskamp (r.) war eigens aus den Niederlanden angereist, um die Bahnen aus witterungsbeständigem Material direkt anzubringen – assistiert von Windmüller Hermann Nobbenhuis.

    Das letzte Stück legte er sogar mit dem Fahrrad zurück: Segel-Schneider Henk Epskamp kam eigens aus den Niederlanden nach Ochtrup, um die neuen Segel der Bergwindmühle eigenhändig anzubringen. Am Deutschen Mühlentag bewunderten viele Besucher den Wallholländer im neuen „Gewand“.

  • Wunderbare Nachbarschaft

    Mo., 13.07.2015

    Im Bergbad zu Hause

    „Goldene Hochzeit“ einmal anders: Seit einem halben Jahrhundert besuchen Henny und Anny Schippers das Bergfreibad.

    Im Schatten auf der Wiese haben es sich Henny und Anny Schippers gemütlich gemacht. Sie kennen das Schwimmbad in Ochtrup wohl kaum weniger gut als die Schwimmmeister. Weshalb nur?

  • Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag

    Do., 05.06.2014

    Der Wallholländer öffnet sich

    Zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag wartet der Wallholländer auf dem Ochtruper Berg mit einem buntes Programm auf. Der Förderverein der Mühle hat sich eine Menge für Groß und Klein einfallen lassen. Die Wassermühle am Haus Welbergen ist an dem Tag ebenfalls in Aktion.