Oelde



Alles zum Ort "Oelde"


  • Trotz Applaus in der Corona-Krise

    Mo., 27.04.2020

    „Pflege wieder im Stich gelassen“

    Dem Patienten die Hand halten – dafür fehlt in der Pflege oft die Zeit. Nicht erst seit der Corona-Krise.

    Dass in der Corona-Krise für die Pflege geklatscht wird, freut Katrin Meyer. Aber die Krankenschwester fühlt sich dennoch verschaukelt - nicht nur, weil jetzt beispielsweise die 1500-Euro-Prämie wackelt.

  • 440 bestätigte Infektionsfälle

    Do., 23.04.2020

    Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Warendorf

    Im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall im Kreis Warendorf gegeben.

    Im Kreis Warendorf gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

  • 19. Oelder Triathlon / 23. Oelder Citylauf

    Do., 16.04.2020

    Aus Ahnung wird Gewissheit: Oelder Triathlon fällt aus

    Im vergangenen Jahr noch war der ASC Ahlen mit einem großen Aufgebot und viel guter Laune beim Triathlon in Oelde vertreten. Das wäre auch dieses Mal so gewesen. Nun aber ist die Triathlon-Saison beendet, bevor sie begonnen hat.

    Der Citylauf in Oelde wird aller Voraussicht nach in diesem Jahr gestrichen. Definitiv nicht stattfinden wird der Triathlon in Oelde. Die Veranstalter haben den für Mai geplanten Dreikampf abgesagt. Was mit dem Startgeld der bereits angemeldeten Teilnehmern wird, steht ebenfalls fest.

  • Kriminalität

    Di., 31.03.2020

    Angriff mit Hammer und Messer: Nachbarn auf Kopf geschlagen

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

    Oelde (dpa/lnw) - Ein 63-Jähriger soll im münsterländischen Oelde einen Nachbarn mit einem Hammer und einem Messer attackiert und verletzt haben. Unbeteiligte Nachbarn des Mehrfamilienhauses bekamen den Angriff mit und hielten den Mann laut Polizei von möglichen weiteren Attacken ab. Das 38 Jahre alte Opfer kam nach dem Vorfall am Sonntagabend in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nicht, wie die Ermittler am Dienstag berichteten.

  • Mordkommission ermittelt in Oelde

    Di., 31.03.2020

    Angriff mit Hammer und Messer

    Mordkommission ermittelt in Oelde: Angriff mit Hammer und Messer

    Mit Hammer und Messer soll ein 63-jähriger Mann einen 38-jährigen Hausbewohner in Oelde angegriffen haben. Jetzt ermittelt die Mordkommission.

  • Triathlon: Sportler aus dem Kreis müssen Trainingslager abbrechen

    Mo., 30.03.2020

    Ausgangssperre erzwingt frühe Heimreise

    Selfie auf dem Randa-Berg: Nur zwei Trainingstage auf Mallorca hatte diese Trainingsgruppe von Trispeed Marienfeld mit den Zweitliga-Athleten Jann-Paul Jakisch (l.), Sascha Thiel (r.) und Jannis Stefan (vorn) zusammen mit Svea Lüdorff (2.v.l.) und Christina Nüßing.

    Das Trainingslager auf Mallorca war diesmal schnell beendet. Fünf Triathleten aus Warendorf und Oelde mussten unvermittelt wieder die Heimreise antreten.

  • Leichtathletik: Volkslauf im Juni

    Mi., 25.03.2020

    Oelder Citylauf droht Zwangspause

    Angesichts der Corona-Krise sind dunkle Wolken über dem Oelder Sparkassen-Citylauf aufgezogen.

    Es sieht nicht gut aus für den Oelder Sparkassen-Citylauf: Die 23. Auflage der spektakulären Laufveranstaltung, die am 6. Juni geplant ist, wird wohl erst 2021 stattfinden. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen.

  • Haushaltsbewirtschaftungssperre

    Mo., 23.03.2020

    Wegen Corona: Oelde drosselt Geldhahn

    Haushaltsbewirtschaftungssperre: Wegen Corona: Oelde drosselt Geldhahn

    Corona wird richtig teuer. Die Stadt Oelde zieht erste Konsequenzen.

  • Wegen Corona-Krise

    Mo., 23.03.2020

    Ahlener Jugendamt erstattet Eltern die Kita-Beiträge

    Weil die Kinder wegen der Corona-Krise nicht in die Kita dürfen, will die Stadt Ahlen den Eltern die Beiträge erstatten.

    Das Jugendamt der Stadt Ahlen will Eltern die Kita-Beiträge erstatten, weil die Kinder wegen Corona derzeit nicht in die Kita dürfen. Zurückhaltend ist man dagegen beim Kreisjugendamt sowie in Beckum und Oelde.

  • Daten korrigiert

    So., 22.03.2020

    207 Coronavirus-Fälle im Kreis

    Daten korrigiert: 207 Coronavirus-Fälle im Kreis

    Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf liegt bei 207. Die meisten Infizierten leben in Warendorf und Oelde.