Ohio



Alles zum Ort "Ohio"


  • Blick in Lengerichs Partnerstadt Wapakoneta

    Mi., 15.04.2020

    Pandemie greift um sich – Schüleraustausch abgesagt

    Am Kino in Wapakoneta steht sinngemäß, dass nach den Opfern die Freude kommt, verbunden mit Osterwünschen.

    Was langsam begonnen hat, ist inzwischen rasant in Fahrt gekommen. Die Corona-Pandemie hat auch die Lengericher Partnerstadt Wapakoneta im US-Bundesstaat Ohio im Griff. Den Pflegekräften ist inzwischen bewusst geworden, dass sie – auf aufgrund unzureichender Schutzmaßnahmen und geringer Testmöglichkeiten – ihr Leben aufs Spiel setzen.

  • Von Abba bis Zappa

    Di., 24.03.2020

    Ernst Hofacker erkundet den Sound der 70er Jahre

    Cover des Buches "Die 70er – Der Sound eines Jahrzehnts" von Ernst Hofacker.

    Vor 50 Jahren nimmt die musikalische Sozialisierung der späten Babyboomer-Generation ihren Anfang, Songs sind für junge Leute mehr als nur eine Geschmackssache. Ernst Hofacker hat ein illustres Buch über die 1970er Jahre geschrieben.

  • Blick in die Partnerstadt im US-Bundesstaat Ohio

    Fr., 20.03.2020

    Corona hat Wapakoneta im Griff

    Leere Regale auch in der Lengericher Partnerstadt Wapakoneta (US-Bundesstaat Ohio). Das Foto hat Daniel Deutsch, gebürtig aus Lienen, in einem Supermarkt gemacht.

    Die Corona-Krise hat auch die Lengericher Partnerstadt Wapakoneta im US-Bundesstaat Ohio fest im Griff. Inzwischen gibt es dort 13 positiv getestete Personen. Ob der im Spätsommer geplante Schüleraustausch stattfinden kann, steht derzeit in den Sternen.

  • Demokraten-Duell

    Di., 17.03.2020

    Nächste Vorwahl-Runde für Biden und Sanders

    Bernie Sanders (l) und Joe Biden stehen im Februar während einer TV-Debatte nebeneinander.

    Zwei Männer kämpfen bei den US-Demokraten um die Präsidentschaftskandidatur: Joe Biden und Bernie Sanders. Kann Biden seine Führung in der neuen Vorwahl-Runde entscheidend ausbauen? In einem Staat blieben die Wahllokale geschlossen.

  • Für zwei bis drei Wochen

    Fr., 13.03.2020

    Mehrere US-Bundesstaaten schließen Schulen wegen Coronavirus

    Im Kampf gegen die Lungenkrankheit: Gesundheitsmitarbeiter ziehen ihre Schutzkleidung an, bevor Menschen auf das neue Coronavirus getestet werden.

    Wegen der Ausbreitung des Coronavirus in den USA schließen die Bundesstaaten Maryland, Ohio und New Mexico Schulen. Auch die Westküstenmetropole San Francisco kündigte die Einstellung des Schulbetriebs für zunächst drei Wochen an.

  • Ausstellung in der Royal Academy of Arts in London

    Mi., 12.02.2020

    Picassos Leidenschaft für Papier

    1938 schuf Pablo Picasso die Papier-Arbeit „Sitzende Frau (Dora)“. Sie befindet sich heute in der Fondation Beyeler in Basel.

    In der Royal Academy of Arts in London ist bis April eine großartige Ausstellung zu sehen: „Picasso and Paper“ setzt sich mit der lebenslangen Leidenschaft von Pablo Picasso für Papier auseinander. 300 Werke werden präsentiert - darunter Gemälde von Weltrang.

  • Fußball: Landesliga 4/US-College-Liga

    Do., 30.01.2020

    Beim TuS Altenberge jagt jetzt ein Puma

    In der Saison 2018/19 stürmte Gerrit Brinkmann (M.) für die U 19 des FC Eintracht Rheine in der Westfalenliga. Nach fünf Monaten bei den Mount Vernon Nazarene Cougars hat sich der Nordwalder jetzt dem TuS Altenberge angeschlossen.

    Der Fußball-Landesligist TuS Altenberge hat seinen Kader im Winter massiv nachgebessert und drei Neuzugänge geholt. Einer von ihnen kommt sogar aus den USA.

  • Masters-Turnier

    So., 11.08.2019

    Enttäuscht nach Cincinnati - Kann Zverev sein Tief beenden?

    Kassierte in Montreal eine glatte Niederlage: Alexander Zverev.

    Mit dem Frust von Montréal tritt Alexander Zverev in der kommenden Woche in Cincinnati an. An das Masters-Turnier im US-Bundesstaat Ohio hat der 22-Jährige keine schönen Erinnerungen. Schafft er trotzdem vor den US Open noch die Wende?

  • Familientreffen in Ohio

    Mo., 05.08.2019

    Die Wurzeln der Rohrkempers liegen in Rinkerode

    Aus elf US-Bundesstaaten reisten die Familienmitglieder zum Fest nach Ohio. Dabei wurden auch Erinnerungen an den Ursprung der Rohrkempers geweckt, denn die Vorfahren Charles Frederick Rohrkämper und Anna Maria Ballering waren Ende des 19. Jahrhunderts von Rinkerode in die USA ausgewandert.

    Vor fast 150 Jahren ist der Rinkeroder Charles Frederick Rohrkämper in die USA ausgewandert. 100 seiner Nachfahren aus elf US-Bundesstaaten sind nun zu einem großen Familienfest in Ohio zusammengekommen. Und die alte Heimat war an diesem Tag ein großes Thema.

  • Kriminalität

    So., 04.08.2019

    Polizei: Schwester von Schütze unter Todesopfern von Ohio

    Dayton (dpa) - Unter den Toten der Bluttat im US-Bundesstaat Ohio ist auch die Schwester des Schützen. Sie ist mit 22 Jahren das jüngste Opfer. Der 24 Jahre alte Täter soll nahe einer Bar in Dayton neun Menschen erschossen und weitere verletzt haben. Polizisten töteten den Angreifer. Sein Motiv ist unklar. Sechs der Toten waren Afroamerikaner. Nur wenige Stunden vorher soll in El Paso in Texas ein 21 Jähriger in dem Einkaufszentrum 20 Menschen getötet und 26 weitere verletzt haben. Der mutmaßliche Täter ergab sich danach.