Olfe



Alles zum Ort "Olfe"


  • 200 Meter Olferadweg fertiggestellt und freigegeben

    Fr., 24.04.2020

    Schönes Beispiel für „wahren Bürgersinn“

    200 Meter Olferadweg fertiggestellt und freigegeben: Schönes Beispiel für „wahren Bürgersinn“

    Der neue Olferadweg lädt ein zur Tour durch die Natur.

  • Dritter Abschnitt der Renaturierung abgeschlossen

    Mi., 12.02.2020

    Die Olfe hat ein neues Bett

    Freuen sich über den renaturierten Gewässerverlauf der Olfe: Wilhelm Lönne, Bernd Döding, Dr. Alexander Berger, Thomas Spieker, Hans Schäfer, Kristina Becker und Norbert Gunnemann (v.l.).

    Mit der Fertigstellung des dritten Bauabschnitts endete jetzt die aufwendige Renaturierung der Olfe. 80 Prozent der Kosten trägt der Regierungsbezirk und 20 Prozent die Kommune.

  • Olferadweg

    Mo., 04.11.2019

    900 Meter am renaturierten Bach

    Mathias Wehmeier (Teamleiter Bau und Straßenunterhaltung), Stadtbaurat Andreas Mentz, Ralf Bülter (Otto Tiefbau GmbH) und Robert Reminghorst (Ahlener Umweltbetriebe) eröffneten die Bauarbeiten für den Olferadweg.

    Alltags-, Freizeit- und Schulwegradler profitieren davon, wenn zwischen Klingerstraße und In der Schlinge eine Radweglücke geschlossen wird. Bis Mitte Dezember soll das geschehen sein.

  • Gewässerstände sinken rapide

    Mi., 01.08.2018

    Die Olfe liegt teils trocken

    Hat was von Wüste: eine Sumpfzone am Rande des Teichs im „Berliner Park“. Der Boden platzt vor Trockenheit auf.

    Der Olfe ist das Wasser in Teilen schon ausgegangen. Die Werse legt nach. Die Hitzefolgen sind auch in Ahlens Wasseradern inzwischen unübersehbar.

  • Stahl statt Holz

    Di., 16.01.2018

    Neue Brücke hängt 23 Zentimeter höher

    Demontage auf schmalem Steg.  

    Mit der neuen Brücke spannt sich auch neue Höhe über die Olfe. Doch zuerst muss die alte weg. Die ist aus Holz. Und morsch.

  • Stahlkonstruktion wird errichtet

    Fr., 12.01.2018

    Ersatz für alte Olfebrücke

    Die Holzbrücke über die Olfe wird durch eine Stahlbaukonstruktion ersetzt.

    Erneut muss eine Holzbrücke weichen: Die Stadtverwaltung lässt den Olfe-Übergang zwischen Böcklinweg und Schinkelstraße durch eine Stahlkonstruktion ersetzen.

  • Außenspielfläche wird umgestaltet

    Fr., 25.08.2017

    St. Michael erhält Kunstrasenplatz

    Fortgeschritten sind die Arbeiten an einem neuen Kunstrasenplatz, der auf dem Außengelände von St. Michael entsteht. Eine Teilfläche der ehemaligen Spielwiese wird derweil mit Rollrasen bestückt.

    250 000 Euro investiert das Bistum Münster zurzeit in die Erneuerung der Außenspielfläche am Gymnasium St. Michael in Ahlen. Hauptbestandteil ist ein neuer Kunstrasenplatz. Die Arbeiten laufen im Vorgriff auf die geplante Sanierung der in die Jahre gekommenen Turnhalle.

  • Kran hievt Bauwerk über die Olfe

    Mi., 23.08.2017

    Kommt eine Brücke geflogen . . .

    Über Baumwipfel hinweg schwebt die neue Olfebrücke ihrem künftigen Standort entgegen. In einer spektakulären Hebeaktion sorgten gleich mehrere Fachbetriebe dafür, dass Passanten zwischen St.-Elisabeth-Kindergarten und Bodelschwinghschule wieder trockenen Fußes über das Gewässer kommen.

    Es waren nur wenige Passanten, die am Mittwochmorgen den Fuß- und Radweg hinter der Bodelschwinghschule benutzten. Doch die bekamen Spektakuläres zu sehen: Die neue Stahlbrücke über die Olfe, die einen hölzernen Vorgänger ersetzt, wurde in einem Stück geliefert.

  • ADFC-Ortsgruppe radelt nach Lippstadt

    Mi., 19.07.2017

    Zwei Tage lang nicht nur im Sattel

    Gruppenfoto in Lippstadt: Während ihrer Zwei-Tages-Tour nahmen die 20 Radler rund 130 Kilometer unter die Reifen.

    130 Kilometer ist die ADFC-Ortsgruppe bei ihrer Zwei-Tages-Fahrt geradelt. Ziel war unter anderem Lippstadt.

  • Schwebender Wechsel über der Olfe

    Do., 10.11.2016

    Schimmel im Brückenholz

    Unkompliziert und schnell war die neue Brücke am Donnerstagmorgen passgenau in die Widerlager eingelassen.

    Schwebender Wechsel über dem Olfelauf. Eine neue Stahlkonstruktion löst nahe „Hof Münsterland“ die alte, schimmeldurchsetzte und morsche Holzbrücke ab.