Olimpico



Alles zum Ort "Olimpico"


  • Gnabry mit Dreierpack

    Sa., 12.11.2016

    DFB-Team mit 8:0-Sieg bei Schmuddelwetter in San Marino

    Gnabry mit Dreierpack : DFB-Team mit 8:0-Sieg bei Schmuddelwetter in San Marino

    Ohne Torrekord, aber mit der Optimalausbeute von zwölf Punkten überwintert die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Der Bremer Serge Gnabry feiert ein starkes Debüt im DFB-Dress mit drei Toren.

  • Fußball

    Fr., 11.11.2016

    DFB-Team mit Neulingen Henrichs und Gnabry gegen San Marino

    Serravalle (dpa) - Mit den Neulingen Serge Gnabry und Benjamin Henrichs tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute Abend zum WM-Qualifikationsspiel in San Marino an. Im Stadio Olimpico von Serravalle setzt Bundestrainer Joachim Löw gegen den großen Außenseiter in Mats Hummels nur einen gelernten Innenverteidiger ein. Im Tor vertritt wie angekündigt Marc-André ter Stegen den erkrankten Kapitän Manuel Neuer. Ersatzspielführer ist Sami Khedira, der mit dem 19-Jährigen Henrichs und Hector vor Hummels eine Dreierkette bildet.

  • So viele Tore wie möglich!

    Do., 10.11.2016

    Löw-Team will Spaß gegen Fußballzwerg San Marino

    Bundestrainer Joachim Löw wartet hinter einem Vorhang auf den Beginn der Pressekonferenz.

    Wie können sich Fußball-Weltmeister für ein Pflichtspiel gegen Amateure vor einer Minikulisse motivieren? Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Plan für die Partie in San Marino parat: volle Konzentration, keine Arroganz - und so viele Tore wie möglich.

  • Olympia

    Di., 09.08.2016

    «Feuer»-Selfies: Rios neue Olympia-Attraktion

    Lohnendes Motiv in Rio: Das Olympische Feuer.

    Das Olympische Feuer hat in Rio einen sehr ungewöhnlichen Platz gefunden, am Hafen. Während viele Sportarenen nur mäßig besetzt sind, ist das der neue Hotspot der Stadt. Mit einer Sonderdisziplin.

  • Leichtathletik

    Do., 02.06.2016

    Harting Dritter in Rom: «Brauche noch Zeit»

    Robert Harting kehrte in den Wettkampf zurück.

    Robert Harting ist wieder da - aber noch nicht wieder der Herr im Ring. In der Ewigen Stadt gab der Diskuswurf-Olympiasieger ein respektables Comeback: 63,96 Meter können sich nach langer Leidenszeit sehen lassen. Aber zufrieden war er nicht.

  • Fußball

    Mo., 16.05.2016

    Hrubesch und Co. werden 1980 Europameister

    Horst Hrubesch (l) wird vom Belgier Walter Meeuws angegriffen.

    Zwei Jahre nach der «Schmach von Cordoba» gegen Österreich und dem WM-Aus 1978 feierte der deutsche Fußball eine Art Wiederauferstehung. Ein bunt zusammengestelltes Team wird unter Bundestrainer Jupp Derwall in Rom Europameister. Matchwinner ist Horst Hrubesch, der im Finale gegen Belgien seine ersten Länderspieltore erzielt.

  • Fußball

    Mi., 04.11.2015

    Leverkusen muss nach 2:3 in Rom um das Achtelfinale zittern

    Javier Hernández erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

    Rom (dpa) - Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit muss Bayer Leverkusen um das Achtelfinale der Champions League bangen. Die Werkself verlor am Mittwochabend vor 36.000 Zuschauern im Stadio Olimpico gegen AS Rom in einem erneut verrückten Spiel mit 2:3 (0:2). Bayer rutschte durch die Niederlage auf den dritten Platz der Gruppe E ab. In den abschließenden Spielen gegen BATE Borissow und den FC Barcelona muss der Siebte der Fußball-Bundesliga nun unbedingt punkten und auf einen Ausrutscher des italienischen Vizemeisters hoffen, um noch in die K.o.-Runde der Königsklasse einzuziehen.

  • Fußball

    Di., 03.11.2015

    «Endspiel» in Rom - Leno: «Verlieren verboten»

    Für Leverkusens Torwart Bernd Leno ist das Ziel gegen den AS Rom klar: «Verlieren verboten.»

    Im vierten Gruppenspiel der Champions League von Bayer Leverkusen bei AS Rom am Mittwoch könnte schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Achtelfinaleinzug fallen. Der Bundesligist braucht mindestens einen Punkt, um das Weiterkommen selbst in der Hand zu behalten.

  • Fußball

    Mi., 07.05.2014

    Serie A bestraft Neapel: Zwei Spiele ohne Zuschauer

    Neapels Fans hatten beim Pokalfinale für einen Skandal gesorgt. Foto: Ettore Ferrari

    Die Serie A greift durch: Nach den Ausschreitungen rund um das Pokal-Finale muss der SSC Neapel zwei Spiele ohne Zuschauer bestreiten. Auch Gegner AC Florenz wird bestraft.

  • Fußball

    Sa., 03.05.2014

    Die Kronprinzen des Kaisers werden Weltmeister

    Lothar Matthäus und Rudi Völler sind Weltmeister. Foto: Martina Hellmann