Paris-Roubaix



Alles zum Ort "Paris-Roubaix"


  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 17.03.2020

    Paris-Roubaix und Flandern abgesagt: Frühjahrs-Saison vorbei

    Die «Hölle des Nordens» fällt für Peter Sagan und Co. in diesem Jahr aus.

    Paris (dpa) - Im Radsport sind nun alle Frühjahrsklassiker wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden.

  • Ehre für deutschen Radprofi

    Fr., 24.01.2020

    Paris-Roubaix: Pavé-Sektor wird nach Degenkolb benannt

    Wird eine besondere Ehre bei Paris-Roubaix zu Teil: John Degenkolb.

    Berlin (dpa) - Rund fünf Jahre nach seinem Sieg bei Paris-Roubaix bekommt Radprofi John Degenkolb eine besondere Auszeichnung.

  • Teamvorstellung

    Mi., 11.12.2019

    Politt will 2020 Rad-Klassiker Paris-Roubaix gewinnen

    Nils Politt hat für 2020 große Ziele.

    Tel Aviv (dpa) - Radprofi Nils Politt möchte in der kommenden Saison an die starken Leistungen von diesem Jahr anknüpfen und strebt beim berühmten Eintagesklassiker Paris-Roubaix den Sieg an.

  • Zweiter in Roubaix

    Mo., 15.04.2019

    «Maschine» Politt erreicht die Radsport-Weltspitze

    Starker Ritt: Nils Politt auf dem Weg zu seinem zweiten Platz bei Paris-Roubaix.

    Erst Fünfter bei der Flandern-Rundfahrt, jetzt Zweiter bei Paris-Roubaix: Nils Politt verpasste zwar seinen zweiten Profisieg, doch der junge Kölner fuhr bei den Rad-Frühjahrsklassikern endgültig ins Rampenlicht - und verriet im Jubelrausch ein kleines Geheimnis.

  • «Hölle des Nordens»

    So., 14.04.2019

    Politt feiert Platz zwei bei Paris-Roubaix wie Sieg

    Das Podium: Ives Lampaert (l), Philippe Gilbert (M) und Nils Politt.

    Welch eine beeindruckende Vorstellung von Nils Politt! Der gebürtige Kölner verpasst ganz knapp den Sieg beim berüchtigten Rad-Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix. Nur der belgische Ex-Weltmeister Philippe Gilbert war im Sprint besser.

  • Paris-Roubaix

    So., 14.04.2019

    Degenkolb und Politt als deutsche Hoffnungsträger

    Hofft auf einen Sieg bei seinem Lieblingsrennen Paris-Roubaix: John Degenkolb.

    Zum 117. Mal steht der berüchtigte Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix auf dem Programm. 54,5 der 257 Kilometer führen über das gefürchtete Kopfsteinpflaster. John Degenkolb hofft nach 2015 auf seinen zweiten Sieg, auch Nils Politt könnte überraschen.

  • Radsport-Klassiker

    Sa., 13.04.2019

    Liebe mit Leiden: Degenkolb träumt vom nächsten Roubaix-Sieg

    Hofft auf einen Sieg bei seinem Lieblingsrennen Paris-Roubaix: John Degenkolb.

    Um die Nachwuchsausgabe seines Lieblingsrennens zu retten, initiierte John Degenkolb sogar eine Crowdfunding-Kampagne. Bei den Profis soll ihn seine Liebe für Paris-Roubaix zum nächsten Sieg tragen. Auch ein anderer Deutscher könnte beim Rad-Klassiker für Aufsehen sorgen.

  • Radsport-Monument

    Fr., 05.04.2019

    Geheimtipp Politt fährt auf «Flanderns Schönste» ab

    Nils Politt startet bei der Falndern-Rundfahrt.

    In seinem vierten Profijahr ist Radprofi Nils Politt in der Weltklasse angekommen. Bei der 103. Flandern-Rundfahrt will der Schlaks aus Köln seinen Teil zu einem großen Radsportfest beitragen. Teamkollege Marcel Kittel fährt indes wieder hinterher.

  • Paris-Roubaix-Sturzfolgen

    Fr., 20.04.2018

    Degenkolb muss für Frankfurt-Eschborn passen

    Muss beim hessischen Radklassiker am 1. Mai in diesem Jahr passen: John Degenkolb.

    Eschborn (dpa) - Nach seinem Sturz bei Paris-Roubaix muss Klassikerspezialist John Degenkolb auch bei seinem Heimrennen Eschborn-Frankfurt am 1. Mai passen. Das teilte der 29-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit.

  • Radrennen Paris-Roubaix

    Di., 17.04.2018

    Dennis Jörke und Carina Huhn in der Hölle des Nordens

    Meisterten das Kopfsteinpflaster jeweils auf ihre Weise: Carina Huhn und Dennis Jörke. Gemeinsam hatten beide Ahlener, dass sie vom Rennen Paris-Roubaix begeistert waren.

    Dass das Radrennen Paris-Roubaix auch den Namen „Hölle des Nordens genannt wird, hat seinen Grund. Das haben auch Dennis Jörke und Carina Huhn erfahren. Für die beiden Ahlener lief– im wahrsten Sinne des Wortes – nicht alles glatt.