Parwan



Alles zum Ort "Parwan"


  • Konflikte

    Mo., 21.07.2014

    Mehr als 70 Tote bei Kämpfen und Anschlägen in Afghanistan

    Ein Selbstmordattentäter jagte sein mit Sprengstoff beladenes Auto neben einem Konvoi von Sicherheitskräften in die Luft. Foto: Watan Yar

    Kabul (dpa) - Hunderte Taliban-Kämpfer greifen Polizisten in Afghanistan an. Dutzende Menschen kommen uns Leben. Im ganzen Land gehen Sicherheitskräfte gegen die Extremisten vor.

  • Konflikte

    Di., 08.07.2014

    Tote bei Selbstmordanschlag in Afghanistan

    Kabul (dpa) - Ein Selbstmordattentäter der Taliban hat in der ostafghanischen Provinz Parwan 16 Menschenmit in den Tod gerissen, darunter vier tschechische Soldaten der internationalen Schutztruppe Isaf. Der Attentäter griff die tschechischen Soldaten im Distrikt Bagram an, als sie eine Klinik in der Gegend besuchten. Bei den anderen Opfern handele es sich um zehn Zivilisten und zwei Polizisten, sagte ein Sprecher der Provinzregierung. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.

  • Konflikte

    Do., 16.01.2014

    Karsai: Sieben Kinder und eine Frau bei Nato-Bombardement getötet

    Kabul (dpa) - Bei einem Nato-Luftangriff in der ostafghanischen Provinz Parwan sind nach Angaben der Regierung sieben Kinder und eine Frau getötet worden. Präsident Hamid Karsai habe den Vorfall scharf verurteilt, sagte eine Sprecherin Karsais. Karsai fordere das US-Militär erneut dazu auf, alle Operationen gegen afghanische Dörfer und Wohngebiete vollständig zu stoppen. Die Nato-geführte Schutztruppe Isaf räumte den Tod von zwei Zivilisten bei einem Bombardement zur Unterstützung von Bodentruppen ein.

  • Konflikte

    Do., 16.01.2014

    Karsai: Sieben Kinder und eine Frau bei Nato-Bombardement getötet

    Kabul (dpa) - Bei einem Nato-Luftangriff in der ostafghanischen Provinz Parwan sind nach Angaben der Regierung sieben Kinder und eine Frau getötet worden. Präsident Hamid Karsai habe den Vorfall scharf verurteilt, sagte eine Sprecherin Karsais. Karsair fordere das US-Militär erneut dazu auf, alle Operationen gegen afghanische Dörfer und Wohngebiete vollständig zu stoppen. Die Nato-geführte Schutztruppe Isaf räumte den Tod von zwei Zivilisten bei einem Bombardement zur Unterstützung von Bodentruppen ein.

  • Politik

    Mi., 22.02.2012

    Tote bei Protesten gegen Koranverbrennung

    Politik : Tote bei Protesten gegen Koranverbrennung

    Kabul (dpa) - Trotz einer Entschuldigung der US-Regierung hat die unbedachte Koranverbrennung durch Soldaten in Afghanistan schwere Ausschreitungen mit zahlreichen Toten ausgelöst.

  • Politik

    Di., 21.02.2012

    Proteste gegen Koranverbrennung in Afghanistan

    Politik : Proteste gegen Koranverbrennung in Afghanistan

    Kabul/Washington (dpa) - Die Verbrennung eines Korans durch US-Soldaten in Afghanistan hat am Dienstag wütende Proteste ausgelöst. Vor dem Stützpunkt in Bagram versammelten sich nach Behördenangaben knapp 3000 Demonstranten und skandierten «Tod den Amerikanern».

  • Afghanistan

    Mo., 05.09.2011

    Deutsche wurden nach ersten Erkenntnissen getötet

  • Afghanistan

    Mo., 05.09.2011

    Leichen der vermissten Deutschen gefunden

  • Politik Inland

    Mo., 29.08.2011

    Afghanische Polizei: Deutsche möglicherweise entführt

  • Politik Inland

    Mi., 24.08.2011

    Vermisste Deutsche in Afghanistan: Erste Festnahmen