Pasadena



Alles zum Ort "Pasadena"


  • Führerschein vor Expedition

    Do., 19.12.2019

    «Mars 2020»-Rover besteht Fahrprüfung auf der Erde

    Mars 2020-Rover besteht erste Fahrprüfung.

    Vorwärts, rückwärts und über Hindernisse - Rover «Mars 2020» hat erfolgreich seinen Führerschein bestanden. Zunächst auf der Erde - bald soll es auf den Roten Planeten gehen.

  • Im August entdeckt

    Fr., 13.09.2019

    Neuer Komet ist möglicherweise interstellarer Besucher

    Der Komet C/2019 Q4 kommt möglicherweise aus einem anderen Sonnensystem.

    Pasadena (dpa) - Ein Ende August entdeckter Komet stammt möglicherweise von außerhalb unseres Sonnensystems.

  • Spitzname

    Fr., 23.08.2019

    Nasa benennt rollenden Mars-Stein nach den Rolling Stones

    Er ist klein und er rollt: der «Rolling Stones Rock».

    Sie sind die wohl die größte Rock-Band der Welt. Eher klein dagegen ist der Mars-Stein, der jetzt den Namen der Rolling Stones trägt.

  • FIFA-Präsident

    So., 04.08.2019

    Frauenfußball: Infantino verspricht mehr Preisgeld

    FIFA-Präsident Gianni Infantino hat mehr Preisgeld für den Frauenfußball in Aussicht gestellt.

    Pasadena (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat erneut mehr Preisgeld für den Frauenfußball in Aussicht gestellt.

  • Gold Cup

    Fr., 14.06.2019

    Titelverteidiger USA und Favorit Mexiko mit Fragezeichen

    Die US-Mannschaft gewann den Gold Cup 2017.

    Die Dominanz der USA und Mexiko beim Gold Cup könnte in diesem durchbrochen werden. Nur einmal zuvor konnte eine andere Nation den Titel beim Fußball-Kontinentalwettbewerb gewinnen.

  • US-Radrundfahrt

    Sa., 18.05.2019

    Pogačar gewinnt Kalifornien-Rundfahrt - Schachmann Zehnter

    Beendete die Kalifornien-Rundfahrt auf dem zehnten Gesamtplatz: Maximilian Schachmann.

    Pasadena (dpa) - Der slowenische Radprofi Tadej Pogačar hat sich als jüngster Fahrer den Gesamtsieg der Kalifornien-Rundfahrt gesichert.

  • Zweiwöchige Pause

    Mi., 06.03.2019

    Aus nach 30 Zentimetern: Deutscher Marsmaulwurf hängt fest

    Der Marsmaulwurf HP3 soll in den Inneren des Roten Planeten vordringen, steckt aber derzeit fest.

    Bei seinem Einsatz hat sich der deutsche Marsmaulwurf rasch in den Boden gebohrt - kam aber nur 30 Zentimeter tief. Nun macht er wegen eines Hindernisses erstmal Pause.

  • Wissenschaft

    Mi., 06.03.2019

    Deutscher Mars-Maulwurf hängt nach 30 Zentimetern fest

    Pasadena (dpa) - Bei seinem Einsatz auf dem Mars hat sich der in Deutschland entwickelte Marsmaulwurf festgegraben. Der Roboter HP3 habe sich 30 Zentimeter in die Tiefe gehämmert, schrieb der Leiter des Experiments, Tilman Spohn von der DLR, in einem Blog. Dabei sei der Roboter auf ein Hindernis gestoßen, schrieb Spohn im kalifornischen Pasadena. Nun haben die Forscher dem Roboter eine etwa zweiwöchige Pause verordnet. In dieser Zeit will das Team Strategien entwickeln, um das Hindernis zu überwinden.

  • Roboter sendet nicht mehr

    Do., 14.02.2019

    Nasa gibt Mars-Rover «Opportunity» auf

    Am 10. Juni hatte «Opportunity» seine bislang letzte Nachricht geschickt.

    Eigentlich sollte «Opportunity» nur 90 Tage auf dem Mars aktiv sein. Am Ende wurden es fast 15 Jahre. Der ausdauernde Roboter hat den Roten Planeten erkundet und Unmengen an kostbaren Daten geliefert. Doch ein Staubsturm im Sommer wurde ihm zum Verhängnis.

  • Raumfahrt

    Do., 14.02.2019

    Mission des Mars-Rovers «Opportunity» offiziell beendet

    Pasadena (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission des Mars-Rovers «Opportunity» offiziell für beendet erklärt, weil es seit Monaten kein Lebenszeichen mehr von dem Roboter gibt. Nasa-Experten erklärten im Raumfahrtzentrum in Pasadena, sie hätten trotz aller Bemühungen keine Signale mehr von dem Rover empfangen. Die Mission werde daher beendet. Am 10. Juni hatte «Opportunity» seine bislang letzte Nachricht geschickt. Danach überzog ein gigantischer Staubsturm den Planeten - und der Roboter war für das Kontrollzentrum nicht mehr zu erreichen. Der Rover war im Juli 2003 gestartet.