Pavilly



Alles zum Ort "Pavilly"


  • Blick auf die Partnerstädte in der Corona-Krise

    Sa., 23.05.2020

    Und 2022 wird Geburtstag gefeiert

    Städtische Bedienstete und Ratsmitglieder befüllen Hygiene-Beutel mit Nasen-Mund-Schutz für Pavillaner Familien

    So langsam stellt sich Alltag ein. Ein neuer Alltag. Einer mit Corona. Zeit, vielleicht einmal zu schauen, wie es den Menschen in den Partnerstädten geht. Für das Partnerschaftskomitee Freckenhorst-Pavilly hat Dieter Mevert Kontakt zu den Freunden in Pavilly aufgenommen.

  • Partnerschaftskomitee Freckenhorst-Pavilly

    Fr., 14.06.2019

    Freye und Hahner an der Spitze

    Der neue Vorsitzende Dirk Freye dankte seiner Vorgängerin Barbara Comtois (kleines Foto, l.) und der scheidenden Kassiererin Sylvana Dahler für ihre Arbeit. Joachim Hahner, Elke Wargel, Uwe Frank, Ulrich Hahner, Dirk Freye, Barbara Comtois, Petra Bruckmann, Dieter Mevert und Doris Kaiser bilden den Vorstand des Freckenhorster Partnerschaftskomitees.

    Jede Menge Veränderungen hat es im Vorstand des Partnerschaftskomitees Freckenhorst-Pavilly gegeben. Unter anderem löste in der Mitgliederversammlung Dirk Freye die bisherige Vorsitzende Barbara Comtois ab. Ihm zur Seite steht als stellvertretender Vorsitzender Ulrich Hahner.

  • Städtepartnerschaft Freckenhorst-Pavilly

    Fr., 25.05.2018

    Auf den Spuren von Günter Konopka

    Auf den Spuren von Günter Konopka: (v. l.) Seine Tochter Silke, seine Enkelin Céline und seine Ehefrau Maria am Kilometerstein vor dem Rathaus in Pavilly.

    Im Hause Konopka wird bis heute viel erzählt über die persönlichen Erfahrungen und unvergesslichen Erlebnisse in Pavilly. Tochter Silke und später auch Enkelin Céline wurden immer neugieriger und wollten schließlich selbst einmal sehen, ob Vater und Opa recht hatten mit ihren Berichten oder doch etwas übertrieben hatten.

  • Bürgerbegegnung Freckenhorst-Pavilly

    Di., 22.05.2018

    Ein Apfelbaum als Geschenk

    Vor der Kirche von Honfleur an der Mündung der Seine entstand das obligatorische Erinnerungsfoto. Danach fand im Außenhafen (kleines Foto) das Picknick mit Blick auf Honfleuer statt.

    Kurzweilige Besuchstage in Pavilly erlebten die 68 Teilnehmer der Bürgerbegegnung über Pfingsten. Ein Ausflug führte die Gruppe nach Honfleur.

  • Begegnungswochenende in Pavilly

    Mo., 21.05.2018

    Aus Partnern wurden Freunde

    Barbara Comtois, Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Freckenhorst hatte Bürgermeister Francois Tierce eine Freckenhorst-Ansicht für dessen neues Büro mitgebracht.

    Mit einem Empfang im Rathaus von Pavilly hat die traditionelle Bürgerbegegnung der Partnerschaftsvereine zu Pfingsten begonnen.

  • Pfingsttreffen in Pavilly

    Mo., 21.05.2018

    Städtepartnerschaften sind Bausteine des Friedens

    Festakt in Pavilly: Hervé Carpentier (Vorsitzender Partnerschaftskomitee Pavilly), Dieter Mevert (Ehrenvorsitzender PK Freckenhorst), Barbara Comtois (Vorsitzende PK Freckenhorst), Séverine Samson, Michelle Demares, Alain Aniot, Raimonde Pleston, Christian Demanville (alle stellvertretende Bürgermeister von Pavilly), Caroline Lindenthal (Stadt Warendorf als Dolmetscherin), Bürgermeister Axel Linke und Bürgermeister Fancois Tierce.

    Am Pfingstwochenende machten sich 68 Partnerschaftsfreunde auf den Weg nach Pavilly – einige per Rad mit einer Woche Vorlauf, andere mit dem Pkw oder Wohnmobil und die übrigen mit dem Autobus. In der Partnergemeinde Freckenhorsts wurde einmal mehr das 45-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Pavilly und Freckenhorst gefeiert.

  • Radtour in die Partnergemeinde

    Fr., 18.05.2018

    Alle Radler haben Pavilly erreicht

    In Forges-les-Eaux starteten Tourenrad-Fahrer und Rennradfahrer am Freitag gemeinsam zur letzten Etappe nach Pavilly. In Mouchin an der belgisch-deutschen Grenze wurden Dirk Freye und Gaston Ravot (kleines Foto) Teil eines Zeitungsartikels über den Grenzverlauf.

    Wohlbehalten sind am Freitag die RSG-Rennradfahrer sowie die drei Tourenradfahrer Dirk Freye, Uli Hahner und Gaston Ravot in Pavilly eingetroffen.

  • RSG-Rennradfahrer auf dem Weg in die Partnergemeinde

    Mi., 16.05.2018

    700 Kilometer bis Pavilly

    Nach dem Reisesegen durch Pfarrer Stefan Döhner setzten sich die RSG-Rennradfahrer am Sonntag in Richtung Pavilly in Bewegung. Bis Senden wurden sie von einigen Vereinskollegen begleitet. Am Dienstag ging es über Namur (kleines Foto) nach Thuin in Belgien.

    Belgien haben die RSG-Rennradler am Dienstag, Tag drei ihrer Tour nach Pavilly, erreicht. Von unterwegs berichtet Elisabeth Richter per E-Mail.

  • Radler nach Pavilly gestartet

    Fr., 11.05.2018

    Fest im Sattel mit dem „Satteltrunk“

    Zahlreiche Freunde und Verwandte verabschiedeten Uli Hahner, Dirk Freye und Gaston Ravot am Samstag zu einer mehrtägigen Radtour in Richtung Pavilly. Eine gute Fahrt wünschte auch Bürgermeister Axel Linke (4.v.r.).

    Auch wenn der Blick aufs Regenradar nur wenig Hoffnung machte, die erste Tagesetappe trocken hinter sich zu bringen, fuhren die Radler pünktlich los. Die ersten Kilometer erhielten sie dabei Gesellschaft von Mitgliedern der Radsportgemeinschaft, die zumindest am ersten Tag einen Teil der Strecke mitfahren wollten. Wie berichtet haben Uli Hahner, Dirk Freye und der Franzose Gaston Ravot sich lange auf die Tour vorbereitet. So waren sie guter Dinge, als sie sich am Donnerstag vom Stiftsmarkt auf den Weg ins 680 Kilometer entfernte Pavilly machten.

  • Radtour in die Partnerstadt

    Mo., 30.04.2018

    Trainieren für Pavilly

    Pavilly in der Normandie ist das Ziel der Freckenhorster Radfahrer, die sich am Himmelfahrtstag auf den Weg in die Partnerstadt begeben. Stefanie Freye und Helga Hahner (kleines Foto, v. l.) fahren mit, allerdings im Wohnmobil der Familie Freye.

    Das 45-jährige Bestehen der offiziellen Städtepartnerschaft zwischen Freckenhorst und Pavilly, das Pfingsten in Frankreich gefeiert werden soll, nehmen Uli Hahner, Dirk Freye und ihr französischer Freund Gaston Ravot zum Anlass, auf Tourenrädern nach Frankreich zu fahren. Christi Himmelfahrt geht es los.