Pennsylvania



Alles zum Ort "Pennsylvania"


  • Vor mehr als drei Jahren

    Fr., 06.03.2020

    Trump: Seit Amtseinführung kein Gespräch mit Obama geführt

    US-Präsident Trump und sein Amtsvorgänger Barack Obama begrüßen sich 2017 zu Trumps Amtseinführung im Kapitol.

    Donald Trump vertraut gerne auf sein Bauchgefühl. Rat von seinem Vorgänger Obama hat er seit seinem Einzug ins Weiße Haus jedenfalls nicht mehr gesucht, wie der US-Präsident nun im Sender «Fox News» sagt. Trumps letztes Treffen mit Obama? Hallo und Tschüss.

  • Lichterglanz

    Fr., 06.12.2019

    Melania Trump lässt «Nationalen Weihnachtsbaum» leuchten

    Melania Trump bei der Beleuchtungszeremonie des «Nationalen Weihnachtsbaums» in Washington.

    Über neun Meter ist sie hoch, die Blaufichte aus dem Bundesstaat Pennsylvania, die jetzt zwischen zwischen dem Weißen Haus und dem Washington Monument leuchtet. Amerikas First Lady hat sie «angeknipst».

  • Tragödie in Pennsylvania

    Mo., 12.08.2019

    Fünf Kinder sterben bei Kita-Brand in den USA

    Ein Feuerwehrmann am Unglücksort in Erie im US-Staat Pennsylvania.

    Es ist der Alptraum aller Väter und Mütter: Sie geben ihre Kinder zur Betreuung ab - und sehen sie nicht mehr lebend wieder. Besonders eine Familie hat die Tragödie in Pennsylvania mit unvorstellbarer Härte getroffen.

  • Experiment zu Diskriminierung

    Mi., 07.08.2019

    Wer Hidschab trägt, erfährt weniger Hilfsbereitschaft

    Eine junge Muslimin trägt ein Kopftuch.

    Amerikanische Forscher finden heraus: Passanten helfen Frauen mit Hidschab oder Kopftuch etwas seltener als anderen. Dazu haben sie ein Experiment im öffentlichen Raum durchgeführt - und zwar in Deutschland.

  • Kriminalität

    Do., 20.06.2019

    Zehn Verletzte nach Schüssen vor Nachtclub in Pennsylvania

    Allentown (dpa) - Bei Schüssen vor einem Nachtclub im US-Bundesstaat Pennsylvania sind zehn Menschen verletzt worden. Alle Opfer seien  aus einem Club in der Stadt Allentown gekommen und hätten auf dem Gehweg gestanden, als sie angeschossen wurden, teilte ein Polizeisprecher der dpa mit. Keines der Opfer schwebe in Lebensgefahr. Zunächst habe es in dem Fall keine Festnahmen gegeben. Tote und Verletzte durch Waffengewalt sind in den USA keine Seltenheit. 2017 starben dort knapp 40 000 Menschen durch Schusswaffen.

  • Erzbistum Chicago

    Do., 21.03.2019

    Missbrauchs-Vorwürfe gegen 395 Kirchenvertreter in Illinois

    Joe Iacono (r.), begleitet von Anwalt Jeff Anderson, wirft katholischen Kirchenvertretern sexuellen Missbrauch vor.

    Die katholische Kirche hat es in vielen Ländern mit riesigen Missbrauchsskandalen zu tun. Auch in den USA kommen immer neue Vorwürfe ans Licht. Die neuesten düsteren Nachrichten kommen aus dem US-Staat Illinois, wo es schon länger Ermittlungen gibt.

  • #MeToo

    Mi., 12.12.2018

    Bill Cosbys Anwälte starten Berufungsverfahren

    Bill Cosby sitzt derzeit im Gefängnis.

    Seit seiner Verurteilung wegen sexueller Nötigung sitzt Bill Cosby im Gefängnis. Jetzt strengen seine Anwälte ein Berufungsverfahren an und hoffen auf eine Entlassung des 81-Jährigen gegen Kaution.

  • Nach IndyCar-Unfall

    Fr., 26.10.2018

    Ex-DTM-Pilot Wickens querschnittsgelähmt

    Ist nach seinem schweren IndyCar-Unfall querschnittsgelähmt: Robert Wickens.

    Long Pond (dpa) - Der bei einem Unfall in der US-amerikanischen IndyCar-Rennserie schwer verletzte Kanadier Robert Wickens ist querschnittsgelähmt.

  • Berufungsverfahren geplant

    Mi., 26.09.2018

    Bill Cosby tritt Haftstrafe an - Polizeifoto veröffentlicht

    Bill Cosby tritt seine Haftstrafe an.

    Etwas betrübt sieht er aus, in die Kamera guckt er nicht. Bill Cosbys Polizeifoto nach seiner Verurteilung deutet an, was zum Beginn der mehrjährigen Haftstrafe in ihm vorgeht. Cosbys Verteidiger dürften Tempo machen, um so schnell wie möglich in Berufung zu gehen.

  • #MeToo

    Mo., 24.09.2018

    Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

    Bill Cosby vor der Verkündung des Strafmaßes.

    Als «gewaltbereiter Sexualverbrecher» soll Bill Cosby in Pennsylvania künftig geführt werden - zum Schutz der Bevölkerung, argumentiert die Staatsanwaltschaft. Vor Verkündung seiner Strafe bereiten sich die Anwälte des Ex-Comedians schon auf nächste juristische Schritte vor.