Pentrup



Alles zum Ort "Pentrup"


  • Heute: Die sieben fetten Bauern

    Di., 01.10.2019

    Ein alter „Drubbel“ in Pentrup

    Aus der Luft kann man die Höfe sehen, die früher die sieben fetten Bauern genannt wurden. Sieben sind es übrigens schon lange nicht mehr.

    Die alte Kernsiedlung im Norden Grevens unmittelbar an der Ems mit sieben Höfen, die bei einander liegen, also einen Drubbel bilden, hieß ursprünglich Pedingtharpa, später Pedingthorpe. Seit dem 12. oder 13. Jahrhundert wird dieser Name für einen größeren Bereich verwendet, der heute „Bauerschaft Pentrup“ genannt wird.

  • Unterhaltung beim Reit- und Fahrverein Greven

    Do., 18.07.2019

    Shownummern für die ganze Familie

    Laden zu einem der größten ländlichen Reitturniere des Münsterlandes und zu einem ganz besonderen Schauprogramm am Samstagabend ein: Organisator und Moderator Johann-Christoph Ottenjann mit den Reiterinnen Josefine Strotmann, Livana Incanella und Natalie Stegemann.

    Von Freitag bis Sonntag erfolgen in 47 Prüfungen über 1800 Starts mit mehr als tausend Pferden auf der Reitanlage an der Saerbecker Straße in Pentrup. Ein besonderes Highlight ist dabei traditionell das große Showprogramm am Samstagabend ab 19 Uhr.

  • Sachsenhof: Das Open-Air-Museum in Greven

    Di., 24.07.2018

    Die Emsbauern aus dem Mittelalter

    Der Sachsenhof in Pentrup. Das Museum liegt zwischen Greven und Saerbeck, direkt am Radweg, und ist das ganze Jahr über geöffnet.

    So lebten die alten Sachsenbauern: Karg und in dunklen Häusern. Der Grevener Heimatverein hat mit dem Sachsenhof in der Bauerschaft Wentrup einen Ort geschaffen, wo Leben und Produktionsweisen der Altvorderen nachempfunden werden kann.

  • Aktionstag in Pentrup

    Mo., 09.07.2018

    Das harte Leben der Sachsen

    Auf dem Sachsenhof in Pentrup gab es reichlich zu sehen. Und an vielen Stellen konnten die Erwachsenen und die Kinder auch selbst Hand anlegen.

    Das Leben im sechsten bis achten Jahrhundert nach Christus war hart, und es war ganz anders und so manch einer kann es sich kaum vorstellen. Wie gut, dass es den Aktionstag, organisiert vom Heimatverein, am Sachsenhof gibt.

  • Aktionstag am 8. Juli

    Di., 03.07.2018

    30 Jahre Sachsen in Pentrup

    Der Sachsenhof ist interessant für Kinder und Erwachsene, der Aktionstag lockt mit vielen Angeboten.

    Der Sachsenhof in Pentrup hat Geburtstag, ist jetzt 30 Jahre alt. Am kommenden Sonntag, 8. Juli, wird deshalb wieder ein Aktionstag auf der Hofanlage veranstaltet.

  • Schützenfest

    Do., 21.06.2018

    Rainer Lehmkuhl regiert Pentrup

    Die Majestäten von links nach rechts: Erste Reihe Mina Lehmkuhl und Katalin Wellen (Kinderkönigspaar), zweite Reihe Reinhard und Susanne Stegemann (Jubelkönig 25 Jahre), Thomas und Simone Benning (Hofstaat), Rainer und Ivonne Lehmkuhl (Königspaar) und Antonius und Marita Albertmann (Hofstaat).

    Bereits nach den Pflichtdurchgängen mit dem Kleinkaliber zeigte der Vogel deutliche Spuren und so war nicht verwunderlich, dass Rainer Lehmkuhl nach nur wenigen Schüssen mit dem „Dicken“ den Vogel mit einem gezielten Schuss von der Stange holte.

  • Pentruper Straße

    Fr., 10.11.2017

    Teures Werkzeug gestohlen

    Aus einer Werkstatt in Pentrup ist wertvolles Werkzeug gestohlen worden.

  • Wandervögel

    Di., 22.08.2017

    Störche auf der Durchreise

    25 Störche neben der Bundesstraße in Pentrup.

    In Pentrup konnten die Autofahrer ein Naturereignis sehen. Viele Störche auf Durchreise.

  • Pflanzenbau-Aktionstag der Landwirtschaftskammer

    Do., 17.08.2017

    Die Riesen-Sauzähne

    Wundermaschinen aus raffiniert geformten Zinken und Pflugscharen sorgen dafür, dass der Boden so tief gelockert wird, wie dies mit einem normalen Grubber oder Pflug niemals möglich wäre.

    Bodenbearbeitung mit Grubber und Pflug? Das genügt oft nicht bei verdichteten Böden. Grevens Bauern konnten jetzt beim Pflanzenbau-Aktionstag der Landwirtschaftskammer Wundermaschinen besichtigen, die den Boden in bis zu 50 Zentimeter lockern, ohne die Schichtung zu zerstören.

  • Ferienlager

    Di., 25.07.2017

    41 Messdiener hatten viel Spaß in Pentrup

    Ferienlager : 41 Messdiener hatten viel Spaß in Pentrup

    Mit dem Rad machten sich die Messdiener von St. Johannes Baptist auf den Weg nach Greven. Dort fand das Ferienlager statt.