Pernambuco



Alles zum Ort "Pernambuco"


  • Geschichte

    Mi., 17.06.2015

    Kalenderblatt 2015: 22. Juni

    Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Juni 2015:

  • Fußball

    Mo., 07.07.2014

    WM-Phantom Blatter: FIFA-Boss schickt Kurznachrichten

    Joseph Blatter meidet bei der WM das Scheinwerferlicht. Foto: Marco Mendez

    Was macht eigentlich Joseph Blatter? Bei der WM tritt der mächtige FIFA-Präsident nur spärlich in der Öffentlichkeit auf. Bei seinen Stadionbesuchen gibt es fast keine Bilder davon im TV. Über die Motive wird gerätselt. Vor vier Jahren war alles noch ganz anders.

  • Fußball

    Fr., 27.06.2014

    «Stratege» Schweinsteiger nutzt Khedira-Pause

    Joachim Löw schätzt die Qualitäten von Bastian Schweinsteiger auf dem Platz. Foto: Andreas Gebert

    Khedira und Schweinsteiger zusammen traute Bundestrainer Löw in Brasilien die Dominanz im Mittelfeld noch nicht zu. Khedira oder Schweinsteiger heißt sein Konzept. Der Münchner kann gegen die USA Pluspunkte sammeln. Eine Garantie scheint das aber noch nicht.

  • Souveräner Sieg gegen die USA

    Fr., 27.06.2014

    Deutschland gewinnt mit 1:0 und trifft im Achtelfinale auf Algerien

    Deutschland jubelt: Torschütze Thomas Müller wird von seinen Teamkollegen gefeiert.

    Geschafft! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat gestern, begleitet von tropischen Regenfällen, die letzten Zweifel am Einzug ins Achtelfinale mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen die USA beseitigt. Deutschland ist damit Gruppensieger und trifft am Montag (22 Uhr/ZDF) auf Algerien. Die Afrikaner kamen durch das 1:1 gegen Russland in die nächste Runde.

  • Fußball

    Fr., 27.06.2014

    WM-Bomber Müller will mehr - Löw heiß auf K.o.-Spiele

    Torschütze Thomas Müller (M.) wird von Miroslav Klose (l), Toni Kroos (u) und Benedikt Höwedes gefeiert. Foto: Andreas Gebert

    Auf Thomas Müller ist wieder einmal Verlass: Mit seinem vierten Tor in Brasilien schießt der Münchner die deutsche Nationalmannschaft ins Achtelfinale der WM. Dort ist Algerien der Gegner. Auch US-Coach Klinsmann freut sich: Sein Team erreicht ebenfalls die K.o.-Runde.

  • Fußball

    Do., 26.06.2014

    Deutschland schlägt die USA und steht im Achtelfinale

    Matchwinner Thomas Müller wird von seinen Mitspielern für seinen Treffer zum 1:0 gefeiert. Foto: Yuri Kochetkov

    Recife (dpa) - Für 90 hartumkämpfte Minuten ruhte ihre Freundschaft, dann waren sie wieder ein Herz und eine Seele. Nach dem gemeinsamen Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft eilte Jürgen Klinsmann zur deutschen Bank und umarmte seinen früheren Weggefährten Joachim Löw herzlich.

  • Fußball

    Do., 26.06.2014

    FIFA: Deutschland-Spiel findet trotz Regens wie geplant statt

    Recife (dpa) - Das WM-Gruppenspiel zwischen Deutschland und den USA soll trotz der heftigen Regenfälle im Spielort Recife wie geplant angepfiffen werden. Das teilte FIFA-Sprecherin Delia Fischer gut zwei Stunden vor Spielbeginn mit. Aufgrund der Wolkenbrüche waren in der Stadt an der Atlantikküste zahlreiche Straßenzüge komplett überschwemmt. Die Regengüsse machten es vor allem für die zahlreichen Fans schwer, die weit außerhalb der Stadt gelegene Arena Pernambuco zu erreichen. Die letzte Entscheidung über die Bespielbarkeit des Platzes liegt beim usbekischen Schiedsrichter Ravschan Irmatov.

  • Fußball

    Mi., 25.06.2014

    Löw will Klinsmann ärgern: «Gibt keinen Pakt»

    Joachim Löw muss sich entscheiden: Wo ist Philipp Lahm am besten aufgehoben? Foto: Thomas Eisenhuth

    Die Aufregung ist riesengroß. Das brisante Aufeinandertreffen von Klinsmann und Löw elektrisiert nicht nur die Fans in der Heimat. Der Bundestrainer betont: Einen Nichtangriffspakt werde es nicht geben. Die Debatten um die Mittelfeldrolle von Kapitän Lahm irritieren Löw.

  • Fußball

    Mi., 25.06.2014

    Notizen zum 888. Länderspiel: Klose will 16. Tor

    Miroslav Klose ist mit 133 Länderspielen der erfahrenste Akteur im 23-köpfigen deutschen WM-Kader. Foto: Andreas Gebert

    Recife (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat Notizen zum Länderspiel Deutschland - USA zusammengestellt.

  • Fußball

    Di., 24.06.2014

    Kein Kurswechsel von Löw gegen Klinsmann

    Die Teams von Joachim Löw und Jürgen Klinsmann treffen beim Gruppenfinale aufeinander. Foto: Rolf Vennenbernd

    Klinsmann, Klinsmann, Klinsmann - was sich bei der WM-Auslosung ankündigte, gipfelt jetzt in einem gehypten Gruppenfinale. Der 50. Pflichtspielsieg unter Löw soll zum «Playoff»-Start her. Teammanager Oliver Bierhoff sieht das prickelnde Wiedersehen als «Finale».