Rottendorf



Alles zum Ort "Rottendorf"


  • Rottendorf Pharma aus Ennigerloh stellt Produktion für Auftrag des Kreises um

    Mi., 15.04.2020

    Desinfektionsmittel „Made in WAF“

    Die ersten Paletten mit Desinfektionsmitteln, die im Auftrag des Kreises Warendorf bei Rottendorf Pharma hergestellt wurden, holten THW-Helfer am Werk ab. Im Bild stehend v.l.: Herstellungsleiter Dr. Kevin Kiehm, Ralf Pelkmann (THW), Geschäftsführerin Dr. Silke Huster und Landrat Dr. Olaf Gericke, sowie auf der Ladefläche Sascha Wiemann, Julian Moriße, Richard Hagemann und Yvonne Franke (alle THW).

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nach diesem Motto handelte der Corona-Krisenstab des Kreises Warendorf, als es darum ging, Desinfektionsmittel zu beschaffen. Die Firma Rottendorf Pharma aus Ennigerloh stellte ihre Produktion kurzerhand um und hat nun die erste Charge des Produktes geliefert, das in vielen öffentlichen Einrichtungen dringend gebraucht wird.

  • Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

    Sa., 28.04.2018

    Platpliägepries för NDB–Prinzipalin

    Derniere der NDB (v.l):. vordere Reihe: Boer, Georges; hintere Reihe: Artmann, Niehues, Tarner, Dr. Peters, Demming, Strukamp, van Schrick, Frehe

    Girls’ Day (26. 4.), Koningsdag (27. 4.), Hansemahl (28. 4.), Mönsters Start in’t Kultuur–Iärwe–Jaohr (28. 4.), Wiälddag van den Dans (29. 4.), Wiälddag van de Partnerstiä (29. 4.), Kompost–WCs an’n Aosee: Al dat wäör so üm de 70 platdüüdske Riegen in’t Saoterdagsblad wärd west; doch mi sal’t vanmuorn üm ’ne Sake gaohn, de no in de Tokuomst lig, un twaorens up den iälften Dag in den Saotmaond 2018, un de auk nich in Mönster, sunnern up Huus Nottbeck bi Oelde löp.

  • Reisevereinigung Hamaland

    Fr., 21.07.2017

    Spannung vor dem letzten Flug

    In Rottendorf wurden die Brieftauben im vorletzten Preisflug aufgelassen.

    Auf lediglich noch 40 Preiskilometer ist der Vorsprung des Schlags Termathe und Tochter vor Wissing und Wolbeck vor dem letzten Preisflug der Alttier-Saison geschrumpft. Somit steht für die Brieftauben-Züchter der Reisevereinigung Hamaland ein spannender letzter Flug an.

  • IHK-Forum mit MdB Sybille Benning

    Fr., 11.11.2016

    Europässe an Auszubildende überreicht

    Europässe überreicht (v.l.): Prof. Dr. Bodo Risch von der IHK, Matthias Hahn, Eileen Bentlage, Yannik Oesteroth, Laura Bäumer und Bundestagsabgeordnete Sybille Benning.

    Die Bedeutung von Auslandsaufenthalten auch für Auszubildende unterstrich die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning beim IHK-Forum „„Aus- und Weiterbildung weltweit“. Vier Azubis aus Ascheberg erhielten jetzt ihre Europässe.

  • Flug ab Rottendorf

    Di., 21.06.2016

    Alstätter Züchter dominieren Wettflug

    Ein sehr gutes Ergebnis erreichten die Alstätter Brieftaubenzüchter beim neunten Preisflug der Reisevereinigung Hamaland ab Rottendorf (340 km).

  • Reisevereinigung Hamaland Vreden-Alstätte

    Di., 31.05.2016

    Wieder beste Quote für Wissing und Wolbeck

    340 Kilometer mussten die Brieftauben ab Rottendorf zurücklegen.

    Die Alstätter Schlaggemeinschaft Wissing und Wolbeck ist beim sechsten Preisflug der Reisevereinigung Hamaland erneut die beste Quote aller 41 Schläge geflogen. Ihre 33 eingesetzten Tiere holten ab Rottendorf (340 km) 24 Preise, was eine Quote von 72,7 Prozent macht.

  • Konzert mit Pattu

    So., 10.04.2016

    Graut Spektakel im Rathaus-Foyer

    Innerhalb kürzester Zeit hatten die Mitglieder der Folk- und Bluescombo „Pattu“ – im Bild  Gitarrist Georg Bühren und Saxofonist Jürgen Mönkediek – das Publikum in ihren Bann gezogen.

    Pattu bescherte am Freitagabend einen tollen Konzertabend. Die Rezeptur der vierköpfigen Münsterländer Folk- und Bluescombo: Altes mit Neuem verbinden, und bitteschön unterhaltsam muss es auch sein! So erklangen in dem mehr als zweistündigen Programm „zu 90 Prozent selbst gemachte“ Songs im Folk- und Bluesstil mit plattdeutschen Texten. Und wer glaubt, dass der Münsterländer Dialekt inzwischen einen Bekanntheits- bzw. Beliebtheitsgrad ähnlich dem Mittelhochdeutschen hat, der sah sich deutlich getäuscht. Bis auf den letzten Platz war das Foyer des Rathauses mit Publikum besetzt, quer durch alle Generationen.

  • Essen & Trinken

    Di., 22.03.2016

    Der «Schwanenkönig» malt Gemälde in den Kaffee

    Daniel Gerlach ist der «Schwanenkönig».

    Ein Kaffee ist ein Kaffee ist ein Kaffee - nicht, wenn Daniel Gerlach ihn zubereitet. Der 27-Jährige ist Deutscher Latte-Art-Meister. Ende März tritt er bei der WM in Shanghai an.

  • Ende der Jungtauben-Flugsaison

    Mo., 21.09.2015

    Die Meisterschaft geht an Holtkamps

    Die Reisesaison 2015 der Brieftaubenreisevereinigung Hamaland Vreden-Alstätte ist zu Ende. Nach sieben Jungtaubenflügen steht fest: Die Meisterschaft geht in diesem Jahr an die Schlaggemeinschaft (SG) Hermann und Michael Holtkamp aus Alstätte.

  • Ernährung

    Di., 19.08.2014

    Ein Weindetektiv auf der Suche nach den Reben der Zukunft

    Der Weinbautechniker Josef Engelhart von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau steht an einem Weinstock der Rebsorte Silvaner. Sie wurde aus älteren Silvaner-Sorten ausgelesen, weil sie lockerbeerige Trauben bringen. Foto: Daniel Karmann

    Würzburg (dpa) - Silvaner und Riesling kennt jeder - aber Vogelfränkisch oder die Putzscheere? Als Nischenprodukte liegen alte Rebsorten im Trend. Und auch bei bekannten Sorten stöbert Josef Engelhart neue Variationen auf - das könnte Winzern beim Klimawandel helfen.