Steinfurt



Alles zum Ort "Steinfurt"


  • Stadtwerke verkaufen immer weniger Erdgas

    Di., 25.06.2019

    Suche nach neuen Geschäftsfeldern

    Der Erdgaszähler dreht sich für die Stadtwerke nicht mehr so schnell wie früher. Die Haushalte verbrauchen immer weniger Energie.

    Die Einnahmen der Stadtwerke sinken, die Ausgaben für die Bäder steigen. Wie diese Schere geschlossen werden kann? Geschäftsführer Rolf Echelmeyer hat da eine Idee.

  • Kritik der FWS:

    Di., 25.06.2019

    „Erfolge von SMarT gleich null“

    SMarT hat zu wenig für die Belebung der Steinfurter Wochenmärkte getan, sind die Freien Wähler überzeugt.

    Die Freien Wähler üben massive Kritik an der Arbeit der Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT) und wollen dem Verein die städtischen Zuschüsse streichen. „Die bisherigen Erfahrungen mit der Arbeit des Vereins zeigen keine greifbaren Erfolge“, wird FWS-Ratsmitglied Kurt Lewandowski in einer Presseinformation der Partei zitiert.

  • Schützen ändern spontan ihre Wette zum Familientag am Sonntag

    Di., 25.06.2019

    Vorstädter gehen planschen

    etwa 20 Planschbecken haben die Vorstädter schon zusammen – am Sonntag dürfen es gerne noch mehr werden, um die vorhergesagten 35 Grad angenehm zu überstehen.

    Eigentlich wollten die Vorstädter Schützen die Besucher des Familientags am kommenden Sonntag küssen lassen. Weil bei angekündigten Temperaturen um die 35 Grad so viel körperliche Nähe allzu schweißtreibend sein könnte, hat sich der Vorstand rund um Helge Hinsenkamp kurzfristig umentschieden und will stattdessen für Abkühlung sorgen.

  • Sanierung des Bergfreibades

    Di., 25.06.2019

    Kostenloser Busshuttle nach Steinfurt

    Die Stadtwerke richten in den Sommerferien einen kostenlosen Busshuttle zum Freibad in Steinfurt ein.

    Badespaß trotz Baustelle im Bergfreibad: Die Stadtwerke haben für die Sommerferien einen kostenlosen Busshuttle zum Steinfurter Freibad organisiert.

  • Anzeige wurde erstattet

    Di., 25.06.2019

    Sexueller Missbrauch: Anfangsverdacht gegen Reitlehrer

    Anzeige wurde erstattet: Sexueller Missbrauch: Anfangsverdacht gegen Reitlehrer

    Wegen des Anfangsverdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Mädchens ermitteln Staatsanwaltschaft und die Kreispolizeibehörde Steinfurt gegen einen Mann aus dem Kreis Steinfurt. Das hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag in Münster mitgeteilt. 

  • Leader-Projekt „Mehr Garten – Mehr Erlebnis“ gestartet

    Di., 25.06.2019

    Geschichten über die Parks

    Freuen sich über den Start des Leader-Projektes „Mehr Garten – Mehr Erlebnis“: Robert Tausewald (Stadtpark Ochtrup), Karin Grave (Steinfurter Bagno), Dr. Christiane Kerrutt (Landschaftspark Bentlage), Birgit Teepe (Kurpark Tecklenburg), Susanne Treutlein („Das Münsterland - Die Gärten und Parks“ e.V.), Anne Gildehaus (ALVA-Skulpturenpark und Hortensia Garten) und Klaus Krohme (Kreislehrgarten Steinfurt,v.l.).

    Der Auftaktworkshop zum Leader-Projekt „Mehr Garten – Mehr Erlebnis“ fand kürzlich in Rheine statt. Das Projekt wird von der LAG Steinfurter Land und der LAG Tecklenburger Land in Kooperation durchgeführt.

  • Triathlon: Verbandsliga-Wettkampf in Steinbeck

    Di., 25.06.2019

    Marathon Steinfurt so stark wie noch nie

    Das Steinfurter Ligateam (v.l.): Markus Schulte-Albert, Torsten Wienefoet, Marc Außendorf und Sascha Weber.

    Das Triathlonteam von Marathon Steinfurt ist beim Verbandsliga-Wettkampf in Steinbeck über sich hinaus gewachsen. In einem richtig starken Teilnehmerfeld erreichten Markus Schulte-Albert, Torsten Wienefoet, Marc Außendorf und Sascha Weber eine Platzierung, die es in der Vereinsgeschichte auf diesem Niveau zuvor noch nie gegeben hatte.

  • Fußball: Schiedsrichter

    Di., 25.06.2019

    „Onkel Werner“ kennt im Fußballkreis Steinfurt jeder

    Werner Monster ist die Ruhe selbst. Der gebürtige Ochtruper und mittlerweile für den TuS St. Arnold pfeifende Referee ist jetzt als Schiedsrichter des Jahres im Kreis Steinfurt ausgezeichnet worden.

    Werner Monser ist der Schiedsrichter des Jahres im Fußballkreis Steinfurt. Diese Auszeichnung hat sich der 61-Jährige auch verdient, denn der gebürtige Ochtruper gehört zu den verlässlichsten und beliebtesten Unparteiischen. Wenn „Onkel Werner“ pfeift, dann sind ihm zwei Aspekte ganz wichtig.

  • Westerkappelner beim Stadtradeln

    Di., 25.06.2019

    Einmal um den Globus

    In der Wertung der Kommunen bei der Aktion Stadtradeln belegt die Gemeinde Westerkappeln am Ende einen neunten Rang.

    Am Ende hat es für die Gemeinde Westerkappeln zum neunten Platz beim Stadtradeln gereicht. Dafür sind im Rahmen dieses Wettbewerbs für ein gutes Klima knapp 6,7 Tonnen des Klimagases Kohlendioxid (CO²) eingespart worden, weil die Teilnehmer aufs Fahrrad gestiegen sind.

  • Tischtennis: Kreisversammlung

    Di., 25.06.2019

    Frederick Mahnke vom TTC Lengerich ist neuer 2. Vorsitzender

    Die neue Führungsspitze des Tischtennis-Kreises Steinfurt: (von links) Vorsitzender Heiner Hüging (Germania Hauenhorst) und sein Stellvertreter Frederick Mahnke (TTC Lengerich).

    Heiner Hüging (Germania Hauenhorst) als Vorsitzender und Frederick Mahnke (TTC Lengerich) als sein Stellvertreter ist das neue Führungs-Duo im Tischtennis-Kreis Steinfurt. Einstimmig wurden beide bei der gut besuchten Kreisversammlung in Dickenberg gewählt.