Westerkappeln



Alles zum Ort "Westerkappeln"


  • Anträge zum Klima-, Umwelt- und Artenschutz

    Di., 16.07.2019

    Auch die Roten stellen grüne Forderungen

    Die SPD-Ratsfraktion fordert mehr Anstrengungen für den Insektenschutz: So sollen potenzielle Blühflächen auf Gemeindegrund benannt und der Einsatz von Pestiziden darauf verboten werden. Unter dem Kunstrasenteppich liegt eine elastische Tragschicht. Die Ratsfraktion der Grünen möchte aber vor allem wissen, mit welchem Material der Spielbelag aufgefüllt wurde.

    Wenn es um den Klima- und Artenschutz geht, gehört Westerkappeln nicht gerade zu den Vorreitern der Bewegung. Doch nun scheint auch die hiesige Kommunalpolitik in voller Fahrt auf den Zug springen zu wollen. Die Ratsfraktionen von SPD und von Bündnis 90/Die Grünen haben jetzt diverse Anträge zum Klima-, Umwelt- und Artenschutz gestellt.

  • Gemeinde gewährt finanzielle Starthilfe

    Di., 16.07.2019

    Integratives Café soll bald eröffnen

    In den Geschäftsräumen des ehemaligen Schuhhauses an der Kreuzstraße soll bald ein integratives Café eröffnen.

    Diese Nachricht wird sicher viele Bürger freuen: Im Westerkappelner Ortskern soll es schon bald wieder Kaffee und Kuchen geben. Der Gemeinderat hat vergangene Woche in nicht-öffentlicher Sitzung finanzielle Unterstützung bewilligt. Das bestätigt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer auf Nachfrage.

  • Stadtwerke Tecklenburger Land bitten um Vorschläge

    Di., 16.07.2019

    Bürgerpreis für ehrenamtlichen Einsatz

     Ehrenamtliches Engagement hat viele Facetten. Auch die Unterstützung sterbenskranker oder pflegebedürftiger Menschen kann preiswürdig sein.

    Noch bis zum 30. September besteht auch in Westerkappeln und Lotte Gelegenheit, Vorschläge für den Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land einzureichen. Preiswürdig sind nach Angaben der Stadtwerke Einzelpersonen, Gruppen oder Initiativen, die sich ehrenamtlich in der Region einbringen.

  • Tischtennis: Kreisligen starten am 31. August

    Di., 16.07.2019

    13 Vereine melden 73 Mannschaften

    Thorsten Maier startet mit Westfalia Westerkappeln III am 31. August gegen Mitaufsteiger TTR Rheine V in die neue Kreisliga-Saison.

    Von 13 Tischtennis-Vereinen im Tecklenburger Land wurden für die neue Saison 73 Mannschaften, eine weniger als vor einem Jahr, gemeldet. Davon gehen 57 Teams in neun Staffeln auf Kreisebene ab dem 31. August auf Punktejagd.

  • Tischtennis: Kreisligen starten am 31. August

    Di., 16.07.2019

    73 Mannschaftsmeldungen für die neue Saison

    Oliver Lisso tritt mit TTC Ladbergen II zum Saisonauftakt zu Hause gegen den SV Dickenberg an.

    Von 13 Tischtennis-Vereinen im Tecklenburger Land wurden für die neue Saison 73 Mannschaften, eine weniger als vor einem Jahr, gemeldet. Davon gehen 57 Teams in neun Staffeln auf Kreisebene ab dem 31. August auf Punktejagd.

  • Tennis: 11. Walkenhorst-Cup

    Mo., 15.07.2019

    Packende Duelle bis Mitternacht in Westerkappeln

    Mit Blumensträußen und Pokalen präsentierten sich die Sieger und Platzierten nach Abschluss des elften Walkenhorst-Cups zusammen mit den Organisatoren dem Fotografen.

    Bei bestem Tenniswetter wurde beim elften Walkenhorst-Cup an vier Tagen teilweise fast bis Mitternacht um den Sieg gerungen. So waren dann auch die Turnierleiter des Westerkappelner Tennisevents Franz Lobenberg und Wolfgang Reiser froh, dass die im Frühjahr reparierte Flutlichtanlage wieder funktionierte und den Teilnehmern optimale Bedingungen bescherte.

  • Großflächige Außenreklame ist genehmigungspflichtig

    Mo., 15.07.2019

    Ärger über „Werbemonster“

    Am Dölhof und an der Osnabrücker Straße (Bild oben) stehen seit einiger Zeit großflächige Werbetafeln. Manche Bürger stört das.

    „Hilfe !“ – In großen, fettgedruckten Lettern appellieren Ursula und Wolfgang Rabe an Bürgermeisterin Annette-Große Heitmeyer, etwas gegen „Werbemonster“ an den Einfallstraßen zu tun.

  • Westerkappelner Grundschüler unterstützen „Grüne Meilen“-Kampagne

    Mo., 15.07.2019

    Für den Klimaschutz gehen Kinder meilenweit

    Hanna aus der Klasse 3a der Grundschule am Bullerdiek gehört zu den Kinderkonferenzmitgliedern, die die „Grünen Meilen“ an Klimaschutzmanagerin Franziska Müller (rechts) überreicht haben. Schulleiterin Anne Frickenstein freut sich über das Engagement ihrer Schüler.

    „Dafür geh´ich meilenweit“, lautete in den 1970er Jahren der Werbeslogan für eine bekannte Zigarettenmarke. Die Kinder der Grundschule am Bullerdiek laufen lieber zu Fuß für eine saubere Umwelt. Das haben sie und ihre Eltern bei der Kindermeilen-Aktion vom 3. bis 28. Juni eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

  • „Wandertag“ von THC und Heimatverein Westerkappeln

    So., 14.07.2019

    Keine Sonne – das ist „wunderbar“

    Bester Laune waren Horst Dormann, Vorstandsmitglied des Kultur- und Heimatvereins (rechts) und der THC-Vorsitzende Sarioscha Butzke angesichts der zahlreichen Teilnehmer beim gemeinsamen „Jubiläumswandertag“.

    Die Sonne ließ sich nicht blicken. „Wunderbar“, sagte Horst Dormann. Er und die anderen Verantwortlichen des THC und des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln strahlten am Sonntagmorgen aber nicht nur ob des bedeckten Himmels. Ihre gemeinsame Jubiläumsveranstaltung – Wandern und Radfahren – ist auf große Resonanz gestoßen.

  • Saxo-Revival-Party im Westerkappelner Freibad

    So., 14.07.2019

    Gute Stimmung am Beckenrand

    Zum Wohl: Zu Beginn der Saxo-Revival-Party schien noch die Sonne, die Förderer des Freibades strahlten ob des guten besuchs aber den ganzen Abend vor Freude.

    Das Wetter präsentierte sich nicht wirklich sommerlich, in Feierlaune waren die zahlreichen Gäste am Samstagabend im Freibad am Bullerteich aber trotzdem. Die Saxo-Revival-Party lockte einige Hundert Leute an den Beckenrand.