Wolbeck



Alles zum Ort "Wolbeck"


  • Basketball: 2. Regionalliga

    Mi., 08.04.2020

    SG Telgte-Wolbeck Baskets ziehen die Wildcard

    Für Max Trindeitmar (rechts) und die SG Telgte-Wolbeck Baskets geht es voraussichtlich auch in der kommenden Saison in der 2. Regionalliga auf Körbejagd. Die Spielgemeinschaft will per Wildcard den Klassenerhalt sichern.

    Da gab es offenbar nicht allzu viel zu überlegen: Die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck Baskets nehmen das Wildcard-Angebot des Westdeutschen Basketball-Verbands (WBV) an und wollen damit weiterhin in der 2. Regionalliga an den Start gehen. Auch Marc Schwanemeier macht als Trainer mindestens für ein Jahr weiter.

  • Wolbecker Gewerbetreibende setzen mehr und mehr auf Beratung, Abhol- und Bringdienste

    Di., 07.04.2020

    Kreative Ideen in Corona-Zeiten

    Die Mutter von Hannah und Jonas

    Geschlossene Geschäfte und Restaurants, hohe Auflagen der Behörden. Viele Betriebe leiden in existenzieller Weise unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Aber Not macht auch erfinderisch: „Die Leute werden zunehmend kreativ“, hat Heike Schapmann beobachtet. Und die stellvertretende Vorsitzende der Wolbecker Gewerbevereins fügt hinzu: „Man hält hier vor Ort zusammen, alle sitzen schließlich im selben Boot.“

  • Keine Langeweile in der Corona-Krise

    Di., 07.04.2020

    Was die Wolbecker mit der gewonnen Freizeit machen

    Leiterin der Bezirksverwaltung Südost: Conny Schnell.

    Ob Quarantäne, Homeoffice oder Kurzarbeit: Das Coronavirus beschert vielen Menschen im Moment mehr Freizeit. Wie wird diese genutzt? Wir haben uns umgehört.

  • Basketball: 2. Regionalliga

    Sa., 04.04.2020

    Kapitän der SG Telgte-Wolbeck zieht sich zurück

    Sebastian König

    Der Kapitän zieht sich zurück, der Co-Trainer will wieder angreifen. Sebastian König tritt bei den Telgte-Wolbeck Baskets kürzer, Robert Burrichter plant sein Comeback. Ob die Spielgemeinschaft in der 2. Regionalliga bleibt, ist noch offen. Es gibt aber eine Tendenz.

  • Auf der Fahrbahn müssen an verschiedenen Stellen Mängel beseitigt werden

    Fr., 03.04.2020

    Ortsumgehung ab Montag zum Teil gesperrt

    Die Ortsumgehung wird ab Montag teilweise gesperrt.

    Diverse Mängel müssen beseitigt werden. daher wir die Ortsumgehung ab Montag teilweise gesperrt.

  • Ratssitzung mit der Thematik auf der Tagesordnung ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden

    Fr., 03.04.2020

    Eschstraße: Beschluss geschoben

    Die „Eschstraße“ soll als Zubringer zur Ortsumgehung ausgebaut werden.

    Lange beschäftigt sich die Politik schon mit dem Thema. Am 25. März stand der Bebauungsplan-Beschluss auf der Tagesordnung des Rates. Die Sitzung wurde abgesagt, das Thema verschoben.

  • Auf Wolbecks größter Baustelle mit 240 Wohneinheiten läuft bisher alles planmäßig

    Do., 02.04.2020

    Trotz Corona „im grünen Bereich“

    Das Baugebiet zwischen den Straßen „Petersheide“ (oberer Bereich, schräg, von links nach rechts) und „Am Steintor“ (unten).

    Zu Beginn hakte es etwas mit dem Großprojekt Petersheide/Am Steintor. Inzwischen beherrschen Bagger und Kräne das Baugebiet. Aber wie entwickelt sich das Projekt in Corona-Zeiten?

  • Wolbeckerin gibt kostenlose Anleitung im Internet

    Mi., 01.04.2020

    So näht man Masken selbst

    Maskennähen ist einfach. Die An­leitung gibt‘s im Netz.

    Überall fehlen einfache Gesichtsmasken. Sie können im Alltag dabei helfen, dass man andere nicht ungewollt mit dem Corona-Virus ansteckt, und dabei, sich selbst nicht unbewusst an Mund und Nase zu fassen. Eine junge Wolbeckerin zeigt im Internet, wie man die Masken selbst näht.

  • Wolbecker Werbetechniker reagiert auf Corona-Epidemie und stellt Spuckschutzscheiben her

    Sa., 28.03.2020

    Die Produktion von heute auf morgen umgestellt

    Der Wolbecker Geschäftsmann Jan Bornefeld stellt zurzeit Spuckschutzscheiben für Geschäfte her. Hier zeigt er einen Thekenaufsatz für eine Bäckerei.

    Viele Firmen leiden unter den Folgen des Corona-Virus

  • ARD-Komödie „Liebe verjährt nicht“

    Fr., 27.03.2020

    Wolbecker Frank Dukowski drehte mit Heino Ferch

    Schauspieler und Autor Frank Dukowski fühlt sich in Wolbeck ebenso zuhause wie in Berlin.

    Am Samstagabend spielen Heino Ferch und Tanja Wedhorn in der ARD-Komödie "Liebe verjährt nicht" ein gescheitertes Traumpaar, das nach 20 Jahren unerwartet eine zweite Chance bekommt. Mit dabei ist auch der Wahl-Wolbecker Frank Dukowski. Als umtriebiger Kunst-Experte.