Zinnowitz



Alles zum Ort "Zinnowitz"


  • 18-Jährige erstochen

    Mi., 11.09.2019

    Verurteilter Mörder von Maria auf Usedom legt Revision ein

    Die beiden Angeklagten während des Prozesses im Landgericht.

    Stralsund/Zinnowitz (dpa) - Der Mord an der 18-jährigen Maria auf Usedom wird voraussichtlich ein Fall für den Bundesgerichtshof. Der Anwalt eines der beiden Verurteilten habe Revision eingelegt, bestätigte ein Gerichtssprecher am Dienstag. Zuvor hatten verschiedene Medien berichtet.

  • Prozesse

    Di., 20.08.2019

    Nach Mord an schwangerer Maria auf Usedom - Prozess

    Stralsund (dpa) - Für den Mord an der 18-jährigen Maria K. aus Zinnowitz auf Usedom müssen sich ab heute ein 19- und ein 21-Jähriger vor dem Landgericht Stralsund verantworten. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft vor, Mitte März die schwangere Maria heimtückisch und aus Mordlust getötet zu haben. Die jungen Männer wollten einen Menschen sterben sehen, wie es vom Gericht hieß. Die beiden Deutschen aus Zinnowitz und einem Nachbarort waren einen Monat nach der Tat festgenommen worden. Die Tatwaffe ist bis heute verschwunden.

  • Bluttat auf Usedom

    So., 18.08.2019

    Schwangere auf Usedom aus Mordlust getötet - Prozess beginnt

    Kerzen und Blumen im März vor dem Haus, in dem das Opfer gefunden wurde.

    Das Verbrechen schockierte die Menschen auf Usedom: Eine 18-Jährige wurde brutal ermordet. Die zwei mutmaßlichen Täter, junge Männer aus der Region, stehen nun vor Gericht.

  • Erleichterung in Zinnowitz

    Di., 16.04.2019

    Zwei Festnahmen nach Tod der 18-jährigen Maria auf Usedom

    Erleichterung in Zinnowitz: Zwei Festnahmen nach Tod der 18-jährigen Maria auf Usedom

    Eine 18-Jährige wird auf der Insel Usedom getötet, und lange schien es keine Spur zu geben. Doch nun hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen.

  • Kriminalität

    Di., 16.04.2019

    Zwei Männer nach Tod von 18-jähriger Maria festgenommen

    Zinnowitz (dpa) - Knapp einen Monat nach dem gewaltsamen Tod der 18-jährigen Maria auf der Ostseeinsel Usedom hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Den 19 und 21 Jahre alten Verdächtigen wird vorgeworfen, die junge Frau Mitte März in Zinnowitz getötet zu haben. Die beiden Deutschen waren laut Polizeiangaben Bekannte des Opfers. Die junge Frau war am Abend des 19. März tot in ihrer Wohnung in Zinnowitz von einer Bekannten entdeckt worden. Die Zeugin hatte sich Sorgen gemacht, weil sie die junge Frau nicht hatte erreichen können.

  • Polizei bittet um Hinweise

    Do., 21.03.2019

    18-Jährige auf Usedom getötet

    Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht vor dem Wohnhaus in Zinnowitz, in dem die 18-Jährige tot aufgefunden wurde.

    Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen.

  • Beachvolleyball: Techniker-Beach-Tour

    Do., 09.08.2018

    Erfolgsduo Mersmann/Tillmann gibt Debüt auf Usedom

    Heiß auf Erfolge: Teresa Mersmann

    An der Favoritenrolle gibt es keinen Zweifel. Drei Auftritte hatten Teresa Mersmann und Cinja Tillmann in diesem Jahr auf der Techniker-Beach-Tour, alle drei gewann das Duo des USC Münster, das in Zinnowitz auf Usedom nun an Position eins gesetzt ist.

  • Notfälle

    Do., 27.07.2017

    Zwei Badetote auf Usedom

    Zinnowitz (dpa) - Bei Badeunfällen sind auf der Insel Usedom zwei Menschen ums Leben gekommen. In Zinnowitz wurde am Vormittag ein Mann leblos aus der Ostsee geborgen und konnte nicht wiederbelebt werden. Knapp zwei Stunden später wurden in Ahlbeck eine Frau und ein Mann bewusstlos aus dem Wasser geholt. Bei der Frau scheiterten die Bemühungen, sie wiederzubeleben. Dort habe aber der Mann das Bewusstsein wiedererlangt. Sein Zustand sei stabil und er wurde in eine Klinik gebracht. Details zu den Umständen der Badeunfälle sowie zu Identität und Herkunft der Betroffenen gibt es noch nicht.

  • Zum Saisonstart

    Fr., 24.03.2017

    Mehrere Ostseebäder planen Änderungen der Kurtaxe

    Einige Seebäder an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste planen zum Saisonstart Änderungen bei der Kurtaxe. Die Kommunen versprechen sich durch die Neuerungen Mehreinnahmen.

    Zum Saisonstart werden die Kosten für Kurtaxen erhöht. Da die Änderungen nicht für alle Seebäder einheitlich geregelt sind, sollten sich Urlauber vor Ort informieren.

  • Schwere Last

    Sa., 28.01.2017

    Titel verteidigt: Strandkorbsprint-WM auf Usedom

    Patrick Lehmann (M) und Robert Ninas (l) von der Insel Usedom gewinnen den Finallauf bei der «Strandkorbsprint-WM» über eine Strecke von zwanzig Metern.

    Strandkörbe möglichst schnell von A nach B tragen - das ist die Aufgabe bei der Weltmeisterschaft im Strandkorbsprint auf Usedom. Gewonnen haben die Vorjahressieger.