Zurich



Alles zum Ort "Zurich"


  • Aufwendige Einzelfallprüfung

    Mi., 11.03.2020

    Ansprüche Zehntausender Thomas-Cook-Kunden noch ungeklärt

    Auch knapp ein Jahr nach der Pleite von Thomas Cook sind die Ansprüche Zehntausender Urlauber noch ungeklärt.

    In der Thomas-Cook-Pleite konnten 220.000 bereits bezahlte Reisen nicht mehr durchgeführt werden. Die Rückzahlung an die Kunden verläuft nur schleppend.

  • Geld von der Versicherung

    Mo., 13.01.2020

    Thomas-Cook-Kunden erhalten nur einen Teil der Kosten zurück

    Thomas-Cook-Geschädigte bekommen nur einen Teil der Schadenssumme zurückerstattet.

    Nach der Thomas-Cook-Pleite hat der Versicherer Zurich bereits an Tausende geschädigte Kunden des Reiseveranstalters Geld ausgezahlt. Dennoch dürften die Betroffenen auf einen Teil der Kosten sitzen bleiben.

  • Tourismus

    Mo., 13.01.2020

    Geld für Thomas-Cook-Kunden

    Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Pauschalreise-Kunden der insolventen deutschen Thomas Cook haben vom Versicherer Zurich inzwischen einen Teil ihrer Kosten erstattet bekommen. Derzeit sei rund ein Viertel der etwa 220 000 registrierten Schadenfälle abschließend auf Basis der Quote reguliert worden, teilte Zurich mit. Da die Versicherungssumme nicht für den Gesamtschaden ausreicht, bekommen Betroffene nur einen Teil erstattet. Die Quote liegt bei 17,5 Prozent. Die Bundesregierung will mit Steuergeldern finanziell helfen. Details sind noch unklar.

  • K+K-Cup: 1. Qualifikation der Mittleren Tour

    Fr., 10.01.2020

    Hendrik Zurich lässt es zügig gehen

    Schnell und erfolgreich: Hendrik Zurich war in der ersten Qualifikation der Mittleren Tour mit Diadara nicht zu schlagen.

    Zufrieden und mit einem Lächeln im Gesicht drehte Hendrik Zurich seine Ehrenrunde. Kurz zuvor hatte der Ochtruper mit Diarada die erste Qualifikation der Mittleren Tour gewonnen – und sich damit nach einer kleinen Turnierpause passend zurückgemeldet.

  • Reiten: K+K-Cup in Münster

    Fr., 10.01.2020

    K+K-Cup: Hendrik Zurich siegt in Münster

    Hendrik Zurich reitet wieder für Ochtrup

    Hendrik Zurich gehört zu den erfolgreichsten Springreitern im Münsterland. Diesen Status untermauerte der Ochtruper am Freitag beim K+K-Cup. Auf seinem Erfolgspferd Diarada gewann der Töpferstädter ein stark besetztes S**-Springen.

  • 287 Millionen Euro Schaden

    Mi., 11.12.2019

    Regierung will Thomas-Cook-Urlaubern mit Steuergeld helfen

    Thomas Cook hatte am 25. September 2019 Insolvenzantrag gestellt.

    Der ersehnte Urlaub ist abgesagt, ums Geld gibt es Ärger. Nun will die Bundesregierung Pauschalurlaubern helfen, die von der Thomas-Cook-Pleite betroffen sind. Viele Fragen sind aber noch offen.

  • Tourismus

    Mi., 11.12.2019

    287 Millionen Euro Schäden aus Thomas-Cook-Pleite

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Pleite der deutschen Thomas Cook kommt den Fiskus teuer zu stehen. Die Schadenssumme liegt nach vorläufigen Berechnungen mit 287,4 Millionen Euro deutlich über der versicherten Summe von 110 Millionen Euro, wie der Versicherer Zurich mitteilte. Die Bundesregierung hatte zuvor angekündigt, Pauschalurlaubern helfen zu wollen: «Schäden, die nicht von anderer Seite ausgeglichen werden, wird der Bund ersetzen.» Den Thomas-Cook-Kunden solle angeboten werden, die Differenz zu der Summe, die sie vom Versicherer Zurich «oder von anderer Seite zurückerhalten haben, auszugleichen».

  • Fragen und Antworten

    Mi., 11.12.2019

    Hilfe für Thomas-Cook-Kunden: Ein Blankoscheck aus Berlin

    Passagiere besteigen am Flughafen von Kreta eine Maschine der Airline Thomas Cook.

    Es klingt wie ein Weihnachtsgeschenk für Hunderttausende gefrustete Urlauber: Der Bund springt ein, damit Betroffene der Thomas-Cook-Insolvenz ihr Geld zurückbekommen. Doch so schnell wird's nicht gehen.

  • Tourismus

    Mi., 11.12.2019

    Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen

    Berlin (dpa) - Der Bund will Pauschalurlaubern des insolventen Reiseunternehmens Thomas Cook finanziell helfen. «Schäden, die nicht von anderer Seite ausgeglichen werden, wird der Bund ersetzen», teilte die Bundesregierung nach einer Kabinettssitzung mit. Den Thomas-Cook-Kunden solle angeboten werden, die Differenz zu der Summe, die sie vom Versicherer Zurich «oder von anderer Seite zurückerhalten haben, auszugleichen». Die Versicherungssumme, mit der die Kunden abgesichert waren, reicht nach Angaben der Zurich nicht aus.

  • Nach der Pleite

    Mo., 04.11.2019

    Thomas-Cook-Urlauber sollen ab Dezember entschädigt werden

    Eine Maschine der Fluggesellschaft Condor ist am Düsseldorfer Flughafen zu sehen.

    Der Traum vom Urlaub ist für Thomas Cook-Kunden jäh zerplatzt. Jetzt bangen viele, wie viel sie von den bereits bezahlten Reisekosten zurückerhalten.