1. FC Köln II



Alles zur Organisation "1. FC Köln II"


  • Tischtennis: Oberliga

    Mo., 08.04.2019

    Der TB Burgsteinfurt muss nach 1:9 in Köln in die Relegation

    Sascha Beuing und die Burgsteinfurter müssen in die Relegation. Die findet Anfang Mai in eigener Halle statt.

    Wie erwartet muss der TB Burgsteinfurt eine Extraschicht schieben, um in der Tischtennis-Oberliga zu bleiben. Nach dem 1:9 beim 1. FC Köln II steht fest, dass die Stemmerter an der Relegationsrunde teilnehmen. Und dann genießen Sascha Beuing und Co. Heimvorteil.

  • Tischtennis: Oberliga

    Mo., 22.10.2018

    Turnerbund Burgsteinfurt erledigt Kölner Geißböcke

    Klaas Lüken (r.) war richtig gut drauf.

    Einen guten Eindruck hinterließen die Herren des TB Burgsteinfurt am Samstagabend im Heimspiel gegen den 1. FC Köln II. Mit 9:4 behielten die Hausherren die Oberhand. Lediglich ein Mannschaftsteil scherte dabei ein wenig aus.

  • Frauen-Regionalliga: Warendorfer SU - 1. FC Köln II 2:3 (0:1)

    So., 07.10.2018

    Niederlagen-Serie bei Kuhlmann-Elf hält an

    In dieser Szene behauptet Larissa Duffe den Ball. Am Ende reichte es für sie und ihre Mannschaft aber nicht für einen Punkt. Köln gewann mit 3:2.

    Siebtes Spiel, sechste Niederlage in Folge. Für die Frauen der Warendorfer SU läuft es nicht rund. Am Sonntag verlor das Team von Trainer André Kuhlmann mit 2:3 (0:1) gegen die Reserve des 1. FC Köln.

  • Fußball

    So., 08.04.2018

    Uerdingen und Viktoria im Fernduell

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der frühere Fußball-Bundesligist KFC Uerdingen und Vorjahresmeister Viktoria Köln scheinen den Titelkampf in der Regionalliga West unter sich auszumachen. Während Spitzenreiter Uerdingen (4:2 gegen RW Oberhausen) und der Tabellenzweite Viktoria (3:0 gegen Bonn) am 29. Spieltag erfolgreich waren, verlor der Tabellendritte Alemannia Aachen durch das 2:3 gegen den 1. FC Köln II den Anschluss zu den vorderen Rängen. Für die Alemannia war es die siebte Saisonniederlage.

  • Fußball

    So., 01.10.2017

    Viktoria gewinnt turbulentes Kölner Derby

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Vorsaison-Meister Viktoria Köln hat seine Krise in der Fußball-Regionalliga West beendet und ist wieder an die vorderen Plätze herangerückt. Gegen den 1. FC Köln II setzte sich die Viktoria am elften Spieltag in einem turbulenten Match mit 4:3 durch. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen drei Partien hintereinander nicht gewinnen können. Im Derby führte der FC zur Pause mit 3:2, ehe Sven Kreyer zweimal traf für die Viktoria traf.

  • Fußball

    Di., 25.04.2017

    Ermittlungen wegen Verstößen gegen Sprengstoffgesetz

    Köln (dpa/lnw) - Nach dem Spiel der Fußball-Regionalliga West zwischen dem 1. FC Köln II und Rot-Weiss Essen am Montagabend (1:3) hat die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. Personen aus dem Umfeld der Kölner Ultra-Fans hatten im Kölner Franz-Kremer-Stadion Bengalos gezündet, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Feststellung der Personalien aller 173 potenziell Tatverdächtigen dauerte fast fünf Stunden.

  • Tischtennis in der Oberliga West

    Do., 06.04.2017

    Zwei besondere Spiele für die Ochtruper Tischtennisherren

    Dominik Gust und Co. wollen den Titel.

    Das sportliche Wochenende dürfte aus Sicht der Tischtennisabteilung von Arminia Ochtrup ein ganz besonderes werden. Die erste Mannschaft verabschiedet sich nach fünf Jahren Oberligazugehörigkeit mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln aus dieser Klasse. Im Fokus steht aber die Landesliga-Reserve, die beim TV Borken ihr Meisterstück machen kann.

  • Fußball

    Di., 06.12.2016

    Finke wieder Präsident: Emmerling soll Paderborn retten

    Wilfried Finke.

    Paderborn (dpa) - Der langjährige Präsident Wilfried Finke kehrt ein halbes Jahr nach seinem Rücktritt auf den Chefsessel des Fußball-Drittligisten SC Paderborn zurück. Zudem wird Stefan Emmerling neuer Cheftrainer bei den Ostwestfalen und soll den Club vor dem Absturz in die vierte Liga bewahren. Das teilte der Verein am Dienstag auf einer Pressekonferenz mit. Der 50 Jahre alte Emmerling wird Nachfolger des am 20. November freigestellten René Müller und saß am Wochenende noch als Trainer beim Regionalliga-Team 1. FC Köln II auf der Bank. Emmerling erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

  • Tischtennis: Oberliga

    Mi., 09.11.2016

    Immer nah, immer da

    Marc Beuing wechselte im Sommer vom TB Burgsteinfurt zu Arminia Ochtrup. Dort hat er maßgeblichen Anteil am jüngsten Steigflug.

    Im Gegensatz zu manch anderen Mitbewerbern leistet sich der SC Arminia Ochtrup nicht den Luxus, auswärtige Akteure zu den Punktspielen einfliegen zu lassen. Auf den ersten Blick ist das ein Nachteil. Es kann aber auch – wie das Beispiel Arminia zeigt – von Vorteil sein.

  • Tischtennis: Oberliga

    So., 06.11.2016

    Sensationelle Arminia entzaubert Neuss

    Christopher Ligocki punktete sowohl im Doppel als auch im Einzel.

    Arminia Ochtrup entwickelt sich in der Oberliga zur Mannschaft der Stunde. Eine Woche nach dem 8:8 beim 1. FC Köln II entzauberte das Team aus der Töpferstadt Meisterschafts-Mitfavorit TG Neuss mit 9:2.