1. FC Tönnishäuschen



Alles zur Organisation "1. FC Tönnishäuschen"


  • 1. FC Tönnishäuschen steckte Termine ab

    Mo., 02.12.2019

    Neues Konzept für „Tönnis rockt“

    Über zahlreiche Termine und Projekte berichteten Adrian Siwon, Andreas Scheffer und Andrea Hoppe (v.l.) vom Vorstand des 1. FC Tönnishäuschen.

    Beim 1. FC Tönnishäuschen wird nicht nur Fußball gespielt. Seit vielen Jahren zeichnen die Sportler auch für die Organisation des Festivals „Tönnis rockt“ verantwortlich. Dabei gibt es einige Änderungen.

  • Verein „Tönnishäuschen – Unser Dorf“

    Mi., 12.12.2018

    Kreiselpflege bald in Händen des Dorfes

    Über die künftige Gestaltung des Kreisverkehrs sprachen die Mitglieder des Vereins „Unser Dorf“.

    Der Verein „Tönnishäuschen – Unser Dorf“ hat den Zusammenschluss mit dem 1. FC Tönnishäuschen auf den Weg gebracht. Außerdem erklärte sich der Vorsitzende Stefan Tripp bereit, mit seinem Gartenbauunternehmen für die Kreiverkehr-Gestaltung verantwortlich zu zeichnen.

  • Mehrere-Dörfer-Cup in Tönnishäuschen

    Mo., 17.09.2018

    Turnier erfolgreich wiederbelebt

    Die Spieler der vier Teams hatten während des „Mehrere-Dörfer-Cups“ viel Spaß miteinander. Mit fairer Spielweise wurde der zweite Cup-Sieger ermittelt. Neben Tönnishäuschen und Vorhelm sowie einem Schützenthron-Team begrüßten die Organisatoren auch eine motivierte Mannschaft aus Raestrup.

    Das lief rund am Wochenende: Der 1. FC Tönnishäuschen hatte am Samstag auf seinem Sportplatz den „Mehrere-Dörfer-Cup“ im Fußball wiederbelebt. Vier Mannschaften aus der Umgebung des Kapellendorfes traten gegeneinander an.

  • Wulfbert-Denkmal und FCT-Clubhaus

    Do., 14.06.2018

    Grünes Licht für zwei Förderanträge

    Strukturförderer Lutz Henke (2.v.r.) stellte die aktuellen Anträge zur Förderung von Projekten mit bürgerschaftlichem Engagement vor. Sie wurden einstimmig abgesegnet.

    Einstimmig hat der Ortsausschuss am Dienstag die Förderung zweier Projekte, die mit bürgerschaftlichem Engagement verknüpft sind, entschieden. Es geht um die Errichtung eines Denkmals für den Ur-Vorhelmer Wulfbert und die Ausgestaltung eines Clubhauses am Sportplatz des 1. FC Tönnishäuschen.

  • Abteilungsmodell diskutiert

    Mo., 27.11.2017

    FC Tönnishäuschen strebt Fusion an

    Der Vorstand des 1. FC Tönnishäuschen: Ulrich Hanskötter, André Friemel, Andreas Scheffer, Andrea Wördemann, Adrian Siwon und Frank Scherlitz (v.l.).

    Der 1. FC Tönnishäuschen will sich noch enger mit dem Verein „Tönnishäuschen – Unser Dorf“ verzahnen. Mittelfristig wird eine Fusion angestrebt, bei der die Kicher als Unterabteilung weiterhin eine eigene Identität behalten würden.

  • „Le Clou“ tritt in Tönnishäuschen auf

    Do., 16.11.2017

    Abschied von einer Kultband

    Die Folkband „Le Clou“ tritt zur Einweihung des multifunktionalen Raums in der Alten Schule auf – in einer Art Abschiedskonzert. Sänger und Gründungsmitglied Michel David (2.v.l.) zieht sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand zurück.

    Eine der letzten Gelegenheiten, die Folkband „Le Clou“ in ihrer gewohnten Formation zu erleben, bietet sich in Tönnishäuschen. Zur Einweihung der umgestalteten Alten Schule spielt die Gruppe am Freitag, 1. Dezember.

  • FC Tönnishäuschen: Hubertus Beier verlässt Vorstand

    Mo., 06.05.2013

    Abschied nach 26 Jahren

    Hubertus Beier erhielt von seinem Nachfolger Andreas Scheffer (l.) zum Abschied einen Weinkorb. Beier hatte das Amt des Vorsitzenden einst von Ralf Budt (kl. Bild) übernommen.

    Nach 26 Jahren Vorstandsarbeit und 17 Jahren auf dem Spitzenposten des 1. FC Tönnishäuschen hat sich Hubertus Beier am Freitagabend von seinen Sportkameraden verabschiedet. Zum neuen Vorsitzenden wurde Andreas Scheffer gewählt, der bereits seit einigen Jahren die Geschäftsführung des 1987 gegründeten Clubs innehat.

  • Jubiläum: 1. FC Tönnishäuschen feiert 25-jähriges Bestehen

    Mi., 27.06.2012

    Schützen wurden Fußballer

    Jubiläum: 1. FC Tönnishäuschen feiert 25-jähriges Bestehen : Schützen wurden Fußballer

    Sein 25-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr der 1. FC Tönnishäuschen. Die Idee zur Vereinsgründung kam zufällig – und natürlich auf dem Fußballplatz. Eine Gruppe Jungschützen der Tönnishäuschener St.-Antonius-Bruderschaft war im Juni 1987 bei einem Turnier in Enniger zu Gast. „Wir haben schnell gemerkt, dass unsere Leistungen ausbaufähig waren. Wir hatten Potenzial“, sagt Gründungsmitglied Hubertus Beier.

  • 25 Jahre FC Tönnishäuschen

    Di., 19.06.2012

    Viel mehr als nur Fußball

    25 Jahre FC Tönnishäuschen : Viel mehr als nur Fußball

    Im Jahr 1987 war es, als zwölf Bewohner des Kapellendorfes die Initiative ergriffen und einen eigenen Fußballverein gründeten. Mittlerweile gehören dem 1. FC Tönnishäuschen fast 25 Prozent der Dorfbewohner an. Grund genug, das 25-jährige Bestehen am Sonntag mit einem Familienfest an der Alten Schule zu feiern.