1. FSV Mainz 05



Alles zur Organisation "1. FSV Mainz 05"


  • Sieg gegen Düsseldorf

    So., 21.04.2019

    Mainz feiert mit Schwarz Nicht-Abstiegs-Party

    Ausgelassen: Mainz-Coach Sandro Schwarz (Mitte hinten) feiert nach dem Sieg gegen Düsseldorf zusammen mit seinen Spielern und den Fans.

    Mainz 05 kann für die 14. Bundesligasaison planen. Der selbst ernannte Karnevalsverein gehört mittlerweile zur Stammbelegchaft im Fußball-Oberhaus, will dies aber nicht als Selbstverständlichkeit ansehen. Deshalb wird ordentlich gefeiert.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 20.04.2019

    FC Bayern siegt - Weinzierl nicht mehr VfB-Trainer

    Der FC Bayern München legte im Meisterschaftsrennen dank des Treffers von Niklas Süle (2.v.r.) vor.

    Der VfB Stuttgart trennt sich nach einer blamablen Leistung von Trainer Markus Weinzierl. Zuvor durfte Borussia Dortmund am Samstag lange auf einen Ausrutscher der Bayern im Titelrennen hoffen. In Überzahl schlagen die Münchner den SV Werder dann aber doch.

  • 30. Spieltag

    Sa., 20.04.2019

    Mainz macht mit Sieg gegen Düsseldorf Klassenerhalt perfekt

    Der Düsseldorfer Markus Suttner (r) bestaunt den Rückzieher vom Mainzer Giulio Donati.

    Der FSV Mainz 05 kann vorzeitig für eine weitere Saison in der Fußball-Bundesliga planen. Bereits vier Spieltage vor dem Ende der Spielzeit können die Rheinhessen den Abstiegskampf abhaken.

  • Fußball

    Sa., 20.04.2019

    Bayern München bleibt Bundesliga-Spitzenreiter

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern München bleibt an der Spitze der Fußball-Bundesliga. Der Tabellenführer gewann heute das Heimspiel gegen Werder Bremen 1:0 und liegt vier Punkte vor dem BVB. Borussia Dortmund spielt erst morgen in Freiburg. Im Abstiegskampf gelang dem FC Augsburg ein wichtiger Sieg. Das Spiel gegen den VfB Stuttgart endete 6:0. Nach diesem Stuttgarter Debakel droht VfB-Trainer Markus Weinzierl die Freistellung. Der 1. FC Nürnberg verlor 0:2 gegen Bayer Leverkusen und der FSV Mainz gewann 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf.

  • Fußball

    Sa., 20.04.2019

    Mainz 05 mit Sieg gegen Düsseldorf

    Der Mainzer Jean-Philippe Gbamin (l.) und Düsseldorfs Alfredo Morales kämpfen um den Ball.

    Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 kann vorzeitig für eine weitere Saison in der Fußball-Bundesliga planen. Die Rheinhessen gewannen am Samstag das Heimspiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mit 3:1 (1:1) und haben mit dem Abstiegskampf endgültig nichts mehr zu tun. Jean-Philippe Mateta mit einem Doppelpack (1./87. Minute) und Karim Onisiwo (67.) trafen für die Mainzer, die vier Spieltage vor Saisonschluss als Tabellenzwölfter nun 15 Punkte Vorsprung vor dem VfB Stuttgart auf dem Relegationsplatz haben. Dodi Lukebakio (19.) traf für Düsseldorf zum zwischenzeitlichen Ausgleich, in der zweiten Halbzeit mit einem Handelfmeter aber nur den Pfosten.

  • Fußball

    Sa., 20.04.2019

    Bayern wollen im Titelrennen vorlegen

    München (dpa) - Der FC Bayern will seine Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga heute festigen. Die Münchner empfangen Werder Bremen und können ihren Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund mit einem Sieg zumindest vorübergehend auf vier Punkte ausbauen. Der BVB tritt erst morgen beim SC Freiburg an. Das Topspiel heute bestreiten die Champions-League-Kandidaten Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig. Außerdem gastiert 1899 Hoffenheim beim FC Schalke 04. Der FC Augsburg spielt gegen den VfB Stuttgart, der 1. FC Nürnberg gegen Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf gegen FSV Mainz 05.

  • Personal und Statistik

    Fr., 19.04.2019

    Der 30. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Die Bayern wollen auch ohne Manuel Neuer im Fernduell gegen Dortmund punkten.

    Düsseldorf (dpa) - Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga findet keine Partie am Freitagabend statt. Die Begegnungen im Überblick:

  • Fußball

    Do., 18.04.2019

    BVB-Coach Favre: «Wir haben viele Sachen zu verbessern»

    Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund vor einem Spiel.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre sieht im Titelkampf der Fußball-Bundesliga an den letzten fünf Spieltagen viel Luft nach oben bei seinem Team. «Wir haben viele Dinge zu verbessern», sagte der Schweizer vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim SC Freiburg. Favre bezog sich damit auch auf den 2:1-Zittersieg des BVB zuletzt gegen den FSV Mainz 05.

  • Fußball-Bundesliga

    Do., 18.04.2019

    BVB-Coach Favre: «Wir haben viele Sachen zu verbessern»

    Dortmunds Trainer Lucien Favre sieht noch viel Raum für Verbesserungen.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre sieht im Titelkampf der Fußball-Bundesliga an den letzten fünf Spieltagen viel Luft nach oben bei seinem Team.

  • Fußball

    Do., 18.04.2019

    Fortuna ohne Sobottka: Bodzek und Suttner im Training

    Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf, vor Spielbeginn.

    Düsseldorf (dpa) - Nach dem vorzeitig gesicherten Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf weiterhin mit Personalproblemen zu kämpfen. Neben Marcel Sobottka, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat, droht auch Takashi Usami für die Partie beim FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr) auszufallen. Der Japaner hat sich im Training einen schmerzhaften Bluterguss zugezogen. Oliver Fink, Niko Gießelmann und Torwart Jaroslav Drobny fehlen ohnehin weiter. Dafür stehen Adam Bodzek und Markus Suttner wieder im Training und könnten eventuell ins Team rücken.