ACC



Alles zur Organisation "ACC"


  • ACC-Gala in der Stadthalle

    So., 02.02.2020

    Hier fliegen die Kettensägen

    Die „ACC-Quickies“, die sich aus verschiedenen Abteilungen des Vereins zusammensetzen, waren auch dieses Mal viel umjubelt.

    Ein singender Stadtprinz, tanzende Raumfahrer und ein Moderator im Schottenrock – bei der ACC-Gala blieben keine närrischen Wünsche offen.

  • Damensitzung

    Sa., 09.11.2019

    Die Mädels feiern mit Axel Fischer

    Wollen mit den Mädels den Hof rocken: Anna Fluchs, Marion Forgo, Angelika Grinsch, Susanne Raithel und Heike Gunder (v.l.).

    Das Programm für die Damensitzung steht. Viel wollen die Organisatorinnen nicht verraten. Nur eins: Stargast des Abends ist der bekannte Ballermannsänger Axel Fischer. Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 24. November im Hof Münsterland.

  • ACC-Mitgliederversammlung

    Mo., 21.10.2019

    Grinsch wartet auf einen Nachfolger

    Die ACC-Vorstandsmitglieder Jule Drews, Dominik Krämer, Präsident Rolf Grinsch, Denise Forgo und Jana Latko stimmten sich mit den Mitgliedern auf die kommende Karnevalssession ein.

    Der ACC bereitet sich auf die Session vor. Und sucht noch immer einen neuen Präsidenten.

  • Prämierung nach dem Rosenmontagsumzug

    Di., 19.03.2019

    ACC gleich zweimal vorne

    Viel Freude herrschte bei den siegreichen Wagenbauern und Fußgruppen bei der Prämierung der schönsten Gruppen des Rosenmontagszuges. Damit ist die Karnevalssession endgültig abgeschlossen.

    Mit der Prämierung der schönsten Karnevalswagen und Fußgruppen des Rosenmontagszugs haben die Karnevalisten im Alten Rathaus den endgültigen Schlusspunkt unter eine gelungene Session gesetzt.

  • Prinzenfrühstück im Hof Münsterland

    Di., 05.03.2019

    Dank an die „Fünfer-Combo“

    Manfred Sewing und Hans Duventester, die scheidenden „Freudenthal-Parodis“, übergaben ihr letztes ICE-Laufschild an Stadtprinz Uwe I. (Beyer) sowie dessen Adjutanten Ralf Mersch, Dieter Matz und Ludger Sudholt mit Standartenträgerin Martina Matz.

    Stadtprinz Uwe I. kann nicht genug bekommen. Beim Prinzenfrühstück am Dienstagmorgen im „Hof Münsterland“ versprach die Tollität seiner Garde: „Nach dem ,Elften im Elften‘ lassen wir es noch einmal so richtig krachen.“ Der Abschied fiel dem Narrenfürsten sichtlich schwer. Die Tränen flossen nicht nur bei ihm in Strömen, sondern auch bei den Adjutanten und der Standartenträgerin sowie der Garde. „Nah am Wasser gebaut“ zeigte sich ebenso BAS-Boss Christian Weirowski, als er festhielt, dass dies sein letztes Prinzenfrühstück in dieser Funktion sei.

  • Ahlener Rosenmontagsumzug 2019

    Mo., 04.03.2019

    Mammut in Fellklamotte

    Ob das Traumschiff von „Nord-West-Humor" wirklich eines Tages auf der Werse ankert? Schöne Idee jedenfalls.

    Traumschiffkapitäne treffen werbende Piraten und Pandas Schmetterlinge – ganz schön buntes Treiben im Ahlener Rosenmontagszug.

  • Hausbesuch bei Uwe I. (Beyer)

    Sa., 02.03.2019

    Ein Prinz zum Anfassen

    Eingespieltes Team: Stadtprinz Uwe I. (Beyer) mit Adjutant Dieter Matz, Standartenträgerin Martina Matz, Adjutant Ralf Mersch und Fahrer Ludger „Lucki“ Sudholt (v.l.). Foto: jüo

    Seit November pendelt Stadtprinz Uwe I. (Beyer) nun schon zwischen Wohnung, Arbeit und den Sälen und Gaststätten der Narhalla Ahlensia hin und her. Für den Sessionsendspurt hat er sich aber Urlaub genommen, denn in diesen tollen Tagen ist der Terminkalender nicht nur abends und am Wochenende voll.

  • Ahlener Seniorenkarneval

    Mo., 25.02.2019

    Helene Fischer in der „neuen“ Stadthalle?

    Zwanzig Tänzer der „Dance Academy“ wirbelten als letzte Akteure über den Bühnenboden und kamen nicht ohne Zugabe aus dem Saal. Rund 200 Gäste verfolgten das närrische Spektakel.

    Die traditionelle Karnevalsveranstaltung für nicht mehr so ganz junge Narren hat am Sonntagnachmittag ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. In der Stadthalle wurden über 200 Senioren zweieinhalb Stunden lang von den Akteuren der Ahlener Karnevalsgesellschaften gut unterhalten.

  • Gala-Prunksitzung der KG „Pütt-Pott-Ploug“

    So., 24.02.2019

    „Kampfsport“ mit Ehefrau und Theke

    „Heute fährt die 18 bis nach Istanbul“: Bei den Songs der „Wüsten Wüstensöhne“ schlängelte sich eine Polonaise durch die Stadthalle. Stadtprinz Uwe I. mischte sich gerne ins Getümmel und blieb bis zum Schluss.

    Bei der Gala-Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft „Pütt-Pott-Ploug“ (PPP) am Samstagabend trat Präsidentin Susanne Konrad nicht nur an der Seite des Stadtprinzen auf die Bühne, sondern ehrte auch Jubilare.

  • Galasitzung des „Ahlener Carneval-Clubs“

    So., 03.02.2019

    Kölner Dreigestirn macht Party

    Tradition beim ACC: Auch Stadtprinz Uwe I. (Beyer) erhielt eine Prinzentorte. Die Stimmung war gut auf dem Galaabend, am Schluss war dann richtig Party angesagt.

    Stadtprinz Uwe I. (Beyer) feierte bei seinem Heimspiel auf der Galasitzung seiner Karnevalsgesellschaft Ahlener Carneval-Club (ACC) ein rauschendes Fest. Am Ende hielt es die Jecken nicht mehr auf den Sitzen und läuteten vor der Bühne einen tanzenden Partyabend ein.