ARC



Alles zur Organisation "ARC"


  • Wasserschifffahrtsamt unterstützt ARC beim Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner

    Mi., 27.05.2020

    Ruderverein ruft Bürger zur Mithilfe auf

    Der Eichenprozessionsspinner ist an Rinden und in Baumgabeln zu finden. Er löst teils gefährliche allergische Reaktionen aus.

    ARC kooperiert mit dem Wasserschifffahrtsamt

  • Kanal-Anrainer bereiten sich auf den Eichenprozessionsspinner vor

    Di., 28.04.2020

    Bevor es wieder eskaliert

    Gemeinsam gegen die Raupen (v.l.): Reinhard Berger vom Tauchsportclub Münster, Gärtnermeister Peter Vogt und Udo Weiss vom ARC zu Münster ergreifen frühzeitig Maßnahmen.

    Der Tauchsportclub Münster und der Akademische Ruderclub (ARC) zu Münster lassen auf ihrem gemeinsamen Grundstück an der Hansestraße ein Biozid versprühen, das dem Eichenprozessionsspinner den Garaus macht.

  • Ruderer ziehen Zwischenfazit – Segler müssen sich gedulden

    Mo., 27.04.2020

    Einheiten mit Disziplin und Augenmaß

    Endlich wieder in bzw. auf ihrem Element: Die Ruderinnen des RV Münster. Aber immer unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen.

    Die Ruderer sind seit vier Tagen wieder in ihrem Element – unterwegs im Boot, auf dem Wasser, an der frischen Luft. Da fühlt sich einiges schon wieder an, wie es sein sollte. Doch der erste Eindruck trügt: Nur ein kleiner Teil der Flotte ist im Einsatz – und der normale Trainingsbetrieb (noch lange) kein Thema ...

  • Ruderer ziehen Zwischenfazit – Segler müssen sich gedulden

    Mo., 27.04.2020

    Einheiten mit Disziplin und Augenmaß

    Endlich wieder in bzw. auf ihrem Element: Die Ruderinnen des RV Münster. Aber immer unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen.

    Die Ruderer sind seit vier Tagen wieder in ihrem Element – unterwegs im Boot, auf dem Wasser, an der frischen Luft. Da fühlt sich einiges schon wieder an, wie es sein sollte. Doch der erste Eindruck trügt: Nur ein kleiner Teil der Flotte ist im Einsatz – und der normale Trainingsbetrieb (noch lange) kein Thema ...

  • Ruderverein ARC zu Münster muss seine Feierlichkeiten zum 60. Jubiläum vorerst absagen

    Do., 23.04.2020

    Ausgerechnet im Jubel-Jahr

    Udo Weiß mit den neuen Club-Einteilern: Weil das Bootshaus geschlossen ist, können die Mitglieder sie nicht abholen.

    Es ist die zweite Ruder-Saison hintereinander, die dem Akademischen Ruderclub (ARC) zu Münster verleidet wird. Im vergangenen Jahr hatte der Eichenprozessionsspinner die Alte Fahrt des Dortmund-Ems-Kanals fest im Griff. In diesem Jahr ist es dem neuartigem Corona-Virus geschuldet, dass überhaupt kein organisierter Sportbetrieb mehr stattfinden kann.

  • Der Eichenprozessionsspinner bereitet dem Akademischen Ruder-Club Sorge

    Di., 25.02.2020

    Ruderer starteten auf 37 Regatten und holten 54 Siege

    Die Mitgliederversammlung des ARC zu Münster fand im Bootshaus Hiltrup statt.

    Die Gesamtruderleistung aller ARC-Mitglieder sank 2019 um gut 20 000 Kilometer auf 68 058 Kilometer. Hauptgrund hierfür war der massive Befall durch den Eichenprozessionsspinner, hieß es auf der Mitgliederversammlung.

  • Akademischer Ruder-Club zu Münster

    Mo., 13.01.2020

    Sicherheit auf dem Wasser ist ein großes Thema

    Als künftige Obleute dürfen die 18 Kursteilnehmer nun das Kommando und damit die Verantwortung über ein Boot übernehmen.

    Auch wenn das Wetter derzeit nicht gerade zum Wassersport einlädt, bereitet der Akademische Ruder-Club zu Münster schon jetzt seine Mitglieder auf die neue Saison vor. Sicherheit am Bootshaus und auf dem Wasser heißt das Leitthema, mit dem man in das neue Jahr gestartet ist.

  • Akademischer Ruderclub

    Do., 05.12.2019

    „Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“

    Der Leiter des Hiltruper Beratungscenters der Sparkasse Münsterland-Ost, Danny Isermann (2.v.l.), überbrachte dem Akademischen Ruderclub eine Spende zur Anschaffung neuer Skulls im Kinder- und Jugendbereich. Hans Rath (v.l.), Berthold Weitkemper, Michael Herzog und Udo Weiss erläutern die Vorteile der neuen Ruderblätter.

    Jeder Schüler, der einmal mit einem Ruderboot unterwegs war, weiß, was ein Skull ist. Bei der Anschaffung neuer Skulls im Bereich der Jugendarbeit hat der Akademische Ruderclub (ARC) nun Unterstützung bekommt.

  • Karrieresprung

    Fr., 25.10.2019

    Vom Praktikant zum Geschäftsführer

    Mit blauen Pappen und Klebestift: Neun Jahre nach seinem Praktikum arbeitet Simon Chrobak (Jahrgang 1989) wieder regelmäßig an der Planungswand mit den blauen Zettel. Einziger Unterschied: Seit August 2019 macht er diese Arbeit hauptberuflich, als Leiter der Geschäftsstelle des TuS Hiltrup..

    Karriere vom Praktikum aus? Geht! In einem Sportverein? Und wie das geht! Wer es nicht glaubt, sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Aber auch für andere Leser lohnt es sich, Simon Chrobak kennenzulernen.

  • Rudern: Bundeswettbewerb in München

    Mo., 09.09.2019

    Münster-Sextett führt NRW-Ruderer zum Sieg in Oberschleißheim

    Das NRW-Team sicherte sich den Titel in München – nicht zuletzt dank der tatkräftigen Unterstützung eines Sextetts aus Münster.

    Während die Routiniers der beiden münsterischen Ruderclubs auf dem heimischen Aasee mit dem Achter ihren großen Auftritt hatte, sorgte der Nachwuchs des ARC und des RV Münster in München für Furore. Ein Sextett aus Münster sicherte sich mit der NRW-Abordnung den Sieg im Bundeswettbewerb.