ART Düsseldorf



Alles zur Organisation "ART Düsseldorf"


  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys beenden die Spielzeit der 3. Liga als Tabellenfünfter

    So., 22.03.2020

    Keller findet Saisonabbruch richtig

    Fabian Stroot (links) und die Tebu Volleys belegen nach Beendigung der Saison den fünften Platz in der 3. Liga.

    Die Tecklenburger Land Volleys beenden die Saison nach dem Abbruch der Spielzeit auf dem fünften Tabellenplatz. „Ob am Ende eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre, darüber lässt sich nur spekulieren“, sagt Zuspieler Sebastian Gartemann.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 15.12.2019

    Kantersieg für den TSC in Düsseldorf

    Moritz Lembeck (l.) und Torsten Mühlemeier gewannen mit dem TSC. Foto: Peter Leßmann

    Mit einem komplett verjüngten Kader ging der TSC Gievenbeck in die laufende Saison und galt vorab als Außenseiter, weil das Team ja von einem Neustart in der Regionalliga ausgegangen war und erst spät das Spielrecht für die 3. Liga bekam. Nach dem glatten 3:0-Sieg beim ART Düsseldorf steht fest: Die Münsteraner haben sich hervorragend etabliert.

  • Basketball: Pro B

    Sa., 05.10.2019

    WWU Baskets kassieren erste Niederlage – 72:80 bei den Itzehoe Eagles in der Pro B

    Kassierten die erste Niederlage in der neuen Saison in Itzehoe: WWU-Akteur Helge Baues (links) und Trainer Philipp Kappenstein

    Dritter Spieltag, erste Niederlage in der Pro B. Die WWU Baskets unterlagen bei den Itzehoe Eagles mit 72:80 (41:38). Im zweiten Spielviertel schien das Kappenstein-Team die Partie in den Griff zu bekommen. Bärenstark war der Auftritt von Malcolm Delpeche mit 24 Punkte und 14 Rebounds.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 20.09.2019

    0:3 bei den Tebu Volleys: TSC verliert in nur 65 Minuten

    War mit dem TSC chancenlos: Trainer Axel Büring

    Da war nichts zu holen für den TSC Gievenbeck. Bei den Tebu Volleys in Laggenbeck kassierte der Drittligist im Schnelldurchgang eine 0:3 (10:25, 20.25, 18:25)-Niederlage und verließ nach dem 1:3 gegen ART Düsseldorf erneut als Verlierer das Feld.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 15.09.2019

    TSC glückt gegen Düsseldorf nur ein kleines Comeback

    Torsten Mühlemeier und der TSC verloren gegen Düsseldorf. 

    Alarmsignale sah Trainer Axel Büring noch nicht am ersten Spieltag, dennoch tat die 1:3-Heimniederlage des TSC Gievenbeck gegen ART Düsseldorf weh. Denn eigentlich bewiesen die Münsteraner, dass sie die bessere Anlage besitzen.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 27.01.2019

    Keine Punkte für den TSC gegen Düsseldorf

    Torsten Mühlemeier und der TSC bleiben unten drin. 

    Für den TSC Gievenbeck wird die Lage in der 3. Liga wieder bedrohlicher. Schuld daran war die Niederlage im Heimspiel gegen ART Düsseldorf. Beim 0:3 präsentierte sich der Gastgeber zwei Sätze lang ordentlich, dann riss der Faden.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 25.01.2019

    Tecklenburger Land Volleys peilen gegen die Giesen Grizzlys Dreier an

    Patrick Hofschröer und die Tebu Volleys empfangen am Samstag die Giesen Grizzlys.

    Nach dem souverän herausgespielten 3:0-Erfolg vor einer Woche in Hildesheim wollen die Tecklenburger Land Volleys nun auch ihren treuen Fans wieder einen Sieg schenken, wenn am Samstagabend ab 20 Uhr die Reserve des TSV Giesen Grizzlys in der Laggenbecker Halle am Burgweg gastiert.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 18.11.2018

    TSC zieht an Düsseldorf vorbei

    Moritz Lembeck

    Der TSC Gievenbeck eilt so langsam aus dem Tabellenkeller heraus. Mit 3:0 gewannen die Münsteraner beim ART Düsseldorf und zeigten dabei vor allem im ersten Satz eine großartige Leistung. Danach war dann Nervenstärke gefragt.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 23.09.2018

    Tebus verlieren nach einer 2:0-Führung

    Sebastian Gartemann (Mitte) und Jannik Graw (rechts) unterlagen mit den Tebus nach 2:0-Führung in Düsseldorf.

    Eine 2:3-Niederlage kassierten die Tecklenburger Land Volleys am Samstag in ihrem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison in der 3. Volleyball-Liga beim Aufsteiger ART Düsseldorf. „Das war die Feuertaufe, die wir erwartet haben“, war Tebu-Trainer Mathias Rusche nicht überrascht vom starken Auftritt des Gastgebers.

  • Volleyball: 3. Liga

    Mo., 20.08.2018

    Tebus starten mit Heimspiel gegen PTSV Aachen

    Thorsten Loismann (rechts) und die Tebu Volleys starten mit einem Heimspiel gegen Aachen in die neue Saison.

    Die Tecklenburger Land Volleys starten am 16. September mit einem Heimspiel gegen den PTSV Aachen in die neue Saison der 3. Volleyball-Liga. Am zweiten Spieltag reisen die Tebus zum Aufsteiger ART Düsseldorf, am dritten steht wieder ein Heimspiel gegen MTV Hildesheim auf dem Programm.