ASV Ellewick



Alles zur Organisation "ASV Ellewick"


  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 19.05.2019

    Der Meister lässt die Muskeln spielen

    Nicht zu stoppen: Ein besseres Ergebnis als das 6:1 gegen den Zweiten Ellewick hätte sich der VfB kaum wünschen können im letzten Heimspiel.

    Dieses Match war fast schon eine Machtdemonstration. Meister VfB Alstätte empfing im letzten Heimspiel den Tabellenzweiten ASV Ellewick – und kannte absolut keine Gnade.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 17.05.2019

    VfB will zu Hause unbesiegt bleiben

    Yannik Busch verpasst das Topspiel gegen Ellewick.

    Die Meisterschaft ist längst gesichert. Was also bleibt an Motivation für das Topspiel am Sonntag ab 15 Uhr gegen den ASV Ellewick? Nun, der VfB Alstätte hat zu Hause erst ein Mal unentschieden gespielt, noch gar nicht verloren. Das soll auch so bleiben.

  • Fußball : Kreisliga B1

    So., 12.05.2019

    RW Nienborg wahrt die Aufstiegschance

    Lukas Lütke-Wissing traf dreimal.

    Rot-Weiß Nienborg hat die Chance auf die Meisterschaft gewahrt. Nachdem der FC Epe 2 in letzter Sekunde den Titel verpasst hatte, glückte RWN ein 5:1-Sieg gegen ASV Ellewick 2.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 28.04.2019

    VfB Alstätte siegt, singt und tanzt: „Nie mehr Kreisliga“

    Der VfB Alstätte, Meister der Kreisliga A1. 

    „Nie mehr Kreisliga, nie mehr, nie mehr“ – so jubelte der VfB Alstätte nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft. Überglücklich fielen sich die Spieler in die Arme, tanzten und sangen sie auf dem Platz, feierte die Mannschaft mit ihren Fans.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 19.04.2019

    Mission Possible? SG spielt Ostermontag

    Gronaus Kapitän Dani Dirksen hat mit seiner Elf nur ein Ziel: Am Ostermontag will SG nur noch Vorletzter sein.

    Im Kampf um den Klassenerhalt haben zwei Abstiegskandidaten ihre bisher vollen 25 Spiele absolviert. Eintracht Ahaus 2 kommt auf 22, Eintracht Stadtlohn auf 24 Punkte. Zwei weitere gefährdete Teams sind am Ostermontag in der Kreisliga A1 um 15 Uhr im Einsatz. Unter anderem die SG Gronau.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 12.04.2019

    Vorwärts Epe 2 tritt schon heute in Wessum an

    Patrick Leuders ist einer von drei Spielern, die fehlen.

    Nach der 0:6-Klatsche gegen den Tabellenzweiten ASV Ellewick will sich A-Ligist Vorwärts Epe in Wessum wieder von seiner besseren Seite zeigen und direkt zurück in die Erfolgsspur finden.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 07.04.2019

    Immer einen Schritt zu spät

    Für Patrick Huesmann und seine Mitspieler gab es dieses Mal nichts zu holen. Epes Zweite kam gegen den ASV immer zu spät und fing sich ein 0:6.

    „Wenn du nur fünf Prozent nachlässt, reicht es auf einmal nicht mehr“, kommentierte Dirk Werenbeck als Durmaz-Stellvertreter die „Packung“, die sich Vorwärts Epes Zweite am Sonntag beim 0:6 (0:2) gegen den ASV Ellewick abholte.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 31.03.2019

    Epe 2 marschiert weiter vorwärts

    Kein Rankommen: Vorwärts Epes Zweite hat einfach einen Lauf. Ahaus konnte Grün-Weiß auch nicht stoppen.

    Die grün-weiße Reserve macht ihrem Namen alle Ehre. Denn für Epes Zweite geht es weiter vorwärts. Auch Eintracht Ahaus 2 konnte am Sonntag den Siegeszug der Eperaner nicht stoppen. Die Elf vom Wolbertshof setzte sich schlussendlich mit 1:0 (1:0) durch und verteidigte damit den gerade erst eroberten vierten Rang.

  • Fußball: Kreisliga B1

    So., 31.03.2019

    FC-Reserve ganz souverän

    Shemsi Osmani brachte die FC-Reserve aus Epe beim ASV Ellewick 2 mit 1:0 in Führung. Die Blau-Weißen siegten am Ende verdient mit 3:0.

    Momentan schaut alles danach aus, als dränge der FC Epe 2 mit aller Macht in die Kreisliga A1. Der Tabellenführer der B-Liga gewann auch das Gastspiel in Ellewick deutlich. Schöppingens und Alstättes Zweitvertretungen kamen unterdessen nicht über ein Remis hinaus. Für den VfB ist damit wohl der Meisterkampf beendet.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 17.03.2019

    Die nächste Duftmarke

    Ab durch die Mitte: VfB-Spielertrainer Markus Krüchting glückte der 1:1-Ausgleich. Seine Elf siegte 3:2 beim SuS.

    Während Verfolger ASV Ellewick zuschauen musste, weil die Partie gegen den FC Ottenstein abgesagt wurde, setzte der VfB Alstätte im Titelrennen der Kreisliga A1 die nächste Duftmarke. Denn das Team von Markus Krüchting setzte sich im schweren Gastspiel bei SuS Stadtlohn 2 mit 3:2 (1:1) durch.