AWO



Alles zur Organisation "AWO"


  • 50 Jahre THC Westerkappeln

    Mi., 22.05.2019

    Bei den Kleinsten geht´s über Matten und Bänke

    Toben auf der Matten-Burg gehört zum Kinderturnen einfach dazu. Übungsleiterin Marlies Schubert-Kiesewetter möchte den Kleinen Spaß an der Bewegung vermitteln.

    Klettern und schaukeln, balancieren und springen. Über Matten, Bänke und Kästen die Turnhalle erobern, mit oder ohne Hilfestellung ganz hoch hinaus- oder blitzschnell auf dem Boden vorankommen. Zwischendurch mal im Zelt eine kleine Pause einlegen und ausruhen – das alles ist Kinderturnen unter dem Dach des THC Westerkappeln und unter der Leitung von Marlies Schubert-Kiesewetter.

  • Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt

    Mo., 20.05.2019

    Mitgliederrückgang setzt sich fort

    Viel zu besprechen gab es bei der Jahreshauptversammlung der AWO am Samstag im Burghof Richter, zu der der Vorstand um Dieter Weniger (2.v.r.) die Mitglieder eingeladen hatte.

    Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt hatte in früheren Jahren schon mal über 400 Mitglieder. In der Jahreshauptversammlung am Samstag berichtete der Vorsitzende Dieter Weniger von derzeit 103 Mitgliedern. Doch es gab auch gute Nachrichten in der Versammlung.

  • Greven

    Do., 16.05.2019

    Eine ganze Kita ruft nach Popcorn

    Greven: Eine ganze Kita ruft nach Popcorn

    So sieht es aus, wenn eine Kita nach Popcorn ruft. Das süße Zeugs gab es nämlich reichlich, als jetzt die Awo ihren 100. Geburtstag mit bunten Aktionen in ihren Kitas Gerburgisstraße und Elbestraße feierte. Vorher hatten die Kinder sich mit den fünf Werten der AWO auseinandergesetzt: Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz. Was Gleichheit angeht, sagten die Fachkräfte Maren Falkenhagen und Helmi Ghalib, da „sprudelte“ es aus den Kindern nur so heraus. Am Mittwoch besuchte die Kita Elbestraße in einem Staffellauf die AWO-Freunde an der Gerburgisstraße. Nächste Woche geht es mit Erziehern und Kindern zum AWO Kulturbahnhof in Steinfurt. Die große Geburtstagsfeier ist am 21. September in Emsdetten.

  • Wagner-Straße vom Ring getrennt

    Mo., 13.05.2019

    Sperre steht! Ruhe auf Probe

    Bärbel und Michael Hartleif sehen den Versuch selbstkritisch.

    Die Straßensperre steht. Über den Konrad-Adenauer-Ring geht‘s jetzt nicht mehr in die Richard-Wagner-Straße. Ein Verkehrsversuch – mit Nebenwirkungen?

  • Schützenverein Lotte von 1659

    So., 05.05.2019

    Frühlingsfest zum Auftakt

    Den Frühling begrüßt haben die Lotter Schützen in Haus Hehwerth. Und es steht noch mehr an.

    Mit einem Frühlingsfest ist der Schützenverein Lotte in sein Veranstaltungsjahr gestartet. Der Terminkalender ist prall gefüllt.

  • Gisela Prodan stellt Bilder aus

    Di., 30.04.2019

    Mit Joseph Beuys zum eigenen Ich

    In der AWO-Begegnungsstätte sind die Bilder von Gisela Prodan zu sehen.

    Sie hat spät angefangen, zu malen und zu zeichnen. Joseph Beys habe sie beeinflusst, erzählt sie bei der Vernissage ihrer Ausstellung. Im AWO-Treff sind ihre Bilder bis Anfang Juni zu sehen.

  • Besuch in der Partnerstadt Teltow

    So., 28.04.2019

    Kleine und große Mauerteile

    Noch etwa 40 Originalteile der Berliner Mauer warten auf dem eingezäunten Gelände der Teltower Betonsteinwerke auf ihren Abtransport, sie sind alle schon verkauft. Von hier stammt auch das Exemplar, das in Ahlen auf dem „Platz der Städtepartnerstaft“ steht.

    Während seines zweitägigen Aufenthaltes in Teltow stattete Christoph Wessels, Fachbereichsleiter für Kultur und Weiterbildung im Ahlener Rathaus, in der vergangenen Woche auch der dortigen Jugendkunstschule einen Besuch ab.

  • Bei der Umsetzung in Bilder nutzen Kenntnisse der Bibel

    Do., 25.04.2019

    „Die Freiheit wird eher weniger“

    Arndt Zinkant berichtete im Awo-Treff sehr anschaulich aus der Arbeit eines Karikaturisten.

    Aus seinem Leben und der Arbeit als Karikaturist berichtete Arndt Zinkant am Donnerstag beim Awo-Ortsverein Wolbeck.

  • AWO-Kita Am Königsteich im Zirkusfieber

    So., 14.04.2019

    Kleine Akrobaten auf dem Drahtseil

    Großen Beifall gab es für die kleinen Artisten – egal ob beim Drahtseilakt der der Nummer mit einer Tigerpython. Einen Riesenspaß hatten die „besten Musikclowns der Welt“ dabei, Zirkusdirektor Alfons Spindler an der Nase herumzuführen.

    Mehr als 100 Akteure in der Manege sind schon für die großen Zirkusse eine Besonderheit. Umso mehr für einen kleinen wie den Circus Liaison, der in der vergangenen Woche an der AWO-Kindertagesstätte Am Königsteich gastierte. Nach aufregenden Tagen mit Proben, Tieren und „echten“ Zirkusleuten hieß es für mehr als 100 Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren „Manege frei“.

  • Verbundprojekt „Betah II“

    Fr., 12.04.2019

    „Wir haben eine Brückenfunktion“

    Können das BeTAH-Projekt mit neuem Schwerpunkt fortführen: Heinrich Sinder, Berater Moritz Seipp und Eva Grams von der Caritas, Beraterin Dina Kühne und Heiko Sachtleber von der Arbeiterwohlfahrt und Barbara Noack von der Stadt Ahlen (v. l.).

    Die Verbesserung der Lebenssituation von neuzugezogenen EU-Bürgern hat das Verbundprojekt „Betah II“ im Blick. „Betah“ steht für Beratung für Teilhabe in Ahlen und Hamm.