Adobe Systems



Alles zur Organisation "Adobe Systems"


  • Online-Rabattschlacht

    Di., 27.11.2018

    US-Rekordabsatz bei «Cyber Monday» erwartet

    Bei den Rabattschlachten «Black Friday» und «Cyber Monday» werden Milliarden umgesetzt.

    New York/Washington (dpa) - In den USA boomen digitale Geschäfte beim alljährlichen Shopping-Spektakel rund um den Feiertag Thanksgiving weiter.

  • Einzelhandel

    Di., 27.11.2018

    US-Rekordabsatz bei Rabattschlacht «Cyber Monday» erwartet

    New York (dpa) - In den USA boomen digitale Geschäfte beim alljährlichen Shopping-Spektakel rund um den Feiertag Thanksgiving weiter. Der «Cyber Monday», bei dem mit Online-Rabatten gelockt wird, dürfte nach Prognosen der Marktforschungsfirma Adobe Digital Insights einen neuen Absatzrekord erzielen. Das Analysehaus schätzt, dass die US-Kunden alleine an diesem Tag rund 7,8 Milliarden Dollar, umgerechnet knapp 7 Milliarden Euro im Internet ausgeben. Das wäre ein Plus von 18 Prozent im Jahresvergleich.

  • Multimedia-Software

    Mi., 26.07.2017

    Ende von Flash angekündigt

    Flash wird beerdigt. Die Software war lange wichtig, um Videos und animierte Grafiken auf Webseiten darzustellen.

    Adobe wird Flash nicht mehr weiterentwickeln. Bevor die Multimedia-Software zu Grabe getragen wird, vergeht aber noch etwas Zeit.

  • Apfel zum Anfassen

    Mo., 31.10.2016

    Die neuen MacBook Pro im Praxistest

    Aus Touch Bar wird Emoji-Bar: In der Nachrichten-App oder dem Mail-Client kann die Touch Bar etwa zur Schnellauswahl von Emojis genutzt werden.

    Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell und einem alternativen Touch-Bedienkonzept will Apple nun wieder punkten. Erste Eindrücke aus einem Praxistest.

  • Im Praxistest

    Mo., 31.10.2016

    MacBook Pro: Leichter und mit innovativer «Touch Bar»

    Fingerabdrucksensor eines MacBook Pro.

    Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Erste Eindrücke aus einem Praxistest.

  • Computer

    Do., 19.02.2015

    25 Jahre Photoshop: Das Programm, das die Realität änderte

    Prägt die Welt, wie wir sie betrachten, seit 25 Jahren: Adobes Photoshop wurde zum Synonym für die digitale Bildbearbeitung.

    Berlin (dpa) - Photoshop ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Das einst teure Werkzeug für Kreativ-Profis ist heute auf Smartphones gratis zu haben - und muss sich dort gegen eine Vielzahl neuer Apps behaupten. Vor 25 Jahren begann die Photoshop-Geschichte bescheiden.

  • Computer

    Di., 17.02.2015

    25 Jahre Photoshop: Das Programm, das die Realität veränderte

    Computer : 25 Jahre Photoshop: Das Programm, das die Realität veränderte

    Photoshop ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Das einstige teure Werkzeug für Kreativ-Profis ist heute auf Smartphones kostenlos zu haben - und muss sich dort gegen eine Vielzahl neuer Apps behaupten. Vor 25 Jahren begann die Photoshop-Geschichte ganz bescheiden.

  • Internet

    Mi., 06.08.2014

    Gigantischer Passwort-Diebstahl erschüttert das Netz

    Hacker sollen 1,2 Milliarden Login-Kombinationen aus Benutzernamen und Passwörtern erbeutet haben. Foto: Uli Deck/Archiv

    New York (dpa) - Diesmal könnte jeder Internet-Anwender weltweit betroffen sein: Hacker aus Russland sollen 1,2 Milliarden Login-Kombinationen aus Benutzernamen und Passwörtern erbeutet haben.

  • Computer

    Mi., 18.06.2014

    Umstieg zu Abo-Modell bei Adobe gewinnt an Schwung

    Adobe verkauft seine Programme jetzt als Mietsoftware im Abo statt der früheren Einmalzahlung. Foto: Peter Zschunke

    San Jose (dpa) - Beim Photoshop-Anbieter Adobe beginnt sich der Umstieg auf ein Abo-Modell auszuzahlen. Im vergangenen Quartal gab es das erste Umsatzplus in eineinhalb Jahren, und die Zahl der Kunden in den neuen Cloud-Diensten stieg schneller als erwartet.

  • Computer

    Di., 11.06.2013

    Digitaler Stellvertreter fürs Papier: PDF feiert 20. Geburtstag

    Aller Anfang ist schwer: Das PDF trat seinen Siegeszug erst an, als Adobe 1994 den Reader kostenlos bereitstellte. Foto: Simon Chavez

    Berlin (dpa) - Wer einen Computer nutzt, hat auch schon mal mit PDF zu tun gehabt: Das universelle Dateiformat bringt alles auf den Bildschirm, was es auch auf Papier gibt - und inzwischen weit mehr als das. Vor zwei Jahrzehnten ging es los, heute ist PDF allgegenwärtig.