Air Canada



Alles zur Organisation "Air Canada"


  • Hintergrund

    Do., 04.04.2019

    Boeings 737 Max - Verkaufshit mit Imageproblem

    Bau einer 737 Max 8 im Boeing-Werk Renton im US-Staat Washington.

    Berlin (dpa) - Boeings 737-MAX-Reihe ist ein wirtschaftlicher Hoffnungsträger des US-Flugzeugbauers. Laut Unternehmensangaben ist die Reihe ein Verkaufshit mit weltweit etwas mehr als 5000 Bestellungen und über 100 Abnehmern.

  • Stornierungen drohen

    Fr., 15.03.2019

    Druck auf Boeing wächst - Experten werten Flugschreiber aus

    Der Koffer mit den Flugschreibern der abgestürzten Boeing 737 Max 8 wird in die französische Luftsicherheitsbehörde BEA gebracht.

    Der US-Flugzeugbauer hält an der Produktion der 737-Max-Flieger fest. Und das, obwohl sie derzeit nicht mehr ausgeliefert werden dürfen. Zudem drohen dem Konzern Schadenersatzforderungen.

  • Kritik von Gewerkschaften

    Do., 16.08.2018

    Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM

    Flugzeuge der französischen Fluggesellschaft Air France auf dem Flughafen Charles de Gaulle in Paris. Der Kanadier Benjamin Smith soll Air France-KLM wieder auf Erfolgskurs bringen.

    Sein Vorgänger war an einem Konflikt mit französischen Gewerkschaften gescheitert - nun soll ein Kanadier Air France-KLM aus den Turbulenzen steuern. In Frankreich kommt das nicht überall gut an.

  • Luftverkehr

    Fr., 04.05.2018

    Passagiere auf Flughafen San Francisco entgehen Katastrophe knapp

    San Francisco (dpa) - Auf dem Flughafen von San Francisco sind Hunderte von Passagieren im vergangenen Sommer nur knapp einer Katastrophe entronnen. Die Piloten einer landenden Maschine der Air Canada hatte statt der zugewiesenen Landebahn ein parallel verlaufendes Rollfeld angepeilt, teilte die US-Flugsicherheitsbehörde nun Monate nach dem Vorfall mit. Der selbst mit 140 Menschen besetzte Airbus sei weiteren vier auf dem Rollfeld wartenden Maschinen gefährlich nahe gekommen, ehe die Piloten die Gefahr erkannten, die Landung abbrachen und den Airbus wieder nach oben zogen.

  • Notfälle

    Mo., 17.07.2017

    Reifen geplatzt: Jet mit rund 280 Passagieren muss umkehren

    London (dpa) - Eine Boeing mit 282 Passagieren an Bord hat nach einem Reifenplatzer beim Start in London kehrtmachen müssen. Die Maschine der Air Canada ist dann aber sicher wieder gelandet. Allerdings kam es am betroffenen Londoner Flughafen Gatwick stundenlang zu Flugausfällen und erheblichen Verzögerungen. Die Boeing war mit dem Ziel Toronto gestartet.

  • Neues aus der Luftfahrt

    Fr., 11.11.2016

    Mehr Direktflüge und weniger Zubringer

    Auch 2017 kann man von Mannheim nach Sylt fliegen.

    Lufthansa und Postbus beenden ihre Kooperation in München. Tui fliegt im Sommer nach Tunesien. Air Canada steuert von Franfurt direkt Vancouver an. Wer von Mannheim nach Sylt fliegen will, kann das auch 2017 tun.

  • Nonstop nach Toronto

    Mo., 03.10.2016

    Airline-News: Zypern als Schwerpunkt und direkt nach Kanada

    Der Reiseveranstalter FTI-Touristik hat sein Urlaubsangebot für Zypern stark erweitert.

    Sonnen-Liebhaber werden sich freuen: Der Reiseveranstalter FTI bietet ab kommenden Sommer mehr Flüge nach Zypern an. Außerdem nimmt Air Canada Rouge den ersten Direktflug nach Kanada mit ins Programm.

  • Computer

    Mi., 13.07.2016

    Microsoft-Partnermesse: Digitale Transformation mit Cloud-Burger

    Computer : Microsoft-Partnermesse: Digitale Transformation mit Cloud-Burger

    Der Wandel von Microsoft vom Windows-Konzern zum Cloud-Anbieter nimmt konkrete Formen an. Die Partner des Konzerns, die früher Software-Lizenzen verkauften, sollen jetzt Kunden in der Daten-Wolke umsorgen.

  • Luftverkehr

    So., 29.03.2015

    Verletzte bei Bruchlandung von Air-Canada-Airbus

    Auf dem Airport fiel zum Zeitpunkt der Landung der Strom aus.

    Lag es am Wetter? Eine kanadische Maschine knallte bei der Landung in Halifax hart auf und rutschte dann von der Piste.

  • Luftverkehr

    So., 29.03.2015

    Mehr als 20 Verletzte bei Bruchlandung von Air-Canada-Airbus

    Montreal (dpa) - Ein Airbus der Gesellschaft Air Canada ist bei einer Bruchlandung auf dem Flughafen von Halifax von der Piste abgekommen. Mindestens 23 Menschen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die kanadische Airline auf ihrer Internetseite mitteilte. 18 von ihnen hätten aber schon nach wenigen Stunden wieder entlassen werden können. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar. Zum Zeitpunkt der Landung herrschte dichtes Schneetreiben.