Akademie der Wissenschaften und der Künste



Alles zur Organisation "Akademie der Wissenschaften und der Künste"


  • Gerichtsverfahren

    Di., 02.04.2019

    «Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingo-Graffiti zahlen

    Graffiti-Künstler Harald Naegeli im Düsseldorfer Amtsgericht.

    Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», hat zugegeben, in Düsseldorf Flamingo-Figuren an Hauswände gesprüht zu haben. Aus seiner Sicht ist das keine Sachbeschädigung. Die Justiz folgt dem nicht ganz.

  • Prozesse

    Di., 02.04.2019

    Justiz: «Sprayer von Zürich» wegen Flamingos zur Kasse

    Graffiti-Künstler Harald Naegeli, der "Sprayer von Zürich", sitzt im Landgericht.

    Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», hat zugegeben, in Düsseldorf Flamingo-Figuren an Hauswände gesprüht zu haben. Aus seiner Sicht ist das keine Sachbeschädigung. Die Justiz folgt dem nicht ganz.

  • Prozesse

    Di., 02.04.2019

    «Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingos vor Gericht

    «Sprayer von Zürich»: Naegeli muss wieder vor Gericht. 

    Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», muss wieder vor Gericht. Der Mann, der Graffiti zur Kunstform erhob, soll in Düsseldorf mit der Spraydose illegal unterwegs gewesen sein.

  • Urvater der Graffiti-Kunst

    Mo., 01.04.2019

    Der «Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingos vor Gericht

    Der Sprayer Harald Naegeli steht an diesem Dienstag in Düsseldorf vor Gericht.

    Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», muss wieder vor Gericht. Der Mann, der Graffiti zur Kunstform erhob, soll in Düsseldorf mit der Spraydose unterwegs gewesen sein.

  • Prozesse

    Mo., 01.04.2019

    Der «Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingos vor Gericht

    Der Sprayer Harald Naegeli steht vor dem Bezirksgericht.

    Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», muss wieder vor Gericht. Der Mann, der Graffiti zur Kunstform erhob, soll in Düsseldorf mit der Spraydose unterwegs gewesen sein.

  • Eröffnung der Kulturhalle „Kraftwerk“

    Mo., 17.09.2018

    „Die Kraft der Mitte bildet die Klammer“

    Zahlreiche Ehrengäste waren zur Einweihung der Kulturhalle nach Unbau und umfangreicher Renovierung in die Gemeinde Schöppingen gekommen.

    In modernem Ambiente, durch große Fenster zum Künstlerdorf hin geöffnet, präsentiert sich die „gute Kulturstube“ nach der Renovierung.

  • Fields-Medaille verliehen

    Mi., 01.08.2018

    Bonner Mathe-Professor Scholze mit hoher Auszeichnung geehrt

    Sieht nicht unbedingt aus wie ein Mathe-Professor: Peter Scholze in seinem Büro im Hausdorff Center for Mathematics.

    Keine Sorge: Sie müssen nicht Mathe studiert haben, um diesen Text zu verstehen. Aber Sie sollten ihn lesen - um zu wissen, warum ein 30-Jähriger aus Bonn eine Sensation ist.

  • NRW-Akademie ernennt neue Mitglieder

    Do., 17.05.2018

    Große Ehre für Uni-Professoren

    NRW-Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (v.l.) mit Prof. Dr. Burkhard Wilking, Akademie-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer, Prof. Dr. Thorsten Kleine, Ministerpräsident Armin Laschet, WWU-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels, Prof. Dr. Armido Studer und Prof. Dr. Gerald Echterhoff.

    Die „Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste“ hat zwölf neue Mitglieder aufgenommen. Darunter sind von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) der Psychologe Prof. Dr. Gerald Echterhoff, der Planetologe Prof. Dr. Thorsten Kleine, der Chemiker Prof. Dr. Armido Studer sowie der Mathematiker Prof. Dr. Burkhard Wilking. Akademie-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer überreichte den Wissenschaftlern die Aufnahmeurkunden bei der Jahresfeier am 16. Mai in Anwesenheit des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und der NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen.

  • Künstler weist Vorwürfe zurück

    Do., 01.02.2018

    Sprayer Harald Naegeli hat wieder Ärger mit der Justiz

    Harald Naegeli schweigt.

    Harald Naegeli hat Graffiti in den 70er Jahren zur Kunstform erhoben. Immer wieder geriet der notorische «Sprayer von Zürich» mit der Justiz in Konflikt. Weil er auch im hohen Alter wieder zur Spraydose greift, droht ihm erneut Ungemach.

  • Prozesse

    Do., 01.02.2018

    «Sprayer von Zürich»: Wieder Ärger mit der Justiz

    Land - und Amtsgericht Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Harald Naegeli, der berühmte «Sprayer von Zürich», hat wieder Ärger mit der Justiz. Weil der Künstler unter anderem die «Nordrhein-westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste» in Düsseldorf mit Flamingo-Figuren verziert haben soll, muss er nun vor Gericht. Zu einem Prozesstermin am Amtsgericht sei er allerdings nicht erschienen, bestätigte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag Medienberichte.