Aktion Noteingang



Alles zur Organisation "Aktion Noteingang"


  • Familienzentrum

    Do., 16.03.2017

    Schutz bei Bedrohung und Gewalt

    Die Referenten Gerhard Röll (Mitte l.) und Holger Rövemeier (daneben) schulten die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums Hand in Hand zum Thema Gewalt im Rahmen der Aktion Noteingang. Die entsprechenden Schilder, hier in den Händen von St.-Marien-Einrichtungsleiterin Karin Krechting (l.) und St.-Josefs-Kita-Leiterin Nora Göcke, werden jetzt als Hinweise an die Eingangstüren der Kindertagesstätten angebracht.

    Welche Möglichkeiten es gibt, auf Bedrohung und Gewalt zu reagieren, erfuhren jetzt die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums „Hand in Hand“ im Rahmen einer Weiterbildungsmaßnahme. Die beiden katholisch getragenen Kitas im Ort erhielten zudem „Noteingang“-Signets.

  • Gronauer Bündnis für Familien

    Fr., 14.11.2014

    Thema Gewalt immer aktuell

    Das Thema Gewalt ist immer aktuell – mit dieser Erkenntnis ist ein Workshop zur Gewaltprävention zu Ende gegangen. Die Fachkräfte aus Kitas in Gronau und Epe sprachen sich dafür aus, weitere Veranstaltungen anzubieten.

  • Auszeichnung für Toleranz und Demokratie

    Do., 23.08.2012

    „Lichtenhagen kann überall sein“

    Auszeichnung für Toleranz und Demokratie : „Lichtenhagen kann überall sein“

    Acht Projekte aus NRW wurden ausgezeichnet, die zeigen, wie Toleranz und Demokratie machbar sind. Drei von ihnen stammen aus Münster, eines aus Ahlen. Eingeladen hatte das bundesweite Bündnis für Demokratie und Toleranz, von Justiz- und Innenministerium gegründet. Insgesamt wurden 400 Projekte eingereicht.

  • Netzwerk-Treffen der „Aktion Noteingang“

    Fr., 03.02.2012

    Mit Ballspielen gegen Gewalt

    Netzwerk-Treffen der „Aktion Noteingang“ : Mit Ballspielen gegen Gewalt

    Viele bunte Bälle in der Mitte des Stuhlkreises – und die Aufgabe, einen davon zu ergattern: Das „Spiel ohne Regeln“, das rund 30 Erwachsene am späten Mittwochnachmittag im Walter-Thiemann-Haus immer wieder von den Stühlen riss, kam harmlos daher. Aber es hatte einen ersten Hintergrund – ging es doch um das Thema Gewalt.

  • Gronau

    Fr., 15.07.2011

    Neue Bündnis-Sprecher gewählt

  • Gronau

    Di., 05.04.2011

    Die Arbeit geht weiter

  • Gewaltopfern Sicherheit bieten

    Do., 06.01.2011

    17 neue „Noteingang“-Teilnehmer im Jib geschult

    Münster

    Mona (27) ist brutal überfallen worden. Zwei Männer haben sie geschlagen und beraubt. Sie kann sich blutend in eine Einrichtung retten. Doch wie sollen sich die dortigen Mitarbeiter eigentlich verhalten, wenn jemand Schutz bei ihnen sucht?

  • Nienberge

    Mi., 11.03.2009

    Gefahrlos Schlägereien verhindern

  • Gronau

    Fr., 23.01.2009

    Vier Schulen bieten jetzt „Noteingang“

  • Gronau

    Mi., 03.12.2008

    Vom Vorurteil zur Prügelei

    -mfk- Gronau-Epe. Draufhauen soll sie, und zwar kräftig. Aber Tanja Last traut sich nicht so recht. Eher zaghaft schwingt die Schülersprecherin der Anne-Frank-Schule den Schaumstoffschläger in Richtung ihrer Kontrahentin...