Amazon Studios



Alles zur Organisation "Amazon Studios"


  • «Fleabag»-Schöpferin

    Mi., 25.09.2019

    Amazon hat große Pläne mit Phoebe Waller-Bridge

    Phoebe Waller-Bridge bei der Emmy Verleihung.

    München (dpa) - Für die zweite Staffel ihrer Serie «Fleabag» über das komplizierte Liebes- und Familienleben einer Londonerin ist Phoebe Waller-Bridge gerade erst bei der Emmy-Verleihung geehrt worden.

  • Fantasy-Saga

    Do., 04.07.2019

    «Herr der Ringe» geht in Serie - Regie führt J.A. Bayona

    J.A. Bayona taucht in die Fantasy-Welt von J.R.R. Tolkien ein.

    Nach seinem Ausflug zu den Dinosauriern wird der spanische Regisseur jetzt eine Reise nach Mittelerde antreten. J.A. Bayona wurde für die geplante Serie «Herr der Ringe» engagiert.

  • Nach «MeToo»-Debatte

    Mi., 05.06.2019

    Christoph Waltz spielt im neuen Woody-Allen-Film mit

    Christoph Waltz bei den 75. Internationalen Filmfestspielen in Venedig.

    Im Sommer dreht Woody Allen seinen 51. Film in San Sebastián. Der Regisseur sieht sich Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt - Schauspieler Christoph Waltz übernimmt trotzdem eine Rolle im neuen Film.

  • #MeToo

    Fr., 08.02.2019

    Woody Allen verklagt Amazon Studios wegen Vertragsbruchs

    Woody Allen forert 68 Milionen Dollar von Amazon Studios.

    Amazon Studios hat einen Deal über vier Spielfilme abgesagt. Dagegen hat Woody Allen jetzt geklagt. Er fordert 68 Millionen Dollar.

  • Neues aus Hollywood

    Mi., 23.05.2018

    Michelle Williams spielt in Abtreibungsdrama

    Michelle Williams 2017 bei den «New York Film Critics Circle Awards».

    Vielseitigkeit ist ihre Stärke. Michelle Williams ist eine der stärksten Charakterdarstellerinnen der Traumfabrik.

  • Filmproduktion

    Do., 19.04.2018

    Gillian Flynn macht eine Serie für Amazon

    Die Bestseller-Autorin Gillian Flynn arbeitet künftig für Amazon Studios.

    Die amerikanische Bestseller-Autorin arbeitet zukünftig für die Filmproduktionsfirma Amazon Studios. Ihre neunteilige Serie zum Auftakt der Zusammenarbeit heißt «Utopia».

  • Streamingdienst

    Di., 14.11.2017

    Amazon erhält Rechte für «Herr der Ringe»-Serie

    «Herr der Ringe» geht in Serie.

    Erst waren es Gerüchte, nun hat es Amazon bestätigt: Der Streamingdienst legt die Vorgeschichte der «Herr der Ringe»-Saga als TV-Serie auf. Die Erben des Autors J.R.R. Tolkien haben dem Prestigeobjekt zugestimmt.

  • Medien

    Di., 14.11.2017

    Amazon erhält Rechte für «Herr der Ringe»-TV-Serie

    Los Angeles (dpa) - Amazon verfilmt die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga «Der Herr der Ringe» als TV-Serie. Das US-Unternehmen hat sich die weltweiten Fernsehrechte für die Fantasy-Saga des Schriftstellers J.R.R. Tolkien gesichert, wie Amazon Studios bekanntgab. Das Studio arbeite unter anderem mit dem Tolkien Estate and Trust und der zum Studio Warner Bros. gehörenden Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema zusammen. Es seien mehrere Staffeln und möglicherweise auch ein Spin-Off geplant. Zuschauer brauchen das Abonnement Amazon Prime, um die Serie zu sehen.

  • Rückzug

    Mi., 18.10.2017

    Studio-Chef Price nach Vorwürfen zurückgetreten

    Roy Price 2015 bei den Münchner Medientagen.

    Der Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein zieht weiter Kreise. Der Chef des Amazon Studios nimmt seinen Hut, nachdem ihm eine Mitarbeiterin Fehlverhalten vorgeworfen hatte. Auch Amazon-Boss Bezos steht in der Kritik.

  • Immer mehr Vorwürfe

    Fr., 13.10.2017

    Weinstein-Skandal weitet sich aus

    Immer mehr Vorwürfe: Weinstein-Skandal weitet sich aus

    Immer mehr Schauspielerinnen werfen Harvey Weinstein schwere sexuelle Verfehlungen vor. Immer mehr Weggefährten distanzieren sich von dem Hollywod-Mogul. Langsam wird zudem deutlich: Machtmissbrauch mit sexuellen Mitteln scheint in Hollywood kein Einzelfall.