Arbeiter-Samariter-Bund



Alles zur Organisation "Arbeiter-Samariter-Bund"


  • Münsters Hilfsorganisationen erinnern an heutigen Tag der Ersten Hilfe

    Sa., 12.09.2020

    Unfälle deuten sich nicht an

    Benedikt Sturm (DRK) (v.l.), Barbara Allamoda (Johanniter), Anne Hesse (Malteser) und André Brocks (ASB)

    Am heutigen Tag der ersten Hilfe erinnern Münsters Hilfsorganisationen daran, dass Unfälle immer und überall passieren können. Um darauf vorbereitet zu sein, werden trotz Corona Erste-Hilfe-Kurse angeboten

  • Projekt „3d“ des ASB Münsterland und AFAQ

    Mo., 20.07.2020

    Kreative Wege zur Integration

    Rana Siblini (stellvertretende Vorsitzende AFAQ), Dr. Georgios Tsakalidis (Projektkoordination AFAQ), Deler Saber (Vorsitzender AFAQ), Dr. Sven Kluge (Projektentwicklung ASB), Gülin Kurt (Projektleitung ASB)

    Mit Unterstützung des Bundes wollen der Arbeiter-Samariter-Bund sowie der Verein für Kulturelle und Gesellschaftliche Zusammenarbeit ihre Integrationsarbeit intensivieren.

  • Christian Stein nimmt am „Good-Run“ teil

    Sa., 04.07.2020

    Kilometer um Kilometer für den guten Zweck

    Christian Stein aus Telgte nimmt ab kommenden Montag eine Woche lang am „Good Run“ teil. Er sammelt mit der Aktion Spenden für den sogenannten Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes.

    hristian Stein aus Telgte nimmt ab kommenden Montag eine Woche lang am „Good Run“ teil. Er sammelt mit der Aktion Spenden für den sogenannten Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes.

  • Gesundheit

    Mo., 29.06.2020

    Testzentren: Innenminister dankt Helfern und Bundeswehr

    Ein Schild weist den Weg zum Corona-Testzentrum.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich bei den ehrenamtlichen Helfern und der Bundeswehr für ihren Einsatz beim Aufbau der Corona-Testzentren in den Kreisen Gütersloh und Warendorf bedankt. «Innerhalb kürzester Zeit haben die Frauen und Männer die nötige Infrastruktur in den Landkreisen mit aufgebaut. Das war ein enormer Kraftakt, der von diesen Menschen geleistet wurde. Ihnen gebührt mein aufrichtiger Dank», sagte Reul laut Mitteilung am Montag in Düsseldorf.

  • Münsterische Hilfsorganisationen stellen Jahresbericht vor

    Fr., 26.06.2020

    Im Notfall gut versorgt

    Das Bündnis „Gemeinsam für Münster“ überreicht seinen Jahresbericht an die Stadt (v.l.): Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer, Heinz-Peter Günnewig (MHD), Dirk Winter (ASB), Markus Haubrich (JUH), André Weber (ASB), Oberbürgermeister Markus Lewe, Hannelore Böhnke-Bruns (DRK), Carsten März (JUH) und Tobias Jainta (MHD)

    Für Oberbürgermeister Markus Lewe leisten die Hilfsorganisationen in Münster einen „erheblichen Beitrag“ für die Sicherheit der Menschen. Das zeigt auch der Jahresbericht. Allein im vergangenen Jahr wurden 65.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

  • Nach Vorstellung im Jugendhilfeausschuss

    Fr., 29.05.2020

    DRK eröffnet Ahlens erste Wald-Kita

    Der DRK-Kreisverband Warendorf-Beckum wird die erste Wald-Kita Ahlens am Pumpenhaus in der Langst betreiben

    Es ist entschieden: Der DRK-Kreisverband Warendorf-Beckum hat den Zuschlag für den Betrieb einer Wald-Kita in Ahlen bekommen.

  • Kita Thema im Jugendhilfeausschuss

    Mi., 27.05.2020

    Wald-Geruch und frischer Wind

    Warum die „Mühlenkinder“ so heißen, wird auf diesem Bild schnell klar. Der Vortrag über die Wald-Kita des DRK stieß bei den Ausschussmitgliedern auf große Resonanz.

    Zwei mögliche Träger stellten in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag ihre Konzepte für die geplante Wald-Kita in der Langst vor: der DRK-Kreisverband Beckum-Warendorf und der ASB Regionalverband Münsterland.

  • Corona-Krise

    So., 22.03.2020

    Lagerkoller oder Chance? Wie man in Isolation (über)lebt

    Mal wieder Lust auf ein Brettspiel?.

    Steigt die Scheidungsrate oder bekommen wir in neun Monaten einen Babyboom? Die Corona-Krise, wochenlanges Zuhausebleiben und dazu noch der Verzicht auf Kontakte werden nicht spurlos an uns vorübergehen. Welche Spuren das sind, daran scheiden sich die Geister.

  • Leben in der Corona-Krise

    So., 22.03.2020

    Lagerkoller oder Chance? Wie man in Isolation (über)lebt

    Eine Frau bei der Arbeit im Homeoffice. Das Coronavirus hat Auswirkungen auf diverse Bereiche des Lebens.

    Steigt die Scheidungsrate oder bekommen wir in neun Monaten einen Babyboom? Die Corona-Krise, wochenlanges Zuhausebleiben und dazu noch der Verzicht auf Kontakte werden nicht spurlos an uns vorübergehen. Welche Spuren das sein werden, daran scheiden sich die Geister.

  • Neue Coronavirus-Fälle in Münster

    Mi., 04.03.2020

    40 Kinder und Eltern in Quarantäne

    Neue Coronavirus-Fälle in Münster: 40 Kinder und Eltern in Quarantäne

    Die Erzieherin einer Kita und ein Mann aus Senden (Kreis Coesfeld) wurden in Münster positiv auf das Coronavirus getestet. Bei einer Pressekonferenz wurde am Mittwoch die aktuelle Lage erläutert.