Arbeitsministerium



Alles zur Organisation "Arbeitsministerium"


  • Soziales

    Fr., 22.11.2019

    Sozialbericht NRW: Armutsrisiko sinkt und Altersarmut wächst

    ILLUSTRATION - Ein Obdachloser sitzt in der Fußgängerzone.

    Wachsende Altersarmut ist auch in NRW eine Zeitbombe. An einigen Stellen verbessert sich aber die Lage der Menschen. Laut Statistik gibt es zumindest Lichtblicke bei Armutsrisiko, Arbeitslosigkeit und Einkommensverteilung.

  • Gronauer war von 1969 bis 1996 Kreisdirektor in Coesfeld

    Mi., 13.11.2019

    Ludwig Silderhuis im Alter von 86 Jahren gestorben

    Ludwig Silderhuis †

    Im Alter von 86 Jahren ist am Donnerstag Ludwig Silderhuis gestorben. Der Gronauer war von 1969 bis 1996 Kreisdirektor in Coesfeld. Schon zwei Jahre vorher war er als Rechtsassessor zur Coesfelder Kreisverwaltung gekommen. Zuvor war er ebenfalls als Assessor beim Bundes-Arbeitsministerium in Bonn tätig gewesen.

  • Arbeitgeber wenig begeistert

    Mi., 18.09.2019

    Neues Gesetz soll Ausbeutung von Paketboten verhindern

    Arbeitgeber wenig begeistert: Neues Gesetz soll Ausbeutung von Paketboten verhindern

    Schuhe, Bücher, Geräte - es gibt kaum etwas, was man nicht im Internet bestellen kann. Die Paketboten arbeiten dabei oft unter fragwürdigen Bedingungen. Die Regierung will das ändern.

  • Arbeit

    Do., 15.08.2019

    US-Bürgerrechtler befürchten LGBTQ-Diskriminierung

    Washington (dpa) - Mit einer vorgeschlagenen Neuregelung zur Gleichberechtigung am Arbeitsplatz hat das US-Arbeitsministerium Proteste von Bürgerrechtlern ausgelöst. Die Organisation ACLU kritisiert, der Vorschlag diskriminiere Schwule, Lesben und Transsexuelle. Arbeitgeber, die im Auftrag der US-Regierung arbeiten, dürfen ihre Beschäftigten nicht wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit, der Herkunft, des Geschlechts oder des Glaubens benachteiligen. Nach Ansicht von Kritikern würde der Vorschlag des Arbeitsministeriums bereits bestehende Ausnahmen für religiöse Organisationen ausweiten.

  • Arbeitsmarkt

    Sa., 03.08.2019

    Allgemeinverbindliche Tarifverträge für mehr Lohnsicherheit

    Die Tarifbindung in deutschen Unternehmen sinkt. Die Gewerkschaften befürchten infolgedessen unsichere Beschäftigungsverhältnisse und Lohn-Dumping. Es gibt einen Rettungsanker: Allgemeinverbindlichkeit.

  • Ausbildung

    Fr., 26.07.2019

    Ausbildung mit moderner Technik: Geld für Bildungsstätten

    Karl-Josef Laumann (CDU), Arbeitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die rund 120 überbetrieblichen Bildungsstätten von Handwerk und Industrie in Nordrhein-Westfalen sollen in den nächsten zehn Jahren grundlegend modernisiert werden. Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) und die Spitzen von Handwerk und Industrie unterzeichneten am Freitag in Düsseldorf dafür einen «Modernisierungspakt Berufliche Bildung». Kern sei eine Verdopplung der Fördermittel des Landes auf acht Millionen Euro jährlich, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Düsseldorf mit. Zusammen mit Geldern von Industrie und Handwerk würden Investitionen in die Infrastruktur von jährlich 40 Millionen Euro möglich.

  • Regierung

    Fr., 19.07.2019

    Trump will Richtersohn Scalia zum Arbeitsminister machen

    Washington (dpa) - Nach dem Rücktritt des über die Affäre Epstein gestolperten US-Arbeitsministers Alexander Acosta hat sich Präsident Donald Trump auf einen Nachfolger festgelegt. Er habe die Absicht, den Anwalt Eugene Scalia als künftigen Ressortchef zu nominieren, verkündete Trump auf Twitter. Der Sohn des 2016 verstorbenen erzkonservativen Supreme-Court-Richters Antonin Scalia hat schon früher für das Arbeitsministerium gearbeitet, unter anderem als juristischer Chefberater von Ministerin Elaine Chao.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 05.07.2019

    Dax nach US-Arbeitsmarktbericht schwächer

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die mit Spannung erwarteten Arbeitsmarktdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Freitagnachmittag etwas belastet. Zum Handelsende verlor der Dax 0,49 Prozent auf 12.568,53 Punkte.

  • Trump feiert

    Fr., 03.05.2019

    USA-Arbeitslosenquote fällt auf tiefsten Stand seit 1969

    Trump feiert: USA-Arbeitslosenquote fällt auf tiefsten Stand seit 1969

    Washington (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist auf den tiefsten Stand seit fast 50 Jahren gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug im April 3,6 Prozent, teilte das US-Arbeitsministerium mit.

  • Sonderausstellung

    Di., 02.04.2019

    Das Arbeitsministerium unter den Nazis

    Blick in die Ausstellung «Das Reichsarbeitsministerium 1933-1945: Beamte im Dienst des Nationalsozialismus».

    Deutsche Geschichte: Neue Studien zeigen, wie sich die NS-Behörde, eine Art «Superministeriums», maßgeblich am Einsatz von Zwangsarbeitern und der Verfolgung der Juden beteiligt hat.