Arianespace SA



Alles zur Organisation "Arianespace SA"


  • Für Mobilfunk und Internet

    Di., 06.08.2019

    Ariane-5-Rakete mit Telekommunikationssatelliten gestartet

    Eine Flagge mit dem Logo der Europäischen Weltraumorganisation Esa.

    Kourou (dpa) - Die europäischen Trägerrakete Ariane 5 ist mit zwei Telekommunikationssatelliten an Bord ins All gestartet.

  • In Französisch-Guyana

    Do., 11.07.2019

    Erster Fehlstart für europäische Vega-Rakete

    Hier läuft alles nach Plan: Die Aufname zeigt den Start einer Vega-Rakete auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou im März 2017.

    Anfangs sieht es aus, als ob alles glatt gehen würde - doch dann gibt es plötzlich Probleme: Die Rakete mit einem Satelliten als Ladung kommt nicht im All an. Besonders groß dürfte das Entsetzen in Abu Dhabi sein.

  • Raumfahrt

    Do., 11.07.2019

    Raketenfehlstart am Weltraumbahnhof Kourou

    Kourou (dpa) - Der Start einer europäischen Vega-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou ist misslungen. Etwa zwei Minuten nach dem Start am frühen Morgen habe es ein schwerwiegendes Problem gegeben, zitierte die französische Nachrichtenagentur AFP eine Sprecherin des Raketenbetreibers Arianespace. Die Rakete stürzte Berichten zufolge kurz nach dem Start ins Meer. Sie hätte im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate den an Bord befindlichen Erdbeobachtungssatelliten «FalconEye1» ins All bringen sollen. Der Satellit sollte hochauflösende Bilder aufnehmen und sie zurück zur Erde übertragen.

  • Zweiter Start in diesem Jahr

    Fr., 21.06.2019

    Ariane-5-Rakete mit zwei Satelliten an Bord gestartet

    Explosiver Start: Die Ariane 5 absolvierte seit 1996 über 100 Starts.

    Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am spätem Donnerstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab. Das teilte der Betreiber Arianespace mit.

  • Raumfahrt

    Fr., 21.06.2019

    Ariane-5-Rakete mit zwei Satelliten an Bord gestartet

    Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am Abend vom Weltraumbahnhof Kourou ab. Das teilte der Betreiber Arianespace mit. Es war der zweite Start einer Ariane 5 in Kourou im laufenden Jahr. Der Chef von Arianespace, Stéphane Israël, hatte zu Jahresbeginn angekündigt, dass 2019 bis zu einem Dutzend Raketen von Kourou aus abheben sollen. Im vergangenen Jahr hatte sein Unternehmen 11 Raketen gestartet, die zusammen 21 Satelliten ins All brachten.

  • Französisch-Guayana

    Do., 28.02.2019

    Rakete mit Satelliten für weltweites Internet gestartet

    Die Sojus-Rakete hebt vom Weltraumbahnhof bei Kourou in Französisch-Guayana ab.

    Internet für jedermann - schnell und günstig: Das ist das ehrgeizige Ziel von OneWeb. Dafür sollen rund 900 Satelliten ins All gebracht werden. Die ersten haben nun ihre Reise an Bord einer Sojus-Rakete angetreten.

  • Raumfahrt

    Mi., 27.02.2019

    Sojus-Rakete mit OneWeb-Satelliten ins All gestartet

    Kourou (dpa) - Die ersten sechs OneWeb-Satelliten für weltweites Internet sind an Bord einer Sojus-Rakete ins All gestartet. Die Rakete hob am späten Abend vom Weltraumbahnhof bei Kourou in Französisch Guyana ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte. Das US-amerikanische Unternehmen OneWeb will in einigen Jahren die gesamte Welt mit kostengünstigem Internet versorgen, hierfür sollen insgesamt Hunderte Satelliten in den Weltraum gebracht werden.

  • Mithilfe von Satelliten

    Mi., 20.02.2019

    Internet aus dem All: Gibt es bald Netz für alle?

    Eine Computergrafik eines OneWeb-Satelliten im Weltall. Das Neue an dem Projekt ist, dass die Satelliten auf eine niedrige Erdumlaufbahn von 1200 Kilometern gebracht werden sollen.

    Ein Leben ohne Internet können sich viele nicht mehr vorstellen. Doch nicht überall auf der Welt gibt es Netz - und nicht jeder kann sich einen eigenen Zugang leisten. Das soll sich mithilfe von Satelliten ändern.

  • Satellit-Projekt startet

    Mi., 20.02.2019

    Internet aus dem All - Gibt es bald Netz für alle?

    Die Satelliten von OneWeb könnten bald überall auf der Erde für einen Internetempfang sorgen.

    Ein Leben ohne Internet können sich viele nicht mehr vorstellen. Doch nicht überall auf der Welt gibt es Netz - und nicht jeder kann sich einen eigenen Zugang leisten. Das soll sich mithilfe von Satelliten ändern.

  • Telekomsatelliten an Board

    Mi., 06.02.2019

    Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

    Eine Ariane 5 Rakete startet in vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana.

    Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte.