Arlt Computer



Alles zur Organisation "Arlt Computer"


  • Weltcup Rodeln

    So., 10.02.2019

    Zwei EM-Titel für Geisenberger und Wendl/Arlt vor Finale

    Natalie Geisenberger auf der Bahn von Oberhof.

    Oberhof (dpa) - Mit zwei EM-Titeln starten die deutschen Rennrodler aussichtsreich ins Weltcup-Finale am letzten Februar-Wochenende in Sotschi und können sich noch alle drei Gesamtsiege bei Frauen, Männern und Doppelsitzern sichern.

  • Weltcup in Oberhof

    Sa., 09.02.2019

    Rodel-Doppelsitzer Wendl/Arlt Europameister - Loch Titellos

    Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt (r) zeigen ihre Goldmedaillen.

    Oberhof (dpa) - Rodel-Weltmeister Felix Loch hat eine Woche nach seinem ersten Weltcupsieg in dieser Saison den EM-Titel verpasst, die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt sind zum dritten mal Europameister geworden. Der Berchtesgadener Loch kam beim Weltcup in Oberhof nur auf Rang sieben.

  • Titelkämpfe in Winterberg

    Sa., 26.01.2019

    Erst doppeltes WM-Gold, dann Vaterfreuden - Rodler im Glück

    Fuhren in Winterberg zu ihrem zweiten WM-Gold: Toni Eggert (l) und Sascha Benecken.

    Die deutschen Rodler feiern am zweiten Tag der Weltmeisterschaften zwei Doppelsiege. Eggert/Benecken verteidigen ihren Titel bei den Doppelsitzern, Natalie Geisenberger gewinnt ihr viertes WM-Gold bei den Damen.

  • Rodeln am Königssee

    Sa., 05.01.2019

    Schwerer Sturz überschattet deutsche Siege

    Toni Eggert (l) und Sascha Benecken feiern ihren Sieg am Königssee.

    Trotz starken Schneefalls und schwieriger Bedingungen fuhren die deutschen Rodler zum Jahresbeginn zwei Erfolge am Königssee heraus. Überschattet wurde der Samstag vom schweren Sturz der Russin Demtschenko.

  • Weltcup in Calgary

    Sa., 08.12.2018

    Rodler Felix Loch patzt - Wendl/Arlt souverän

    Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt freuen sich über ihren Sieg im Doppelsitzer in Calgary.

    Felix Loch fährt trotz «verkorkstem ersten Lauf» beim Weltcup in Calgary als bester Deutscher auf Rang vier vor und muss weiter auf den ersten Sieg warten. Bei den Doppelsitzern jubelten die Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt.

  • Weltcup in Whistler

    Sa., 01.12.2018

    Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken siegen - Loch Zweiter

    Die deutschen Rodler beherrschten in Whistler die Doppelsitzer-Konkurrenz.

    Felix Loch kommt besser in Form. Beim zweiten Rodel-Weltcup in Whistler zeigt der 29-Jährige eine gute Leistung und wird Zweiter. Die Doppelsitzer-Konkurrenz wird vom deutschen Trio dominiert.

  • Bilanz des Olympia-Winters

    Mo., 26.03.2018

    Seriensieger und Sorgenkinder: Notenspiegel des Wintersports

    Bilanz des Olympia-Winters: Seriensieger und Sorgenkinder: Notenspiegel des Wintersports

    Die Olympia-Stars von Pyeongchang bestimmten die Szenerie im Sport-Winter. Die Eishockey-Cracks, die Paarläufer Savchenko/Massot, die Kombinierer um Eric Frenzel oder die Bob- und Rodelsportler blicken auf eine starke Saison zurück. Aber es gibt auch Schwächen.

  • Erfolgsvergleich

    So., 25.02.2018

    Team Deutschland bei Winterspielen 2018 und 2014

    Biathlon-Star Laura Dahlmeier gewann in Pyeongchang zwei Goldmedaillen.

    Pyeongchang (dpa) - Das Team Deutschland war bei den Olympischen Winterspielen 2014 und 2018 mit je 153 Athleten am Start. Vor vier Jahren in Sotschi gewann es 19 Medaillen (8 Gold/6 Silber/5 Bronze). In Pyeongchang holten die deutschen Sportler 31 Medaillen (14/10/7).

  • Olympische Winterspiele 2018

    So., 25.02.2018

    Die deutschen Medaillengewinner in Pyeongchang

    Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Medaillengewinner im Überblick:

  • Champagner-Dusche für Loch

    Fr., 16.02.2018

    Rodeln bleibt deutscher Gold-Garant

    Die deutschen Rodler holten auch Gold im Team-Wettbewerb.

    Deutschland war bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erneut die dominierende Rodel-Nation. Schon in Peking 2022 könnten die Schützlinge von Cheftrainer Norbert Loch sieben Olympiasiege holen. Neue Disziplinen stehen vor der Aufnahme ins IOC-Programm.