Atlético Madrid



Alles zur Organisation "Atlético Madrid"


  • Spanischer Verband RFEF

    Mo., 11.11.2019

    «Supercopa» 2020-2022 in Saudi-Arabien

    Die Trophäe des spanischen Superciups.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Supercup findet die nächsten drei Jahre in Saudi-Arabien statt.

  • Fußball

    So., 10.11.2019

    Bayer bleibt in Bundesliga oben dran, Wolfsburg in der Krise

    Leverkusens Kai Havertz liegt am Boden.

    Leverkusen ist zurück auf Kurs. Nach dem Sieg in der Champions League schafft Bayer auch in der Bundesliga drei Punkte in Wolfsburg. Der Führungstreffer von Bellarabi ist aber umstritten. Wolfsburg rutscht damit allmählich in die Krise.

  • Fußball

    So., 10.11.2019

    Leverkusen setzt in Wolfsburg auf Madrid-Elf

    Leverkusens Trainer Peter Bosz.

    Wolfsburg (dpa) - Leverkusens Trainer Peter Bosz setzt im Spiel beim VfL Wolfsburg am Sonntag auf jene Mannschaft, die am Mittwoch gegen Atlético Madrid den ersten Sieg in der Fußball-Champions-League eingefahren hat. Wie erwartet fehlt der weiter verletzte Lars Bender im Kader der Rheinländer. Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner nimmt im Vergleich zur Europa-League-Niederlage gegen KAA Gent aus Belgien zwei Veränderungen in der Startformation vor. Für Josip Brekalo und Renato Steffen rücken Felix Klaus und Jerome Roussillon in die Anfangself. Für beide Mannschaften geht es ab 15.30 Uhr darum, den Anschluss nach oben zu halten.

  • «Nichts ist unmöglich»

    Do., 07.11.2019

    Leverkusen hofft auf zwei Endspiele und ein Wunder

    Nach dem Sieg gegen Atlético ist der Glaube bei Peter Bosz und Bayer Leverkusen wieder da.

    Bayer Leverkusen schien quasi ausgeschieden. Doch nach dem verdienten 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid, der laut UEFA-Rangliste drittbesten Mannschaft Europas, ist das Wunder von Leverkusen wieder möglich. Trainer Peter Bosz war entsprechend gelöst.

  • Fußball

    Do., 07.11.2019

    Bayer hofft auf zwei Endspiele und ein Wunder

    Leverkusens Kevin Volland (r.) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0.

    Bayer Leverkusen schien quasi ausgeschieden. Doch nach dem verdienten 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid, der laut UEFA-Rangliste drittbesten Mannschaft Europas, ist das Wunder von Leverkusen wieder möglich. Trainer Peter Bosz war entsprechend gelöst.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Leverkusen verhindert Champions-League-Aus gegen Atlético

    Leverkusens Kevin Volland (unten) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0.

    Es ist geschafft: Bayer Leverkusen hat den ersten Sieg in der Champions-League-Saison im vierten Spiel. Nach dem 2:1 gegen Atletico Madrid darf das Werksteam wieder hoffen. Am Ende muss die Mannschaft noch einmal zittern.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Erster Sieg für Leverkusen in der Champion League

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat in der Champions League die ersten Punkte geholt und seine kleine Chance auf das Erreichen des Achtelfinals gewahrt. Die Werkself bezwang Atlético Madrid mit 2:1 und hat nun als Gruppenvierter vier Punkte Rückstand auf die zweitplatzierten Spanier. Ein Eigentor von Thomas und ein Treffer von Kevin Volland besiegelten den Bayer-Sieg. Alvaro Morata konnte nur noch verkürzen. Zuvor hatte der Leverkusener Nadiem Amiri noch die Rote Karte gesehen.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Leverkusen gegen Atlético: Alario überraschend auf der Bank

    Trainer Peter Bosz braucht mit Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid einen Sieg.

    Leverkusen (dpa) - Das noch punktlose Bayer Leverkusen beginnt im vierten Gruppenspiel der Fußball-Champions-League gegen Atlético Madrid überraschend ohne Mittelstürmer Lucas Alario.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Leverkusen gegen Atlético: Alario überraschend auf der Bank

    Lucas Alario muss im Champions League-Duell mit Atletico Madrid überraschend zunächst auf der Bank Platz nehmen.

    Leverkusen (dpa) - Das noch punktlose Bayer Leverkusen beginnt im vierten Gruppenspiel der Fußball-Champions-League gegen Atlético Madrid überraschend ohne Mittelstürmer Lucas Alario. Der Argentinier, der auch nach der Rückkehr von Superstar Lionel Messi wieder für seine Nationalmannschaft nominiert ist, hatte zuvor in sieben der neun vorherigen Pflichtspiele in der Startelf gestanden und fünf Scorerpunkte erzielt. Für ihn kommt Nationalspieler Nadiem Amiri in die Startelf, Kevin Volland rückt vom linken Flügel wieder in die Sturmspitze.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Heute könnte es vorbei sein: Leverkusen vor frühem Aus

    Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf das Weiterkommen pflichtschuldig nicht aufgegeben.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.