BDEW



Alles zur Organisation "BDEW"


  • Energiewende

    Do., 19.11.2020

    EU-Kommission will mehr Windstrom

    Offshore-Windparks sollen nach dem Willen der EU weiter ausgebaut werden.

    Das Meer ist Urlaubsziel, Arbeitsplatz für Fischer, Lebensraum für Tiere. Aber es könnte auch riesige Mengen Strom liefern. Wie bringt man alles unter einen Hut? Die EU-Kommission macht einen Vorschlag.

  • Genehmigungen erleichtern

    Fr., 13.11.2020

    Autoindustrie fordert Ladesäulen-«Gipfel»

    In manchen Gegenden Deutschlands muss man Ladesäulen für Elektroautos mit der Lupe suchen.

    Auf 13 Elektroautos kommt nach Branchenangaben derzeit ein Ladepunkt. Schon in einem halben Jahr müssten sich voraussichtlich 20 Autos einen teilen. Nun wollen sich Politik und Branche bald beraten.

  • Preissprung kommt

    Sa., 07.11.2020

    Kosten zu Beginn der Heizperiode niedrig

    Ein Thermostat an einer Heizung.

    Noch ist das Heizen mit Öl und Gas relativ günstig. Das liegt an der Wirtschaftskrise, die Corona als Ursache hat. Doch schon bald ist eine Preiserhöhung zu erwarten.

  • Internationale Energieagentur

    Mo., 02.11.2020

    Für Klimaziele bis 2030 massive Veränderungen nötig

    Damit bis 2030 die CO2-Emissionen um 40 Prozent sinken, müsste der Energieagentur zufolge der Anteil des Stroms aus Wind und Sonne massiv steigen.

    Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen für die Energiewirtschaft. Langfristige Klimaziele sollten nicht aus den Augen verloren werden, warnen Experten.

  • Das bisschen Haushalt

    Do., 01.10.2020

    Wo Wassersparen wirklich Sinn macht

    Darf man Obst unter laufendem Wasser abwaschen, oder ist das Wasserverschwendung? Experten geben Tipps zum Wassersparen.

    Wasser ist ein kostbares Gut - und sollte dementsprechend behandelt werden. Tipps für einen niedrigen Wasserverbrauch gibt es daher viele. Nicht immer macht übertriebenes Wassersparen Sinn.

  • Günstige Wetterverhältnisse

    Fr., 25.09.2020

    Ökostrom-Anteil in diesem Jahr bisher bei rund 48 Prozent

    Windräder zur Stromerzeugung drehen sich am hinter einem Solarpark. Der Ökostrom-Anteil soll weiter steigen.

    Nahezu die Hälfte des Stromverbrauchs in Deutschland wurde in den ersten neun Monaten des Jahres aus erneuerbaren Energien gedeckt. Der Ökostrom-Anteil soll weiter steigen.

  • Verschiedene Preismodelle

    Fr., 04.09.2020

    «Kostenfalle» Ladesäule - bei E-Autos Vorausplanung nötig

    Ein Elektroauto lädt in Stuttgart an einer Stromtankstelle.

    Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Das Netz der Ladesäulen wächst, doch beim Bezahlen gibt es noch viele Probleme.

  • Preis-Wirrwarr beim Tanken

    Fr., 04.09.2020

    Kostenfalle Ladesäule: Beim Autostrom ist viel Planung nötig

    Beim Tanken an der Ladesäule können Autofahrer oftmals nur mit sehr viel Aufwand feststellen, was sie der Strom kosten wird, bemängelt der ADAC.

    Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Das Netz der Ladesäulen wächst, doch beim Bezahlen gibt es noch viele Probleme.

  • Brunnen laufen leer

    Mo., 10.08.2020

    Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

    Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lauenau zapfen Löschwasser aus dem Tank eines ihrer Einsatzfahrzeuge.

    Mitten im trockenen Sommer wird plötzlich in mehreren Orten Deutschlands die Wasserversorgung akut. In einzelnen Gemeinden muss der Verbrauch drastisch reduziert werden.

  • Verkehr

    So., 07.06.2020

    NRW: Zahl der Ladepunkte für E-Autos um 60 Prozent gestiegen

    Ein Elektroauto wird an einer Ladestation geladen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der öffentlich zugänglichen Lademöglichkeiten für Elektroautos in Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen zwölf Monaten um fast 60 Prozent gestiegen. Aktuell gibt es im bevölkerungsreichsten Bundesland 4476 solcher Ladepunkte, wie der Energieverband BDEW mitteilte. Das seien 1662 mehr als im Mai 2019. Mehr Lademöglichkeiten als in NRW gibt es laut BDEW-Ladensäulenregister in Bayern (6353) und Baden-Württemberg (4950). Deutschlandweit könnten Fahrer von E-Autos an 27 730 öffentlich zugänglichen Ladepunkten Strom zapfen. Das seien über 10 000 Ladestellen mehr als im Mai vergangenen Jahres.