BFC Dynamo



Alles zur Organisation "BFC Dynamo"


  • Der Erste im Westen

    Di., 08.10.2019

    Warum Dieter Frenzel nie den Stanley Cup gewann

    Wechselte als erster DDR-Teamsportler in den Westen: Dieter Frenzel.

    Andreas Thom war der erste Fußballprofi, der nach dem Mauerfall von Ost nach West wechselte. Doch schon sechs Tage vor ihm ging 1989 ohne große Schlagzeilen einer der besten DDR-Eishockey-Spieler in den Westen. Und er löste in Ratingen einen Boom aus.

  • Fan-Skandal in Chemnitz

    Di., 12.03.2019

    Entschuldigung nützt nichts: Verband sperrt Frahn

    Reumütig: Chemnitz-Angreifer Daniel Frahn.

    Daniel Frahn entschuldigt sich für seinen umstrittenen Jubel bei einem Regionalliga-Spiel, das seit Samstag in den Schlagzeilen ist. Der 31-Jährige betont: «Ich bin KEIN Nazi und werde es auch NIE sein!» Der Verband sperrt ihn dennoch vorläufig.

  • Fußball: Vertrag bei SF Lotte aufgelöst

    Mi., 09.01.2019

    Maucksch trainiert BFC Dynamo Berlin

    Steht nicht mehr auf der SFL-Gehaltsliste, Ex-Trainer Matthias Maucksch.

    Matthias Maucksch steht nicht mehr auf der Gehaltsliste des Fußball-Drittligisten Sportfreunde Lotte. Der 49-Jährige ist am Mittwoch als neuer Trainer des BFC Dynamo Berlin aus der Regionalliga Ost vorgestellt worden.

  • Kriminalität

    Sa., 03.11.2018

    Verletzte nach Auseinandersetzungen bei Fußballspiel in Potsdam

    Potsdam (dpa) - Beim Fußball-Regionalliga-Spiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem BFC Dynamo in Potsdam ist es zu Auseinandersetzungen unter den Fans gekommen. Das teilte ein Sprecher der Polizei mit. Bei den Auseinandersetzungen gegen Spielende im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion habe es auch Verletzte gegeben, sagte der Sprecher. Auch unter den Polizisten seien zumindest Leichtverletzte. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei war mit rund 200 Kräften vor Ort.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 31.10.2018

    Preußen Münster gegen 1860 München – auch ein Duell der Torjäger

    Wer ist der Bessere im Drittliga-Land? Rufat Dadashov (links) oder Trikottester Adriano Grimaldi?

    Am Samstag kehrt Adriano Grimaldi, in der letzten Saison noch sowas wie ein Publikumsliebling in Münster, ins Preußenstadion zurück. Doch der Stürmer, der wie ein „Game of Thrones“-Krieger daherkommt, trifft an der Hammer auf einen ebenbürtigen Nachfolger.

  • 2. Liga

    Fr., 26.10.2018

    Ost-Klassiker: Romantik zählt nicht bei Union kontra Dynamo

    Traditionsreicher Ost-Klassiker: Union Berlin gegen Dynamo Dresden.

    Die Kräfteverhältnisse zwischen Union Berlin und Dynamo Dresden haben sich seit einigen Jahren in Richtung der Hauptstädter verschoben. Das Uralt-Duell besitzt noch immer große Strahlkraft. Doch auf dem Rasen ist kein Platz für Fußball-Romantik. Beide haben ehrgeizige Ziele.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 03.10.2018

    Preußen-Goalgetter Dadashov im Interview: „Jeder Stürmer schaut auf die Torjägerliste“

    Seht her, die Preußen haben wieder einen echten Torjäger: Rufat Dadashov lässt sich feiern, flankiert von Martin Kobylanski.

    Rufat Dadashov ist der Mann der Stunde. Bei den Preußen, aber auch in der 3. Liga. Im Interview erklärt der Torjäger, was so alles zu seinem aktuellen Lauf beigetragen hat, welche Rolle sein Trainer spielt und auf welche Tabelle er ab und an mal blickt.

  • Stürmer im Aufwind

    Do., 23.08.2018

    Terodde und Lasogga: Winkt den Torjägern ein Stammplatz?

    Der Hamburger SV setzt auf die Tore von Stürmer Pierre-Michel Lasogga.

    Sie treffen wieder und wollen die Topstürmer in ihrem Verein sein. Simon Terodde und Pierre-Michel Lasogga haben es nach Durststrecken nicht leicht, ins Zweitliga-Rampenlicht zu rücken.

  • Fußball

    So., 19.08.2018

    BFC Dynamo erhält Pokal-Lehrstunde: 1:9 gegen den 1. FC Köln

    BFCs Wael Karim (2.v.l) und Björn Lambach (2.v.r) kämpfen gegen Kölns Simon Terodde (l) und Vincent Koziello (r).

    Der BFC Dynamo kann gegen den 1. FC Köln in der ersten DFB-Pokalrunde nur 20 Minuten mithalten. Dann setzt es eine heftige Klatsche. Da können auch eine Premiere und ein Rekord nur wenig trösten.

  • 9:1 beim BFC Dynamo

    So., 19.08.2018

    Köln mit Tor-Gala in die zweite Pokal-Runde

    Erzielte vier Treffer für den 1. FC Köln: Simon Terodde.

    Berlin (dpa) - Angeführt von Vierfach-Torschütze Simon Terodde hat Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln die Pflichtaufgabe in der ersten DFB-Pokalrunde am Endspielort Olympiastadion souverän erledigt.