BIU



Alles zur Organisation "BIU"


  • Runde zehn im großen Spiel

    Mo., 20.08.2018

    Die Gamescom feiert Jubiläum

    Die Gamescom ist Fachmesse und Event zugleich.

    Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. Selbst die Kanzlerin und der Kölner Dom können sich dem digitalen Zauber nicht entziehen. Wie geht es weiter?

  • Runde zehn im großen Spiel

    Fr., 17.08.2018

    Die Gamescom feiert Jubiläum

    2009 startete die Gamescom mit 450 Ausstellern. In diesem Jahr wollen die Veranstalter die 1000-Marke knacken.

    Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. Selbst die Kanzlerin und der Kölner Dom können sich dem digitalen Zauber nicht entziehen. Wie geht es weiter?

  • Videospiele

    Do., 11.01.2018

    «FIFA 18» war meistverkauftes Videospiel 2017 in Europa

    «FIFA 18» ist laut des Branchenverbands BIU allein in Deutschland 1,5 Millionen Mal verkauft worden.

    «FIFA 18» von Electronic Arts ist der Bestseller des letzten Jahres. Kein anderes Spiel wurde in Deutschland so oft verkauft. Der Branchenverband BIU zeichnete das Spiel mit dem «Multiplattform Award» aus.

  • Fußball-Simulation

    Do., 11.01.2018

    «FIFA 18» war meistverkauftes Videospiel 2017 in Europa

    Laut Angaben der Marktforscher von GfK war «FIFA 18» das meistverkaufte Videospiel in Europa.

    Berlin/Baden-Baden (dpa) - Die Fußball-Simulation «FIFA 18» war im vergangenen Jahr laut Angaben der Marktforscher von GfK das meistverkaufte Videospiel in Europa.

  • BIU stellt Studie vor

    Fr., 01.12.2017

    Umsatz der Games-Branche höher als in der Musikindustrie

    Computer-Spieler an ihren Tastaturen.

    Berlin (dpa) - Die Games-Branche in Deutschland hat 2015 einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro generiert und übertrifft damit sowohl die Musikindustrie (1,55 Milliarden Euro) als auch die Film-Wirtschaft (1,17 Milliarden Euro) deutlich.

  • Verbotenes Glücksspiel?

    Mi., 29.11.2017

    Bezahlmodelle von Computer-Games in der Kritik

    Für große Games-Titel müssen Fans schon tief in die Tasche greifen. Immer häufiger müssen sie aber auch während des Spiels zahlen, um begehrte Ziele schneller zu erreichen.

    Für große Games-Titel müssen Fans schon tief in die Tasche greifen. Immer häufiger müssen sie aber auch während des Spielens zahlen, um begehrte Ziele in akzeptabler Zeit zu erreichen. Das erregt zunehmend den Zorn der Spielergemeinde.

  • Bezahlmodelle in der Kritik

    Di., 28.11.2017

    Verbotenes Glücksspiel in Computer-Games?

    Immer häufiger müssen Gamer während des Spielens zahlen, um begehrte Ziele in akzeptabler Zeit zu erreichen - das erregt zunehmend den Zorn der Spielergemeinde.

    Für große Games-Titel müssen Fans schon tief in die Tasche greifen. Immer häufiger müssen sie aber auch während des Spielens zahlen, um begehrte Ziele in akzeptabler Zeit zu erreichen. Das erregt zunehmend den Zorn der Spielergemeinde.

  • Sportliches Zocken

    Fr., 06.10.2017

    Stress wie beim Final-Elfmeter: Was man vom E-Sport weiß

    Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse und das eSport-Team der Sporthochschule Köln.

    Dem wettbewerbsmäßigen Zocken von Computerspielen - genannt E-Sport - wird eine große Zukunft prophezeit. Mittlerweile interessiert sich sogar die traditionelle Sportwissenschaft dafür. Ein erstes Fazit: Ernährung und Bewegung der Digital-Sportler sind noch ausbaufähig.

  • Einmal «altes Cöln» und zurück

    Fr., 29.09.2017

    Digitale Zeitreise in der Kölner Straßenbahn

    In der Kölner Altstadt kann man mittels VR-Brille eine virtuelle Zeitreise in die Metropole am Rhein um 1910 machen.

    Eine Zeitreise zu machen, ist für viele Menschen ein Traum - und absolut unmöglich. Neue Technologien lassen vergangene Zeiten nun zumindest digital wiederauferstehen. In Köln kann man in die Kaiserzeit zurückreisen - per Straßenbahn.

  • Gamescom

    Do., 24.08.2017

    Entertainment und Jugendkultur - E-Sports im Aufwind

    Großer Andrang bei Wettkämpfen und Showprogramm rund um E-Sports auf der Videospielemesse Gamescom. Für Moderatorin Melek Balgün (auf der Bühne) macht neben den Wettkämpfen auch das festivalartige Rahmenprogramm einen großen Reiz von E-Sports aus.

    Moderne Athleten klicken Maustasten und lassen die Daumen über Gamepads fliegen. E-Sport - wettbewerbsmäßiges Videospielen - wird immer populärer. Auf der Gamescom locken Turniere die Besucher vor die großen Bühnen. Aber was steckt hinter dem Phänomen?