BMFSFJ



Alles zur Organisation "BMFSFJ"


  • Geringere Bezüge

    Fr., 20.11.2020

    Wirkt sich Kurzarbeit aufs Elterngeld aus?

    Schwangere müssen keine Kürzungen bei Mutterschaftsleistungen fürchten, wenn ihr Arbeitgeber Kurzarbeit anmeldet.

    Wer in Kurzarbeit ist, hat in der Regel weniger Geld zur Verfügung. Welche Folgen das für die Berechnungen der Leistungen für Eltern hat, erklärt ein Arbeitsrechtsexperte.

  • Ausstellung eröffnet / Führungen

    Di., 10.03.2020

    „Mütter des Grundgesetzes“

    Eröffneten die Ausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“ (v. l.): Sandra Lammers, Franziska Mahlmann und Ulrike Reifig. In den Räumen an der Kirchstraße 20 werden bis zum 29. März auch Führungen angeboten.

    Eine spannende Ausstellung ist bis zum 29. März im Begegnungszentrum an der Kirchstraße 20 zu sehen. Auf Anfrage werden auch Führungen angeboten.

  • SPD zu Mehrgenerationenhaus: Stadt soll Förderantrag stellen

    Di., 18.02.2020

    „Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders“

    SPD zu Mehrgenerationenhaus: Stadt soll Förderantrag stellen: „Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders“

    Mehrgenerationenhäuser sollen sich in ihrer individuellen Ausprägung zu einem übergreifenden Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders und der Teilhabe vor Ort (…) entwickeln.“ Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt macht sich für die Errichtung eines Mehrgenerationshauses in Warendorf stark.

  • Studioübergabe zur Förderung des Musiknachwuchses

    Mi., 08.01.2020

    Hilfe beim Reimen und an Reglern

    Staffelstabübergabe: Rapper und Coach Felix Beuse übergibt die Studioleitung des Projektes „K-Town-Productions“ an Valon Labjani (l.), der zwei Jahre das Projekt besucht hat.

    Die Jahrescharts 2019 sind geprägt von Rap-Musik. Deren Nachwuchs kommt immer häufiger aus der Region, wie zum Beispiel aus Kinderhaus. Das Projekt „K-Town-Production“ von Cactus Junges Theater hat jetzt einen neuen Studioleiter, bietet aber das gleiche Angebot: Vom Reimen über die Musik und die Produktion bis zum großen Auftritt – inklusive youtube-Einmaleins – werden junge Rapper und Tänzer unterstützt. Der Clou: Jeder kann mitmachen und wird persönlich unterstützt. „K-Town-Productions“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Identitätsbildungsprogramms „Woher?Wer?Wohin?“ von Cactus Junges Theater – in Kooperation mit dem internationalen Kulturverein Atrium.

  • Info-Aktion des Löschzuges Alverskirchen am 19. Oktober

    Do., 10.10.2019

    Frauen und die Feuerwehr

    „Frauen an den Brandherd“ – mit diesem Plakat wirbt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Feuerwehrverband für weiblichen Nachwuchs in der Freiwilligen Feuerwehr. Viele Fragen zu diesem Thema beantworten die Alverskirchener Feuerwehrfrauen und -männer bei einer Demonstration am Samstag, 19. Oktober.

  • Verein Mühle Bohle nominiert für Deutschen Engagementpreis - Online-Voting

    Di., 11.09.2018

    Viel mehr als nur ein Mahlwerk

    Die Mühle Bohle von oben während des Mühlentags.

    Im März freuten sich die Mitglieder des Wersener Vereins Mühle Bohle über den Bürgerpreis für Ehrenamtliches Engagement der Stadtwerke Tecklenburger Land. Der Preis hat seine Folgen, denn die Stadtwerke nominierten den Verein für den Deutschen Engagementpreis, der am 5. Dezember in Berlin verliehen wird.

  • Dickes Lob vom Ministerium

    Fr., 07.09.2018

    „Bündnis des Monats“

    Das Familienbündnis setzt sich unter anderem für mehr Familienfreundlichkeit ein und bringt immer wieder Jung und Alt zusammen.

    Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendeingerichtete Servicestelle hat das Familienbündnis Altenberge e.V. als „Bündnis des Monats September 2018“ ausgezeichnet.

  • Lina Dorado arbeiten im St.-Franziskus-Hospital

    Sa., 24.03.2018

    Es war der erste Flug ihres Lebens

    Ein gutes Team am St.-Franziskus-Hospital: Tobias Kohls, Boguslawa Marzoll, Lina Dorado aus Kolumbien und der Pflegedirektor, Werner Messink (v.l.).

    Einen etwas weiteren Weg als viele andere, die ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten, hatte die Kolumbianerin Lina Dorado, die derzeit am St.-Franziskus-Hospital ein Jahr im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) arbeitet.

  • Bildung 2.0.

    Mi., 25.10.2017

    Früh Bildung für alle ermöglichen

    Das Thema „Sprache“ wird von den „Lichtblick“-Kindern gut angenommen.

    Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Die weiteren Schwerpunkte des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ sind inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien. Und eine Kita in Gievenbeck macht als „Sprach-Kita“ mit.

  • Anne Vrochte erhält Stipendium

    Mi., 18.10.2017

    Ehrenamtlich Irland entdecken

    Anne Vrochte geht als „Ehrenamts-Entdeckerin“ für 14 Tage auf die grüne Insel „Irland“. Dort wird sie zwei Wochen in einer Gastfamilie wohnen und gemeinnützige Projekte unterstützen.

    Auf nach Irland! Am Samstag, 21. Oktober, fliegt Anne Vrochte aus Sassenberg als „Ehrenamts-Entdeckerin“ auf die grüne Insel. Die 15-Jährige und sieben weitere Schüler aus Nordrhein-Westfalen haben ein Stipendium der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment e.V. erhalten.