Bausparkasse Schwäbisch Hall



Alles zur Organisation "Bausparkasse Schwäbisch Hall"


  • Einäscherung

    Mi., 28.10.2020

    Pferde-Krematorium wirbt mit «würdigem Abschied»

    Urnen aus Leder in der Optik von Sätteln stehen im Krematorium "Treu & Dank" für Haustiere und Pferde neben einem Tisch mit Pferdestatuen.

    Sandra und Jochen Lutz betreiben zwei Krematorien für Pferde. Manchen Besitzern ist die Einäscherung viel Geld wert. Das war lange Zeit verboten.

  • 107. Frankreich-Rundfahrt

    Fr., 21.08.2020

    CCC mit Debütant Koch und Routinier Geschke zur Tour

    Wird zum achten Mal an einer Tour de France teilnehmen: CCC-Profi Simon Geschke.

    Berlin (dpa) - Mit Debütant Jonas Koch und Routinier Simon Geschke geht das vor einer ungewissen Zukunft stehende Team CCC bei der 107. Tour de France an den Start.

  • Prozesse

    Fr., 10.07.2020

    15 Jahre Haft für Angeklagten nach Sechsfachmord in Rot am See

    Ellwangen (dpa) - Knapp ein halbes Jahr nach der Gewalttat mit sechs Toten im baden-württembergischen Rot am See bei Schwäbisch Hall ist der Angeklagte wegen Mordes und versuchten Mordes verurteilt worden. Das Landgericht Ellwangen verhängte am Freitag eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren und ordnete die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an.

  • Gewatlttat in Rot am See

    Mo., 29.06.2020

    Sechs Familienmitglieder erschossen: 27-Jähriger gesteht

    Blumen und Kerzen vor dem Tatort in Rot am See.

    Die Tat hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt: Ein 27-Jähriger soll Ende Januar einen Verwandten nach dem anderen erschossen haben. Sechs Menschen sterben. Beim Prozessauftakt zeigt er Reue - aber auch viel Hass.

  • Kriminalität

    Sa., 01.02.2020

    Hunderte Menschen bei Trauerfeier nach Gewalttat in Rot am See

    Rot am See (dpa) - Gut eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See in Baden-Württemberg ist in der Stadt der Opfer gedacht worden. Gut 700 Menschen kamen am Nachmittag zu einer Trauerfeier in der örtlichen Veranstaltungshalle zusammen. Vier der sechs Opfer sollten im Laufe des Nachmittags in der Kleinstadt im Kreis Schwäbisch Hall beerdigt werden. Ein 26-Jähriger soll am Freitag vergangener Woche mit einer Pistole sechs Verwandte - darunter auch seine Mutter und seinen Vater - erschossen und zwei weitere Verwandte angeschossen haben.

  • Baden-Württemberg

    So., 26.01.2020

    Zwei Verbrechen mit sieben Toten - Suche nach Motiven

    Mitarbeiter der Spurensicherung am Tatort.

    Zwei Tatorte, sieben Tote, mehrere Verletzte: Die beiden Verbrechen von Rot am See und Güglingen in Baden-Württemberg werfen viele Fragen auf.

  • Kriminalität

    Sa., 25.01.2020

    Baden-Württemberg: Zwei Verbrechen mit sieben Toten

    Rot am See (dpa) - Zwei Verbrechen mit Toten und Verletzten innerhalb von Stunden haben Baden-Württemberg erschüttert. In beiden Fällen waren miteinander verwandte Menschen betroffen. In Rot am See im Kreis Schwäbisch Hall soll ein 26-Jähriger gestern sechs Menschen erschossen und zwei verletzt haben. Unter den Toten waren seine Eltern. Im etwa 100 Kilometer entfernten Güglingen im Landkreis Heilbronn wurde dann in der Nacht ein 15 Jahre alter Junge getötet. Sein Vater und sein Bruder liegen mit Stichverletzungen im Krankenhaus. Die Hintergründe der Taten sind noch unklar.

  • Der neue Klimaschutzmanager Stefano Rossi hat die Arbeit aufgenommen

    Di., 31.12.2019

    Mobilitätsverhalten ändern

    Stefano Rossi, der neue Klimaschutzmanager der Gemeinde, forstet besonders intensiv das bereits bestehende Klimaschutzkonzept durch. Derzeit bereitet er für Anfang des nächsten Jahres eine Thermografieaktion vor.

    Derzeit verschafft sich Stefano Rossi noch einen Überblick: Schließlich ist der neue Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde erst ist seit wenigen Wochen im Amt. Dabei kann Rossi auf das seit 2105 bestehende Klimaschutzkonzept der Gemeinde zurückgreifen und schauen, was nun umgesetzt werden kann.

  • Bei Schwäbisch Hall

    Do., 14.11.2019

    Ehemann soll Auto angezündet haben - Frau verbrennt im Wagen

    Polizisten stehen neben dem völlig ausgebrannten Fahrzeug außerhalb von Gerabronn.

    Nach einem Streit verbrennt eine Frau in einem Auto. Kurz darauf wird ihr Ehemann festgenommen: Er wird verdächtigt, das Fahrzeug in Brand gesteckt zu haben.

  • Im Alter von 92 Jahren

    So., 20.10.2019

    Erhard Eppler gestorben - SPD trauert um «großen Vordenker»

    Erhard Eppler hat die SPD über Jahrzehnte geprägt und ist lange Zeit zugleich auch ihr Gewissen gewesen.

    Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.