Bayerische Hypo- und Vereinsbank



Alles zur Organisation "Bayerische Hypo- und Vereinsbank"


  • HVB-Studie zu Unternehmen der Region

    Mo., 23.09.2019

    Jede zehnte Stelle hängt vom Export ab

    HVB-Studie zu Unternehmen der Region: Jede zehnte Stelle hängt vom Export ab

    Das internationale Geschäft wird für die Unternehmen im Münsterland immer wichtiger. „Mehr als zehn Prozent aller 837 000 Arbeitsplätze in der Region sind vom Auslandsgeschäft abhängig“, betonte Thomas Horstmann, Leiter des Firmenkundengeschäfts der HypoVereinsbank (HVB) im Münsterland, mit Verweis auf eine Unternehmensbefragung seiner Bank.

  • Studie der HypoVereinsbank

    Mo., 23.09.2019

    Jede zehnte Stelle hängt vom Export ab

    Die Firmen im Münsterland sind extrem exportabhängig. Eine Befragung der HypoVereinsbank zeigt jetzt, wie viele Arbeitsplätze in der Region am Auslandsgeschäft hängen.

  • Finanzierung der Unternehmensnachfolge

    Do., 04.04.2019

    „Wir schauen genau auf die Strategie“

    Bei der Finanzierung einer Firmenübernahme spielt der Business-Plan eine große Rolle.

    Bei der Übernahme eines Unternehmens braucht der Käufer viel Geld. Das kommt aus verschiedenen Quellen. Die HypoVereinsbank expandiert auch im Münsterland auf diesem Geschäftsfeld.

  • Smartphone statt Bargeld

    Di., 18.12.2018

    Apple Pay und Google Pay im Test

    Bei der Einrichtung von Apple Pay wird auf dem genutzten Gerät eine virtuelle Kreditkartennummer erzeugt. Die eigentliche Kreditkartennummer erfahren Händler gar nicht mehr.

    Mit Apple Pay und Google Pay sind nun die beiden weltweit führenden Smartphone-Bezahlsysteme auch in Deutschland verfügbar. Doch bislang nutzt nur eine verschwindend kleine Minderheit das Handy oder eine Smartwatch zum Bezahlen. Das könnte sich bald ändern.

  • Nur mit Kredit- und Debitkarte

    Di., 11.12.2018

    Smartphone-Bezahldienst Apple Pay in Deutschland gestartet

    Mit Apple Pay können Kunden teilnehmender Banken ihr Smartphone zum kontaktlosen Bezahlen verwenden.

    Deutschland gilt weiter als Bargeldland. In der Branche geht man aber davon aus, dass sich das schneller ändern könnte als bisher, wenn Kunden an der Kasse nur ihr Telefon zücken müssen. Nach Google geht nun auch Apple mit seinem Smartphone-Bezahldienst an den Start.

  • Smartphone-Bezahldienst

    Di., 11.12.2018

    Apple Pay in Deutschland gestartet

    Einer von vielen: Bei Apple Pay kann man im Laden mit dem iPhone oder der Apple Watch wie mit einer Kreditkarte bezahlen.

    Deutschland gilt weiter als Bargeldland. In der Branche geht man aber davon aus, dass sich das schneller ändern könnte als bisher, wenn Kunden nur ihr Telefon an die Kasse zu halten brauchen. Nach Google geht nun auch Apple mit seinem Smartphone-Bezahldienst an den Start.

  • Instant Payments

    Mo., 09.07.2018

    Immer mehr Turbo-Überweisung bei deutschen Banken

    Die übliche Sepa-Überweisung wird mit Zeitverzögerung ausgeführt. Doch nach der HypoVereinsbank (HVB) wollen nun auch die Sparkassen Echtzeitüberweisungen einführen.

    Verbraucher wundern sich schon lange: Warum braucht manche Banküberweisung eigentlich so lange, wo man doch längst rund um den Globus Daten in Sekundenschnelle austauschen kann? Für Millionen Sparkassenkunden soll sich das nun ändern.

  • Sparkassen stellen um

    Mi., 04.07.2018

    Turbo-Überweisungen bald für Millionen Bankkunden

    Technisch möglich sind Echtzeitzahlungen in Europa seit November.

    Verbraucher wundern sich schon lange: Warum braucht manche Banküberweisung eigentlich so lange, wo man doch längst rund um den Globus Daten in Sekundenschnelle austauschen kann? Für Millionen Sparkassenkunden soll sich das nun ändern.

  • Wechel nach Insideraffäre

    Do., 16.11.2017

    Banker Weimer wird neuer Börsenchef

    Theodor Weimer übernimmt den Chefposten bei der Deutschen Börse.

    Neuanfang für die Deutsche Börse: Der Aufsichtsrat macht den Banker Theodor Weimer zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Damit kann der Konzern die Insideraffäre um Vorgänger Kengeter hinter sich lassen.

  • Banken

    Mi., 07.09.2016

    Commerzbank: Ex-Vorstand Schmittmann soll Aufsichtsratschef werden

    Stefan Schmittmann wurde schon mal als «ruhiger und äußerst besonnener Bankmanager» beschrieben.

    Die Commerzbank besetzt den nächsten Spitzenposten aus den eigenen Reihen. Nachfolger von Aufsichtsratschef Müller soll ein erst vor wenigen Monaten ausgeschiedener Vorstand werden. Geplant ist die Amtsübergabe für 2018.