BayernLB



Alles zur Organisation "BayernLB"


  • Nach Exporteinbruch

    Do., 08.10.2020

    Der Süden schwächelt in der Corona-Krise

    Weiterkommen schwierig: Ein «Durchfahrt Verboten»-Schild vor der Daimler-Konzernzentrale in Untertürkheim. Die Corona-Krise hat den exportabhängigen Süden Deutschlands härter getroffen als andere Bundesländer.

    Das wirtschaftliche Kraftzentrum Deutschlands ist seit Jahrzehnten der Süden. Auch in der Corona-Krise rangieren Bayern und Baden-Württemberg in der Spitzengruppe - mit Negativzahlen. Woran liegt's?

  • Kein Anstieg der Preise

    Sa., 25.04.2020

    Ökonomen rechnen trotz Corona-Krise nicht mit Inflation

    Nach Ansicht von Ökonomen ist vorerst nicht mit einem Inflationsschub zu rechnen.

    Weltweit pumpen die Regierungen derzeit Unsummen in ihre Volkswirtschaften, um einen vollständigen Kollaps zu verhindern. Doch die riesigen Hilfsprogramme werden in näherer Zukunft nicht zu einer Rückkehr der Inflation führen, meinen Ökonomen.

  • Teures Edelmetall

    Mi., 12.02.2020

    Gold und Goldschmuck immer mehr gefragt

    Trotz des steigendes Preises bleibt Gold beliebt - nicht nur bei Anlegern, sondern auch bei Brautpaaren.

    Was haben Nullzinspolitik und Hochzeitsboom gemeinsam? Beides befördert das Geschäft mit dem Gold. Das glänzende Edelmetall ist gefragt wie lange nicht mehr - ob als Krügerrand oder Verlobungsring.

  • Der neue Goldrausch

    Mi., 12.02.2020

    Händler und Juweliere melden große Nachfrage

    «In Euro hat der Goldpreis einen Rekordwert erreicht».

    Was haben Nullzinspolitik und Hochzeitsboom gemeinsam? Beides befördert das Geschäft mit dem Gold. Das glänzende Edelmetall ist gefragt wie lange nicht mehr - ob als Krügerrand oder Verlobungsring.

  • Störung bei Onlinebank

    Di., 07.01.2020

    DKB-Kunden können nicht auf Konto zugreifen

    Kunden der Deutschen Kreditbank (DKB) haben seit mehreren Stunden keinen Online-Zugang zu ihren Konten.

    Berlin (dpa) - Wegen einer Störung bei der Onlinebank DKB haben Kunden teilweise nicht auf ihr Konto zugreifen können. Ein Datenabgriff habe nicht stattgefunden, sagte ein DKB-Sprecher in Berlin.

  • Börse in Frankfurt

    Do., 11.04.2019

    Dax legt weiter zu: 12.000 Punkte im Visier

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag nach Anlaufschwierigkeiten an seine moderaten Vortagsgewinne angeknüpft. Im Handelsverlauf fehlten ihm zeitweise weniger als 40 Punkte bis zur viel beachteten 12.000-Punkte-Marke, die er vergangene Woche erstmals seit Oktober wieder geknackt hatte.

  • Deutsche Bank unter Druck

    Fr., 02.11.2018

    Stresstest: Europas Banken für Krisen besser gewappnet

    Die Hochhäuser der Bankenmetropole Frankfurt leuchten im letzten Licht der bereits untergegangenen Sonne.

    Nach der Finanzkrise mussten Kreditinstitute ihre Kapitalpuffer deutlich verstärken. Das hat sich ausgezahlt, wie der jüngste Krisentest zeigt. Aber nicht jeder Vorstand kann sich entspannt zurücklehnen.

  • Krisentest der Banken

    Fr., 02.11.2018

    Wie gut sind Europas Geldhäuser auf Schocks vorbereitet?

    Lichter in den Bürotürmen der Banken leuchten im letzten Licht des Tages über der Mainmetropole.

    Erneut mussten Europas Banken beweisen, dass sie für Krisen gerüstet sind. Mit regelmäßigen Stresstests wollen Aufseher Vertrauen schaffen. Die bisherigen Erfahrungen mit solchen Prüfungen sind durchwachsen.

  • Was geschah am...

    Di., 23.10.2018

    Kalenderblatt 2018: 24. Oktober

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Oktober 2018:

  • Onlinebank DKB verdient gut

    Fr., 17.08.2018

    BayernLB wächst nach Schrumpfkur wieder

    Auf dem Weg der Besserung: die BayernLB.

    München (dpa) - Die BayernLB wird nach dem Ende der von der EU verordneten Schrumpfkur allmählich wieder größer. Im ersten Halbjahr wuchsen bei der Landesbank sowohl die Bilanzsumme als auch die Zahl der Mitarbeiter.