Benetton Group



Alles zur Organisation "Benetton Group"


  • „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“

    Fr., 25.09.2020

    Kleinkrieg gegen Esel

    D

    Unterhaltsame und temporeiche Verfilmung des Klassikers von Charles Dickens als Slapstick-Streifzug durchs viktorianische England mit gut aufgelegten Darstellern.

  • Formel 1

    Di., 08.09.2020

    Mugello: Magischer Ort für Ferrari-Erfolge mit Schumacher

    Auf dem Autodromo Internazionale del Mugello absolvierte Michael Schumacher einst unzählige Testrunden für die erfolgreichste Zeit von Ferrari.

    Warum lief es damals bei Michael Schumacher und Ferrari so viel besser als jetzt? Es gibt Orte, die eine wichtige Rolle spielen. Wie Mugello. Aber auch handelnde Personen. Von einem Grafen aus Italien über den deutschen Fahrer zu einem französisch-britischen Duo.

  • Formel 1

    Do., 30.07.2020

    «Auf Wolke Sieben» - Schumis Heim-Triumphfahrt vor 25 Jahren

    Der erste Deutsche, der ein Formel-1-Rennen in Deutschland gewinnt: Michael Schumacher.

    46 Jahre dauert es. Am 30. Juli 1995 ist es soweit. Der erste Deutsche, der ein Formel-1-Rennen in Deutschland gewinnt. Wer anders als Michael Schumacher hätte es sein können. Eine Emotionsfahrt.

  • Bau

    Di., 12.05.2020

    Hochtief verdient wegen der Corona-Krise weniger

    Bauhelme von Hochtief liegen auf einer Baustelle.

    Essen (dpa) - Der Baukonzern Hochtief hat im ersten Quartal wegen der Corona-Pandemie weniger verdient. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn ging im Jahresvergleich um rund 7 Prozent auf 123,7 Millionen Euro zurück, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Essen mitteilte. Dies hing vor allem damit zusammen, dass der spanische Autobahnbetreiber Abertis, an dem Hochtief mit rund 20 Prozent beteiligt ist, 20 Millionen Euro weniger zum Ergebnis beisteuerte als ein Jahr zuvor.

  • Ehemaliger Renault-Teamchef

    So., 12.04.2020

    Skandale und Triumphe: Einstiger F1-Playboy Briatore wird 70

    Wird am 12. April 70: Flavio Briatore, Sport- und Industriemanager aus Italien.

    Michael Schumacher wird zum ersten Mal Weltmeister. Flavio Briatore jubelt als Teamchef. Fernando Alonso schlägt Schumacher später und krönt sich selbst. Wieder heißt der Gewinner-Teamchef Briatore. Seine Formel-1-Welt bot aber auch anderes, vor allem Skandale.

  • Formel-1-Weltmeister

    So., 12.04.2020

    Briatore über Schumacher: «Gegen Neider und Widerstände»

    Feierte als Benetton-Teamchef Michael Schumachers ersten WM-Sieg: Flavio Briatore (l).

    Monaco (dpa) – Flavio Briatore bewertet seine Formel-1-Triumphe mit Michael Schumacher beim ehemaligen Benetton-Team auch als Sieg gegen das Establishment.

  • Volleyball: 2. Bundesliga Damen

    Do., 28.11.2019

    Ein engagierter und stimmgewaltiger Heimspiel-Koordinator des BSV Ostbevern

     Beim Sommersandkasten stellte Marc Rößler die Spielerinnen des Volleyball-Zweitligisten dem  Publikum vor der Ambrosiuskirche vor.

    Ursprünglich war Marc Rößler vor allem ein begeisterter Motorsportler. Inzwischen hat sich der 30-Jährige von einem stimmgewaltigen Zuschauer beim Volleyball in der Beverhalle zum Heimspiel-Koordinator des Zweitligisten BSV Ostbevern mit vielfältigen Aufgaben entwickelt.

  • Formel-1-Ferrari

    Di., 26.11.2019

    Legendärer F2002 von Michael Schumacher wird versteigert

    Soll versteigert werden: Der Formel-1-Rennwagen F2002 von Michael Schumacher.

    Abu Dhabi (dpa) - Michael Schumachers legendärer Ferrari F2002 wird im Rahmen des Formel-1-Saisonfinales in Abu Dhabi versteigert.

  • Erster Titel 1994

    Di., 12.11.2019

    Schumachers erstes WM-Wunder: Skandale, Tragödien & Triumphe

    Michael Schumacher feierte 1994 seinen ersten WM-Titel.

    In einem Reifenstapel beginnt vor 25 Jahren die bislang einmalige Titelserie von Michael Schumacher. Die WM-Saison 1994 begründet den Mythos des ersten deutschen Formel-1-Weltmeisters.

  • Formel 1

    Di., 10.09.2019

    Brawn: Vettel braucht Ferrari-Unterstützung

    In dieser Formel-1-Saison läuft es für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel noch nicht richtig rund.

    Monza (dpa) - Sebastian Vettel muss nach Einschätzung von Formel-1-Sportchef Ross Brawn vom Ferrari-Rennstall wieder aufgebaut werden.