Bezirksliga



Alles zur Organisation "Bezirksliga"


  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 12.11.2018

    TVK jagt unerbittlich das Spitzenduo

    HSG-Coach Daniel Bieletzki redet in einer Auszeit auf seiner Männer ein. Am Ende war aber gegen den Tabellenzweiten Sparta Münster kein Kraut gewachsen.

    In der Bezirksliga jagt der TV Kattenvenne das noch verlustpunktfreie Spitzenduo Warendorfer SU und Sparta Münster weiter vor sich her. Beim Landesligaabsteiger SC Everswinkel präsentierte sich die Schulte-Sieben am Samstag und bestechender Verfassung und siegte verdient mit 28:19.

  • Handball | Bezirksliga Frauen: Vorwärts Gronau - HSG Hohne/Lengerich

    Mo., 12.11.2018

    Eine schöne Momentaufnahme

    So wie hier Lina Brüning warfen Vorwärts Gronaus Handballerinnen gegen die HSG Hohne/Lengerich alles in die Waagschale, um das Feld schlussendlich auch als Sieger zu verlassen.

    Dass Gronaus Handballerinnen am Sonntag in eigener Halle mit dem nächsten Sieg mittlerweile Platz vier erobert haben, davon will ihr Trainer am liebsten nichts wissen. „Das ist und bleibt lediglich eine Momentaufnahme“, stellte Johannes Braun fest.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 4

    Mo., 12.11.2018

    Frühstart bringt Fortuna Walstedde gegen VfB Börnig nur Remis

    Jana Strate (l.) traf doppelt für Fortuna Walstedde. Was nichts nutzte, denn nach 90 Minuten hatten die Walstedderinnen bloß einen Punkt auf der Habenseite beim VfB Börnig.

    Fortuna Walsteddes Fußballerinnen starteten wie eine Rakete gegen den VfB Börnig. Das brachte jedoch nichts ein, abgesehen von einem 2:2 und einem Zähler. Irgendwie zu wenig. Immerhin kann der Verein einen Neuzugang vermelden.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 12.11.2018

    BW Ottmarsbocholt beim SV Drensteinfurt 2 unter Normalniveau

    Keine Punkte gab’s für Vincent Lindfeld (l.) und Co am Sonntag.

    BW Ottmarsbocholt hat beim SV Drensteinfurt 2 mit 1:2 (1:1) verloren. Das musste nicht sein.

  • Fußball | Bezirksliga Frauen: Vorwärts Epe - TuS Altenberge

    Mo., 12.11.2018

    Grün-Weiß belohnt sich nicht

    Indra Przybyla glückte der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2. Vorwärts verlangte Altenberge alles ab.

    Dass ein Trainer nach einer 1:5-Niederlage derart ins Schwärmen gerät, ist eine Seltenheit. Doch Wolfgang Meyer wusste Ergebnis und Spielverlauf gegen den Tabellenzweiten TuS Altenberge sehr gut einzuordnen.

  • Fußball: Junioren-Bezirksliga

    Mo., 12.11.2018

    Ein Spiel zum Haare raufen

    Jan Wichmann schießt bei der C1 die guten Ecken.

    Eine Niederlage der Altenberger A1 gegen Senden, ein Sieg der C1 gegen Arminia Ibbenbüren und eine Niederlage der Nordwalder C1 gegen Vreden – bei den überkreislichen Jugendfußballer lagen Licht und Schatten wieder nahe beieinander.

  • Fußball | Bezirksliga A-Junioren: Victoria Clarholz - Vorwärts Epe

    Mo., 12.11.2018

    Spritgeld bestens investiert

    Jason Straub und seine Mitstreiter entführten aus dem heimstarken Clarholz einen Punkt.

    Im Holzhofstadion gab es für die Gegner von Clarholz bislang nichts zu holen. Die Victoria hatte sich in ihren drei Heimspielen der Bezirksliga bisher nämlich komplett schadlos gehalten. Das ist nun anders. Denn am Sonntag erkämpften sich die A1-Fußball-Junioren von Vorwärts Epe dort ein 1:1 (0:0)-Unentschieden.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 12.11.2018

    Celine Lange bricht den Bann: RW Ahlen feiert ersten Sieg gegen TuS Eichlinghofen

    Ab geht die Party: Die Fußballerinnen von Rot-Weiß Ahlen feierten ihren ersten Saisonsieg in der Bezirksliga ausgelassen in der Kabine.

    Ist der Knoten jetzt tatsächlich geplatzt? Es scheint fast so. Denn nur eine Woche nach ihrem ersten Punkt in der Bezirksliga haben die Fußballerinnen von Rot-Weiß Ahlen nun auch ihren ersten Sieg eingefahren. Gegen TuS Eichlinghofen feierte die Mannschaft von Marco Beyer am Sonntag einen 1:0-Heimerfolg, weil sich eine Ahlenerin spät ein Herz fasste und drauf hielt.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 12.11.2018

    In der zweiten Hälfte drehte die SG Horstmar/Leer auf

    Torjubel bei der SG Horstmar/Leer, die in der zweiten Hälfte in Recke stark aufspielte und mit 3:1 gewann.

    Durch eine starke zweite Halbzeit holte die SG in Recke einen Rückstand auf und siegte am Ende mit 3:1.

  • Handball: Herren-Bezirksliga

    Mo., 12.11.2018

    TV Kattenvenne eine Nummer zu groß für SC DJK Everswinkel

    Thomas Steinhoff wollte seiner Mannschaft trotz der 19:28-Niederlage gegen Kattenvenne keinen Vorwurf machen.

    Eine kleine Lehrstunde waren die 60 Minuten für die Everswinkeler Handballer gegen den TV Kattenvenne. Everswinkel verlor 19:28 – nicht unverdient. Es gibt noch viel zutun.