Bundesregierung



Alles zur Organisation "Bundesregierung"


  • Spekulationen

    Mi., 23.10.2019

    Preisexplosion auf dem Acker: Berlin sorgt sich um Dorfleben

    Die wachsende Nachfrage treibt Preise für Ackerland in die Höhe.

    Nicht nur Bauland und Wohnungen werden immer teurer. Besonders dramatisch ist der Preisanstieg beim Ackerland. Denn in vielen Regionen hängt daran viel mehr als die Existenz der Bauernfamilien.

  • EU

    Mi., 23.10.2019

    Zeitumstellung: Noch keine Festlegung der Bundesregierung

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich noch nicht darauf festgelegt, ob sie bei einem Ende der Zeitumstellung für eine dauerhafte Winter- oder Sommerzeit ist. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium auf dpa-Anfrage mit. Die Bundesregierung habe angesichts des klaren Votums der EU-Bürger den Vorschlag der Europäischen Kommission begrüßt, die Zeitumstellung abzuschaffen, hieß es. Eine Festlegung, «welche Zeitzone in Deutschland nach einer möglichen Abschaffung der Zeitumstellung gelten soll», gebe es aber noch nicht.

  • Gefahren durch Feinstaub

    Mi., 23.10.2019

    Umwelthilfe: Feuerwerk soll leichter verboten werden können

    Feuern aus allen Rohren bei Deutschlands größter Silvesterparty am Brandenburger Tor.

    Ein Glas Sekt in der Hand, gutes Essen im Bauch, Silvesterraketen am Himmel - so wünschen viele sich den Start ins neue Jahr. Andere fürchten sinnloses, gefährliches Geballer, sorgen sich um Tiere und Brandgefahr. Lässt sich da ein Kompromiss finden?

  • Konflikte

    Di., 22.10.2019

    Mützenich kritisiert Kramp-Karrenbauers beim Syrien-Vorstoß

    Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat sich skeptisch zur Syrien-Initiative von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer geäußert und ihren Stil scharf kritisiert. Es dürfe in der Bundesregierung nicht üblich werden, sich durch SMS über Initiativen in Kenntnis zu setzen, sagte Mützenich vor einer Fraktionssitzung im Bundestag. Kramp-Karrenbauer hatte die SPD-Seite erst kurz vor Verkündung ihres Vorschlags für eine internationale Schutzmission in Nordsyrien in einer kurzen SMS vorgewarnt, aber keine inhaltlichen Details genannt.

  • Landwirte protestieren mit Traktoren-Demo

    Di., 22.10.2019

    950 Trecker blockieren Münster

    Die Route der Trecker-Demo führte an der Bahnhofstraße vorbei, was besonders schlimme Auswirkungen für den Busverkehr hatte,

    Nichts geht mehr: Landwirte aus dem ganzen Münsterland haben am Dienstag mit einem 950 Traktoren starken Konvoi Münsters Innenstadt für mehrere Stunden lahmgelegt, um ihre Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik zum Ausdruck zu bringen. Das hatte massive Auswirkungen auf den Verkehr.

  • Bundesweite Aktionen

    Di., 22.10.2019

    Bauernproteste gegen Agrarpolitik

    Traktoren, so weit das AUge reicht: Auch in Hannover protestierten Landwirte gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung.

    Während sie selbst auf den Feldern schwitzen, erlasse die Politik in klimatisierten Büros fragwürdige Regeln für ihre Arbeit: Viele Bauern hierzulande sind unzufrieden - und kommen in die Stadt, um das zu zeigen.

  • Maas rügt «SMS-Diplomatie»

    Di., 22.10.2019

    AKKs Syrien-Initiative: Befreiungsschlag oder Rohrkrepierer?

    Irak-Besuch: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer spricht in Bnaslawa mit einem Soldaten der Bundeswehr, der die Ausbildung kurdischer Peschmerga im nordirakischen Kurdengebiet unterstüzt.

    Immer nur Bedauern und Besorgnis. Nach acht Jahren Bürgerkrieg in Syrien reicht es der CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer. Sie prescht mit einem Vorschlag vor - zum Ärger des Koalitionspartners.

  • Telgte und Ostbeverner Landwirte machen mobil

    Di., 22.10.2019

    Protest mit viel PS

    Über 50 Landwirte aus Telgte und Ostbevern trafen sich mit ihren 30 Traktoren auf dem Raiffeisengelände in Telgte. Begleitet von der Polizei führte der Treckerkorso nach Münster, wo die Landwirte mit weiteren rund 250 Traktoren den Münsteraner Ring befuhren.

    Mit 30 Traktoren trafen sich am Dienstagmorgen mehr als 50 Landwirte aus Telgte und Ostbevern auf dem Raiffeisengelände in Telgte. Begleitet von der Polizei fuhren sie zu einem Treckerkorso nach Münster. Gemeinsam wurde gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestiert.

  • Bauern-Demo

    Di., 22.10.2019

    Bauern sauer auf eigene Verbände

    Kurz vor 8 Uhr warteten Schöppinger Landwirte an der Umgehungsstraße auf ihre Berufskollegen, um gemeinsam zur Demonstration nach Münster zu fahren.

    Zahlreiche Schöppinger Landwirte haben an der bundesweiten Bauern-Demo teilgenommen und sind mit ihren Treckern nach Münster gefahren. Ziel ist es, alle Beteiligten an einen Tisch zu setzen, um die Zukunft der Landwirtschaft zu diskutieren und als Betrieb zu überleben. Kein leichtes Unterfangen.

  • Chinesischer Netzausrüster

    Di., 22.10.2019

    Unionspolitiker gegen Zugang von Huawei zu 5G-Netzausbau

    Mit 5G können auf dichtem Raum mit niedriger Sendeleistung tausende Anwender mit mobilem Breitband versorgt werden.

    Berlin (dpa) - In den Koalitionsfraktionen formiert sich Widerstand gegen die Entscheidung der Bundesregierung, dem chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei den Zugang zum deutschen 5G-Netz offen zu halten.