Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände



Alles zur Organisation "Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände"


  • Arbeit

    Di., 14.05.2019

    Arbeitgeber kritisieren EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung

    Berlin (dpa) - Die deutschen Arbeitgeber haben entsetzt auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs über eine allgemeine Pflicht zur Arbeitszeiterfassung reagiert. Diese Entscheidung wirke wie aus der Zeit gefallen, monierte die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände in Berlin. «Wir Arbeitgeber sind gegen die generelle Wiedereinführung der Stechuhr im 21. Jahrhundert», hieß es in einer Stellungnahme. Die Entscheidung dürfe keine Nachteile für Arbeitnehmer mit sich bringen, die flexibel arbeiteten.

  • Arbeitgeberverband BDA

    Mi., 24.04.2019

    Arbeitgeber sehen Fachkräftemangel durch Frührente verstärkt

    Ein Senioren-Paar auf einer Bank an der Elbe. Seit Juli 2014 können Arbeitnehmer nach mindestens 45 Jahren Einzahlung in die Rentenkasse bereits ab 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen.

    Hunderttausende Arbeitnehmer sind abschlagsfrei mit mindestens 63 in Rente gegangen. Arbeitgeberverbände warnen vor einer Ausweitung des Fachkräftemangels. Es gibt aber auch andere Stimmen.

  • Arbeit

    Mi., 24.04.2019

    Arbeitgeber: Fachkräftemangel wird durch Frührente verstärkt

    Berlin (dpa) - Nach Ansicht der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände wird der Fachkräftemangel in Deutschland durch die abschlagsfreie Rente mit 63 verstärkt. «Das ist eine schwere Hypothek nicht nur für unsere Rentenkasse, sondern auch für unseren Arbeitsmarkt», sagt BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter der Deutschen Presse-Agentur. Allein in den vergangenen zwei Jahren seien rund eine Viertelmillion Fachkräfte pro Jahr vorzeitig in Rente gegangen. Das seien deutlich mehr als von der Bundesregierung ursprünglich prognostiziert.

  • Kritik an Arbeitsminister Heil

    Sa., 16.02.2019

    Arbeitgeber und Brinkhaus attackieren Pläne für Grundrente

    Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus pocht auf eine Bedürftigkeitsprüfung.

    Die Idee von SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil für eine Grundrente sorgt für scharfe Kritik aus Union und dem Wirtschaftslager. Gibt es tatsächlich noch einen Kompromiss?

  • Soziales

    Sa., 16.02.2019

    Arbeitgeber-Präsident weist Grundrenten-Pläne der SPD zurück

    Berlin (dpa) - Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer hat das Konzept des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil für eine Grundrente abgelehnt. «Die Koalition sollte Abstand von einer Grundrente nehmen, wenn die Bedürftigkeit gar nicht geprüft werden soll», sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Es könne nicht sein, dass jemand, «der zum Beispiel eine Erbschaft gemacht hat oder dessen Ehepartner gut versorgt ist, die Grundrente der Solidargemeinschaft bekommen soll». Kramer warnte davor, Grundsicherung und Rente zu vermischen.

  • Statt Kündigung

    Mo., 11.02.2019

    Wann ein Aufhebungsvertrag die richtige Lösung ist

    Die Form spielt eine Rolle: Damit ein Aufhebungsvertrag wirksam ist, muss er vom Arbeitnehmer und vom Arbeitgeber unterschrieben werden.

    Schnell raus aus dem alten Job: In einem solchen Fall kann ein Aufhebungsvertrag Vorteile gegenüber einer Kündigung haben. Aber längst nicht immer ist es der beste Weg. Die wichtigsten Regeln.

  • Streit um Tarifbindung

    So., 06.01.2019

    DGB fordert Bonuszahlungen für Gewerkschaftsmitglieder

    Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann Mitte Oktober bei einer Veranstaltung in Berlin.

    Immer weniger Arbeitnehmer profitieren von Flächentarifverträgen, die ihnen geregelte Bedingungen im Job verschaffen. Welchen Kurs sollen Wirtschaft, Gewerkschaften und Politik beim Megathema Tarifbindung im neuen Jahr einschlagen?

  • «Beste Zeiten sind vorbei»

    Fr., 04.01.2019

    Deutsche Wirtschaft erwartet unruhigere Zeiten

    Arbeiter im Mercedes-Benz Werk Bremen: Die deutsche Wirtschaft stellt sich auf unruhigere Zeiten ein.

    Das neue Jahr beginnt für viele Unternehmen mit Unsicherheit. Wie geht es weiter beim Brexit, bei Handelskonflikten und bei Zinsen? Der Arbeitgeberpräsident bemüht einen Vergleich mit dem Wetter.

  • «Eine Stütze der Wirtschaft»

    Fr., 14.12.2018

    Arbeitgeberpräsident: Integration der Flüchtlinge läuft gut

    Flüchtlinge in Bayern lernen über den Wiederaufbau von Häusern und üben die Arbeit mit einem Schweißbrenner.

    Berlin (dpa) – Die Integration von Flüchtlingen läuft nach Ansicht von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer viel besser als erwartet.

  • Arbeitgeber

    Do., 22.11.2018

    Arbeitgeber machen Druck beim Fachkräftezuwanderungsgesetz

    Berlin (dpa) - Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände pocht auf einen Beschluss zum Fachkräftezuwanderungsgesetz noch in diesem Jahr. Dies sei dringend notwendig, sagte BDA-Präsident Ingo Kramer der «Süddeutschen Zeitung». Er verwies dabei auf den großen Mangel an Fachkräften in Deutschland. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hatte zuletzt damit gerechnet, dass das geplante Gesetz noch vor Weihnachten im Kabinett beschlossen wird.